Seite 4 von 7

Re: Der "Bin da! Wer noch?" - Thread

Verfasst: 29. Sep 2008 23:23
von leviathan
Verdammt. Dann habe ich 50 zu viel. Seltsam :)

Ich habe die Variablenbelegung etwas anders als in der Musterlösung geprüft - einfach die einzelnen Stellen jeweils mit 10000 - 10 multipliziert, entsprechend zusammengerechnet und geprüft ob's dann stimmt. Vielleicht kann da irgendwo ein Fehler reingeschlichen sein, muss ich morgen nochmal drüber gehen - heute nicht mehr :)

Re: Der "Bin da! Wer noch?" - Thread

Verfasst: 29. Sep 2008 23:29
von Demmi
leviathan hat geschrieben:muss ich morgen nochmal drüber gehen - heute nicht mehr :)
Was? Ist doch erst 23:30! Da fangen die echten Informatiker doch gerade erst an zu funktionieren!
ErzNova hat geschrieben:Ich muss gestehen, ich habe bisher nur mit VBE2008 gearbeitet und bin recht verwöhnt, daher auch meine Frage, weil VBE doch recht viele Ressourcen verbraucht, zu mindestens die IDE. Gerade habe ich mir mal Java angesehen, da brauche ich ja wirklich nicht viel.
Dann solltest du mal C, oder noch besser Assembler programmieren. Da geht dann erst die Post ab!

(diesen Post bitte nicht 100%ig ernst nehmen)

Re: Der "Bin da! Wer noch?" - Thread

Verfasst: 29. Sep 2008 23:33
von martin
wenn ich mich nicht ganz täusche funktioniert die Musterlösung von der einaml eins aufgabe nicht richtig...
oder ist mein windoof system einfach zu blöd dazu...mit meiner lösung geht's :?

EDIT: Funktioniert doch :)

Re: Der "Bin da! Wer noch?" - Thread

Verfasst: 29. Sep 2008 23:36
von leviathan
Demmi hat geschrieben:Ist doch erst 23:30! Da fangen die echten Informatiker doch gerade erst an zu funktionieren!
Ja, aber nicht wenn sie um 6:30 zum Autofahren aufstehen müssen... normalerweise programmiere ich auch nicht vor Mitternacht :)

Re: Der "Bin da! Wer noch?" - Thread

Verfasst: 29. Sep 2008 23:37
von martin
erinner mich bloß nicht an morgen früh...ich durfte heute weil ich keinen parkplatz mehr gefunden habe im parkhaus parken...ganz toll...als ich mittags wieder kam durfte ich knapp 20€Parkgebühren zahlen :x

Re: Der "Bin da! Wer noch?" - Thread

Verfasst: 29. Sep 2008 23:41
von leviathan
Ich auch. €14,40 in der Schlossgarage. Aber ich wurde heute darauf hingewiesen, dass es am kampus Lichtwiese angeblich viele kostenlose Parkplätze gibt, und von da fährt ein Bus in die Stadtmitte (15 Minuten fahrt). Ich will's morgen ausprobieren.

Re: Der "Bin da! Wer noch?" - Thread

Verfasst: 29. Sep 2008 23:44
von haase
haase hat geschrieben:
leviathan hat geschrieben:Ich hatte das zwar im Programm nicht angenommen, aber in allen Lösungen ist M tatsächlich 1. Da sind wir schon auf dem Weg zum Optimisieren :)

update haase, könntest zumindest verraten, wie viele Ergebnisse in der Musterlösung rauskommen sollen, ohne und mit disjunkter Belegung? :)
Ich weiß nur, dass für den nicht disjunkten Fall etwas mehr als 1.000 Lösungen möglich waren. Meine Brute-Force-Lösung vom letzten Jahr finde ich aber nicht mehr, aber ich setz mich nachher mal dran, es nochmal zu lösen, dann veröffentliche ich das morgen - nach der offiziellen Musterlösung ;)
So, besonders elegant ists nicht, dafür kurz und knackig: Meine Lösung

Re: Der "Bin da! Wer noch?" - Thread

Verfasst: 29. Sep 2008 23:49
von leviathan
haase hat geschrieben:
haase hat geschrieben:
leviathan hat geschrieben:Ich hatte das zwar im Programm nicht angenommen, aber in allen Lösungen ist M tatsächlich 1. Da sind wir schon auf dem Weg zum Optimisieren :)

update haase, könntest zumindest verraten, wie viele Ergebnisse in der Musterlösung rauskommen sollen, ohne und mit disjunkter Belegung? :)
Ich weiß nur, dass für den nicht disjunkten Fall etwas mehr als 1.000 Lösungen möglich waren. Meine Brute-Force-Lösung vom letzten Jahr finde ich aber nicht mehr, aber ich setz mich nachher mal dran, es nochmal zu lösen, dann veröffentliche ich das morgen - nach der offiziellen Musterlösung ;)
So, besonders elegant ists nicht, dafür kurz und knackig: Meine Lösung
Fast identisch zu meiner. Bis auf einen Fehler: M darf nicht 0 sein, das ist in der Aufgabe vorgegeben. So kommen seltsame 11100 Ergebnisse raus :)

