Normalformen: Wikipedia vs Vorlesungsfolien

tbjoe
Erstie
Erstie
Beiträge: 17
Registriert: 17. Okt 2013 10:27

Normalformen: Wikipedia vs Vorlesungsfolien

Beitrag von tbjoe »

Hallo,
Wikipedia meint, dass bei den Normalformen nicht nur der Primärschlüssel betrachtet werden muss, sondern jeder Schlüsselkandidat. Beispielhafter Auszug aus Wikipedia:
Eine Relation ist in der zweiten Normalform, wenn die erste Normalform vorliegt und kein Nichtschlüsselattribut funktional abhängig von einer echten Teilmenge eines Schlüsselkandidaten ist.
Im Zweifel muss man sich wohl an die Vorlesungsfolien halten, aber was ist jetzt "eigentlich" richtig? Oder ist beides äquivalent?

Benutzeravatar
Robert
Ehemalige Fachschaftler
Beiträge: 511
Registriert: 6. Okt 2004 17:38
Wohnort: DA

Re: Normalformen: Wikipedia vs Vorlesungsfolien

Beitrag von Robert »

Also der reinen Theorie nach hat Wikipedia recht. Denn theoretisch kann es ja mehrere Schlüsselkandidaten geben und einer davon könnte die 2NF verletzen. So hatte ich es auch auf den Folien zur 4. Übung geschrieben (Folie 2).

In der Praxis spielen Schlüsselkandidaten aber nur eine Nebenrolle da man immer einen zum Primärschlüssel erklärt. Ignoriert man alle anderen Schlüsselkandidaten kommt man zu dem wie es die Vorlesungsfolien sagen (Folie 148 / Seite 130).

Ich kläre mal mit meinem Chef wie wir diesen Unterschied handhaben wollen und melde mich dann nochmal.

Benutzeravatar
Robert
Ehemalige Fachschaftler
Beiträge: 511
Registriert: 6. Okt 2004 17:38
Wohnort: DA

Re: Normalformen: Wikipedia vs Vorlesungsfolien

Beitrag von Robert »

Ich habe mit meinem Chef gesprochen und wir haben uns entschieden, es nach der "reinen" Theorie zu behandeln.
(Wer die Normalformen verstanden hat, kommt sowieso mit beiden Versionen zurecht, aber die Mehrzeit der Bücher verwendet die theoretische Definition bei der alle SK betrachtet werden).

tbjoe
Erstie
Erstie
Beiträge: 17
Registriert: 17. Okt 2013 10:27

Re: Normalformen: Wikipedia vs Vorlesungsfolien

Beitrag von tbjoe »

Danke für die Antworten :)

schamane
Erstie
Erstie
Beiträge: 13
Registriert: 23. Feb 2015 18:30

Re: Normalformen: Wikipedia vs Vorlesungsfolien

Beitrag von schamane »

Der hier angesprochene Unterschied fällt nach meinem Verständnis auch bei Aufgabe 5.2 des Tutoriums 5 ins Gewicht:
Es gibt die Schlüsselkandidaten {C,E}, {B,F}, {A,E,F}. Nun wird argumentiert, die Relation sei vor der Synthese in 2NF, weil alle Attribute von CE abhingen.
Allerdings hängt das Attribut D von B ab - und B ist eine echte Teilmenge des Schlüsselkandidaten {B,F}. Somit wäre die 2NF nach meinem Verständnis der oben zitierten Wikipedia-Definition nicht erfüllt. Von dieser Argumentation ist in der Lösung der Aufgabe allerdings nichts zu sehen. Geht es doch nur darum, den Primärschlüssel und nicht alle Schlüsselkandidaten zu beachten für die Bestimmung der NF?

Danke und viele Grüße,
schamane

waza-ari
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 32
Registriert: 3. Nov 2010 20:26

Re: Normalformen: Wikipedia vs Vorlesungsfolien

Beitrag von waza-ari »

schamane hat geschrieben:Der hier angesprochene Unterschied fällt nach meinem Verständnis auch bei Aufgabe 5.2 des Tutoriums 5 ins Gewicht:
Es gibt die Schlüsselkandidaten {C,E}, {B,F}, {A,E,F}. Nun wird argumentiert, die Relation sei vor der Synthese in 2NF, weil alle Attribute von CE abhingen.
Allerdings hängt das Attribut D von B ab - und B ist eine echte Teilmenge des Schlüsselkandidaten {B,F}. Somit wäre die 2NF nach meinem Verständnis der oben zitierten Wikipedia-Definition nicht erfüllt. Von dieser Argumentation ist in der Lösung der Aufgabe allerdings nichts zu sehen. Geht es doch nur darum, den Primärschlüssel und nicht alle Schlüsselkandidaten zu beachten für die Bestimmung der NF?
Soweit ich das verstanden habe, ist bei den Übungen und insbesondere den Lösungen von der Definition in der VL und nicht von der "Wikipedia" Definition ausgegangen worden. Hier wählt man einen SK als PK und prüft die NF dann auf den PK. Vor dem Hintergrund, dass man alle SK betrachten muss, ist die Relation vorher in der 1. NF. Wenn Du eine etwas wirre Diskussion zu dem Thema lesen willst, empfehle ich diesen Thread.:)

schamane
Erstie
Erstie
Beiträge: 13
Registriert: 23. Feb 2015 18:30

Re: Normalformen: Wikipedia vs Vorlesungsfolien

Beitrag von schamane »

Es scheint mir auch ganz, dass in den Übungen die Vorlesungs-Definition verwendet wird. Dem entgegen steht, so wie ich es herauslese, das Resultat in dem von dir gerade verlinkten Thread und obiger Post Roberts:
Robert hat geschrieben:Ich habe mit meinem Chef gesprochen und wir haben uns entschieden, es nach der "reinen" Theorie zu behandeln.
Daraus folgt für mich insbesondere die Frage, welche Version es denn in der Klausur sein darf oder ob da beide ok sind, solange man hinschreibt, welche man benutzt.

waza-ari
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 32
Registriert: 3. Nov 2010 20:26

Re: Normalformen: Wikipedia vs Vorlesungsfolien

Beitrag von waza-ari »

Das ist eine interessante Frage. Ich würde es so interpretieren, dass Roberts letzte Aussage Gültigkeit hat, d.h. ich würde die theoretische Variante verwenden...

Antworten

Zurück zu „Archiv“