Allgemeine Frage

azoell
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 26. Apr 2015 16:11

Allgemeine Frage

Beitrag von azoell »

Hallo Herr Rehner,

ich habe eine allgemeine Frage zu ERM und zur Veranschaulichung verwende ich das Tutorium 1,
Aufgabe T-1.2: Musikverwaltung.

Im Aufgabentext steht
- Es gibt verschiedene Genres, deren Namen gespeichert wird.
- ... Ein Künstler wird einem oder mehreren Genres zugeordnet.

Daraus geht das Bild, das ich in den Anhang hinzugefügt habe hervor.

Die Komplexität zwischen "zugeordnet" und Künstler steht ja im Text. Aber die Komplexität zwischen
"Genre" und "zugeordnet" kann man nur implizit annehmen.
Sie sagten, nur das was auch im Text stehe, solle modelliert werden.
Es steht nicht drin, dass ein Genre keinem, einem oder mehreren Künstlern zugeordnet werden können. Hier ist das natürlich
klar, dass das so ist. Aber ich könnte mir vorstellen, dass es nicht immer klar sein könnte.
Verstehen Sie, was ich meine?
Kann ich die Komplexität dann einfach implizit annehmen?

Viele Grüße
Anne
Dateianhänge
DKE.png
DKE.png (39.79 KiB) 422 mal betrachtet

Benutzeravatar
Robert
Ehemalige Fachschaftler
Beiträge: 511
Registriert: 6. Okt 2004 17:38
Wohnort: DA

Re: Allgemeine Frage

Beitrag von Robert »

Hallo,

eine gute Frage. Der Text gibt das tatsächlich nicht her.

In so einem Fall sollte man eine sinnvolle Annahme treffen. Das bei Genres ein N steht ist recht klar, da es wohl wenig Sinn macht zu sagen, dass nur eine fixe maximal Anzahl von Künstlern einem Genre angehören können.

Interessanter wird es bei der 0. Hier könnte man auch gut argumentieren, dass dort eine 1 stehen sollte. Das Argument wäre dann, dass es ein Genre nicht geben kann, wenn es keine Künstler gibt die das machen.
Da in der Aufgabenstellung aber keine Abhängigkeit zwischen Künstler und Genre geschaffen wurde, und es einfach nur heißt "Es gibt verschiedene Genres, deren Namen gespeichert wird." kann man davon ausgehen, dass auch einfach nur irgendwelche Genres erfasst werden sollten. Damit ergibt sich, dass dort eine 0 stehen sollte.

Antworten

Zurück zu „Archiv“