Höchste vorliegende Normalform

SupeRalF
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 56
Registriert: 4. Okt 2010 16:48

Höchste vorliegende Normalform

Beitrag von SupeRalF »

Hi,
angenommen ich habe eine beliebige Relation mit einer ebenfalls beliebigen Menge an FDs.
Beim Bestimmen der Schlüsselkandidaten bekomme ich nun 2 Schlüsselkandidaten. Würde ich den einen Kandidaten als Primärschlüssel wählen, wäre die Relation in 2NF, wenn ich den anderen wähle wäre sie nur in 1NF.

Was schreibe ich dann bei der Aufgabe "Bestimmen Sie die höchste vorliegende Normalform"?
Muss ich die höchste Normalform für jeden Schlüsselkandidaten einzeln angeben, oder handelt es sich in diesem Fall "insgesamt" nur um 1NF, da ja ein Schlüsselkandidat nur 1NF erfüllt?

Gruß
SupeRalF

TobiasF
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 203
Registriert: 18. Apr 2011 11:57

Re: Höchste vorliegende Normalform

Beitrag von TobiasF »

Normalformen kann man immer nur die konkrete Wahl eines Primärschlüssels angeben.
Hat man mehrere zur Auswahl, kann man sich das aussuchen.

In der Klausur schreibt ihr dann einfach so etwas wie "Für die Wahl von XY als Primärschlüssel ist die Relation in ..."

Ankou
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 85
Registriert: 15. Mai 2011 18:23

Re: Höchste vorliegende Normalform

Beitrag von Ankou »

Vielleicht etwas blöde Frage:
In der Klausur schreibt ihr dann einfach so etwas wie "Für die Wahl von XY als Primärschlüssel ist die Relation in ..."
für einen oder für alle?

TobiasF
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 203
Registriert: 18. Apr 2011 11:57

Re: Höchste vorliegende Normalform

Beitrag von TobiasF »

Für den, der die höchste Normalform hergibt. Wenn das mehrere sind, sucht ihr euch einfach einen aus.

Antworten

Zurück zu „Archiv“