Re: Der "Bin da! Wer noch?" - Thread

Verfasst: 29. Sep 2008 23:51
von martin
joa bin im moment zu müde eure lösung zu verstehen sorry ^^. meine ist ziemlich identisch mit der musterlösung.
ich geh pennen man sieht sich morgen...und wehe ich finde keinen parkplatz :evil:

Re: Der "Bin da! Wer noch?" - Thread

Verfasst: 30. Sep 2008 00:10
von haase
leviathan hat geschrieben:
haase hat geschrieben:So, besonders elegant ists nicht, dafür kurz und knackig: Meine Lösung
Fast identisch zu meiner. Bis auf einen Fehler: M darf nicht 0 sein, das ist in der Aufgabe vorgegeben. So kommen seltsame 11100 Ergebnisse raus :)
Durchaus, ich habs mal verbessert. Nun komme ich auch auf 1.150 Ergebnisse - Wolle, wir sollten mal vergleichen, warum du weniger bekommst...

Re: Der "Bin da! Wer noch?" - Thread

Verfasst: 30. Sep 2008 00:18
von plane
hi hab mal ein Bild erstellt, hoffe man kann was erkennen!

es stellt ein paar Möglichkeiten, die sich für mich bewährt haben. Und zwar gibt es einen Parkplatz in der Nähe des Woogs an der Hauptstraße wo meistens was frei ist, und dort in den Seitenstraßen hat man auch gute Chancen.

Rund um das Haupt- und Informatikgebäude gibt es selten freie Plätze und man nur Stress.

Die grünen Bereiche sind die, in denen ich immer Parke. Die orangenen sind noch unerforscht und von den roten Rate ich ab.

Achso, wer aus Frankfurt kommt, dem empfehle ich die VIAS Bahn zum Darmstadt Nordbahnhof bzw. fährt bis zur Lichtwiese, aber das wisst ihr bestimmt schon.

vg f
parken2.jpg
parken2.jpg (85.75 KiB) 707 mal betrachtet

Re: Der "Bin da! Wer noch?" - Thread

Verfasst: 30. Sep 2008 00:28
von Osterlaus
Beim gelb markierten Teil Ecke Dieburger / Heinheimer Straße sind die Chancen auch nicht so gut, denk ich, aber am Mercksplatz ist an sich immer was frei. Laufe da fast jeden Tag vorbei ;) Lichtwiese geht auch, ist aber halt weit außerhalb. In den Schulferien kann mans am Rand des Bürgerparks probieren, da sind einige Schulen mit Parkmöglichkeiten, und in den Wohngebieten rund um den Herrngarten findet sich mit viel Glück und geduldiger Suche bestimmt auch was.

Re: Der "Bin da! Wer noch?" - Thread

Verfasst: 30. Sep 2008 00:37
von MaBo
Auwei, mir brummt der Schädel. Der Tag hatte devinitiv 5 Std. zu wenig...
Ich lieg hier neben meiner Freundin im Bett und habe mein Windows Java-Fähig gemcht und mir einen einigermaßen ordentlichen Java-Editor besorgt. Nu hab ich die ersten Aufgaben nochmal zu Hause gemacht und jetzt geht den §!"/(!)"§$-Notebook auch noch der Saft aus.

Und wenn ich dann noch eure Kommentare lesen muss von Bruteforcegedöns und dem anderen Kauderwelsch, wird mir ganz grün :mrgreen:

Naja, hoffe, dass nich zu viel an den Aufgaben hängt und auch wenn ich díesbezüglich etwas langsam bin (hab halt noch nicht so viel Programmiererfahrung) freue ich mich auf morgen...

Also gute Nacht *TILT*

Gruß Mathias

PS: mir ist grad aufgefallen wie gut mein Avatar zur aktuellen Situation passt :wink:

Re: Der "Bin da! Wer noch?" - Thread

Verfasst: 30. Sep 2008 00:39
von Wolle
haase hat geschrieben:Durchaus, ich habs mal verbessert. Nun komme ich auch auf 1.150 Ergebnisse - Wolle, wir sollten mal vergleichen, warum du weniger bekommst...
AAAHHHHH peinlich peinlich, Mini-Denkfehler.
Hab auch 1150 ^^

Re: Der "Bin da! Wer noch?" - Thread

Verfasst: 30. Sep 2008 00:40
von Demmi
Wenn dann die Semestertickets gültig sind, würde ich aber den öffentlichen Nahverkehr empfehlen. Das ist auch ökologisch gut ;)
@martin: Gerade von/nach Dieburg fahren doch eigentlich genug Busse, oder?
@leviathan: Bad Homburg ist schon ne ganz schöne Strecke. Da macht auch (S-)Bahnfahren kaum Sinn, zumal die eh in 75% der Fälle verspätet sind. Ich weiß wovon ich rede. Ich bin 1 Jahr lang von Frankfurt (Westbhf) nach Darmstadt gependelt, was sich dann täglich in ganzen 2 Stunden Fahrerei (bzw. Warterei) niedergeschlagen hat. Die reine Fahrzeit zwischen den beiden Hauptbahnhöfen beträgt mit der RB/RE zwar nur 18 Minuten, aber man muss halt auch den Weg von zu Hause und zur Uni mitrechnen. Da kommt was zusammen... furchtbar!

Also, Moral von der Geschicht: Zieht nach Darmstadt, ist sehr nett hier ;)