Variablen beim Programmstart übergeben - läuft nicht.

dr.schillers0n
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 4. Okt 2010 19:39

Variablen beim Programmstart übergeben - läuft nicht.

Beitrag von dr.schillers0n » 5. Okt 2010 17:03

Hallo Jungs, hat jmd ne idee warum das einfach nicht laufen will??
class abwerte {
public static void main(String[] args) {

int a = Integer.valueOf(args[0]).intValue();
int b = Integer.valueOf(args[1]).intValue();

for (int i=1;i<b;i++)
System.out.print("A");

for (int i=1;i<a;i++)
System.out.print("B");

}
}
dann bin ich mal gespannt..

p.s. bin ich eig im richtigen unterforum? :shock:

Benutzeravatar
plane
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 337
Registriert: 21. Okt 2005 00:18

Re: Variablen beim Programmstart übergeben - läuft nicht.

Beitrag von plane » 5. Okt 2010 17:20

Argumente übergeben nicht vergessen ;)
Zuletzt geändert von plane am 5. Okt 2010 21:44, insgesamt 1-mal geändert.

JulM
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 47
Registriert: 1. Okt 2009 19:25

Re: Variablen beim Programmstart übergeben - läuft nicht.

Beitrag von JulM » 5. Okt 2010 17:22

plane hat geschrieben:

Code: Alles auswählen

int a = Integer.valueOf(args[0]).intValue();
int b = Integer.valueOf(args[1]).intValue();
muss so lauten:

Code: Alles auswählen

int a = Integer.valueOf(args[0]);
int b = Integer.valueOf(args[1]);
Und natürlich beim Programmaufruf Argumente übergeben, ja ;)
Ich glaube es hängt eher am Programmaufruf, denn trotz dem, nennen wir es mal Formfehler funktionierts bei mir ;)

kompilierst du es auch richtig?

Code: Alles auswählen

javac abwerte.java
java abwerte 2 4
Wobei 2 und 4, die Werte für a und b sind ;)

keksberg
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 30
Registriert: 4. Okt 2010 15:55

Re: Variablen beim Programmstart übergeben - läuft nicht.

Beitrag von keksberg » 5. Okt 2010 20:16

also ich kann auch noch mal bestätigen, dass der obige code (copy&paste, dann compiliert) funktioniert.
wenn ich .intValue() weglasse, macht das auch keinen unterschied.
allerdings sollte man in den for-schleifen mit int i=0 statt int i=1 anfangen, denn obiger code gibt bei java abwerte 1 1 einfach gar nichts aus.
Bild

Antworten

Zurück zu „Archiv“