Korrekturfortschritt

TobiasF
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 203
Registriert: 18. Apr 2011 11:57

Korrekturfortschritt

Beitrag von TobiasF »

Hallo,

in den letzten Jahren wurde gewünscht, dass es Infos über den Korrekturfortschritt gibt.
Da die Klausur (wir üblich) in die Urlaubszeit fällt, ist sie jetzt erst etwa halb korrigiert (der Datenbanken Teil ist fertig).

Benutzeravatar
mmi1991
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 349
Registriert: 20. Okt 2011 18:46
Wohnort: Hattersheim

Re: Korrekturfortschritt

Beitrag von mmi1991 »

Danke für die Info - dann weiß man, woran man ist :)
Ophasentutor SoSe 2014, WiSe 2015/16
Alle Angaben wie immer ohne Gewähr

jan789
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 38
Registriert: 10. Apr 2012 21:38

Re: Korrekturfortschritt

Beitrag von jan789 »

Thx für die Info :) ... *THUMBS UP*

daniel herwig
Erstie
Erstie
Beiträge: 18
Registriert: 2. Okt 2007 20:41

Re: Korrekturfortschritt

Beitrag von daniel herwig »

Super Service!
Heißt das, dass mit dem Eintrag der Noten in Tucan vor dem Stichtag 5.11. gerechnet werden kann? (Am besten ein paar Tage vorher :) )

ChristianWirth
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 103
Registriert: 23. Okt 2012 11:12

Re: Korrekturfortschritt

Beitrag von ChristianWirth »

daniel herwig hat geschrieben:Super Service!
Heißt das, dass mit dem Eintrag der Noten in Tucan vor dem Stichtag 5.11. gerechnet werden kann? (Am besten ein paar Tage vorher :) )
Auch wenn uns gerade ein Krankheitsfall nochmal etwas zurück geworfen hat, gehen wir z.Z. davon aus die Noten Anfang November im TuCan stehen.

daniel herwig
Erstie
Erstie
Beiträge: 18
Registriert: 2. Okt 2007 20:41

Re: Korrekturfortschritt

Beitrag von daniel herwig »

Gibt es die Möglichkeit auf eine Härtefall-Korrektur? :oops:

Ich muss bis allerspätestens 5.11. meinen Leistungsspiegel (incl DKE Note) beim Studienbüro vorlegen um ab diesem Wintersemester im Master sein zu können.
DKE ist die letzte austehende Prüfungsleistung. :(

TobiasF
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 203
Registriert: 18. Apr 2011 11:57

Re: Korrekturfortschritt

Beitrag von TobiasF »

daniel herwig hat geschrieben:Gibt es die Möglichkeit auf eine Härtefall-Korrektur? :oops:

Ich muss bis allerspätestens 5.11. meinen Leistungsspiegel (incl DKE Note) beim Studienbüro vorlegen um ab diesem Wintersemester im Master sein zu können.
DKE ist die letzte austehende Prüfungsleistung. :(
In solchen Fällen ist es gut, wenn wir das möglichst früh wissen (am besten per Email, ins Forum schauen wir ja nicht so oft). Bitte am besten an Gabi Ploch schicken. Allerdings sollte es ja wie gesagt bis zum 5.11. gut klappen.

obebo
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 29
Registriert: 20. Dez 2010 00:00

Re: Korrekturfortschritt

Beitrag von obebo »

Hallo Leute,

Da die Veranstalter hier fleißig mitlesen, stelle ich mal die Frage, wie es zum Korrekturfortschritt der DKE Klausur vom WS2013/2014 aussieht? Bevor ich persönlich anfrage: Können wir bis Mitte April mit den Ergebnissen rechnen?
Da ich mich für ein Masterstudium bewerben will, wäre es hilfreich zu wissen, ob ich bestanden habe (Bewerbungsgebühren etc...).

Danke!

TobiasF
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 203
Registriert: 18. Apr 2011 11:57

Re: Korrekturfortschritt

Beitrag von TobiasF »

Hallo,
mit "die Veranstalter" bin wohl ich gemeint :)
Die Klausur ist seitens DVS korrigiert. KE hat ein recht hohes Lehrangebot und deshalb einige Klausuren zu korrigieren - ich weiß leider nicht, wie weit hier DKE schon korrigiert wurde. In berechtigten Einzelfällen (wie z.B. Bewerbungsfristen) können wir nach freundlicher Anfrage per Email (am besten an Frau Ploch von KE, Eneldo von KE und mich ins CC) die Klausur "schneller" korrigieren und eine vorläufige(!), nicht verbindliche(!) Aussage treffen, ob bestanden wurde (Auskunft gibt es natürlich nur persönlich). Beispiel: Es wurden 70/100 Punkten erreicht: dann können wir sagen, dass bestanden wurde (wie gesagt, nur vorläufig). Wurden dagegen 49/100 Punkten erreicht, können wir keine Aussage treffen (weil sehr nah an der Bestehensgrenze).

obebo
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 29
Registriert: 20. Dez 2010 00:00

Re: Korrekturfortschritt

Beitrag von obebo »

TobiasF hat geschrieben:Hallo,
mit "die Veranstalter" bin wohl ich gemeint :)
Die Klausur ist seitens DVS korrigiert. KE hat ein recht hohes Lehrangebot und deshalb einige Klausuren zu korrigieren - ich weiß leider nicht, wie weit hier DKE schon korrigiert wurde. In berechtigten Einzelfällen (wie z.B. Bewerbungsfristen) können wir nach freundlicher Anfrage per Email (am besten an Frau Ploch von KE, Eneldo von KE und mich ins CC) die Klausur "schneller" korrigieren und eine vorläufige(!), nicht verbindliche(!) Aussage treffen, ob bestanden wurde (Auskunft gibt es natürlich nur persönlich). Beispiel: Es wurden 70/100 Punkten erreicht: dann können wir sagen, dass bestanden wurde (wie gesagt, nur vorläufig). Wurden dagegen 49/100 Punkten erreicht, können wir keine Aussage treffen (weil sehr nah an der Bestehensgrenze).
Ja ich meinte Dich :)
Und Danke für die schnelle Rückmeldung und die Infos.

Antworten

Zurück zu „Archiv“