Beweisbaum 2. Klausur , Aufg. 6c

dstorck
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 63
Registriert: 26. Mär 2009 07:58

Beweisbaum 2. Klausur , Aufg. 6c

Beitrag von dstorck »

Der Beweisbaum soll für u(h,j) erstellt werden. Ich komm da nicht auf die Lösung, weiss jemand von euch wie das funktioniert? Hab mit den Beweisbäumen so und so meine Schwierigkeiten, gibts da evt. irgendeinen Trick oder sowas?

mfG

Benutzeravatar
leviathan
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 307
Registriert: 30. Jul 2008 14:26
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Beweisbaum 2. Klausur , Aufg. 6c

Beitrag von leviathan »

Die Lösung ist bei mir auch anders rausgekommen, als in der MuLö. Habe die selben Literale raus, aber die Schritte sind vertauscht... also es ist ähnlich, stimmt aber nicht 100% überein. Wenn man die MuLö auch versucht mit der Definition von u(X,Y) abzugleichen, kommt es nicht hin.
Ein Programmierer hat immer eine Lösung. Die passt nur nicht immer zum Problem.

Hiwi für Weiterentwicklung des Lernportals (Moodle).

Benutzeravatar
oren78
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1373
Registriert: 17. Nov 2006 17:47
Wohnort: Darmstadt

Re: Beweisbaum 2. Klausur , Aufg. 6c

Beitrag von oren78 »

leviathan hat geschrieben:Die Lösung ist bei mir auch anders rausgekommen, als in der MuLö. Habe die selben Literale raus, aber die Schritte sind vertauscht... also es ist ähnlich, stimmt aber nicht 100% überein. Wenn man die MuLö auch versucht mit der Definition von u(X,Y) abzugleichen, kommt es nicht hin.
Ich habe die Aufgabe auch mit einigen Studenten mehrmals durchgerechnet und kam nicht auf das, was in der Lösung drinsteht...
Würde hier stark, von einem (bzw. mehreren) typos in der MuLo schließen...
"Unter allen menschlichen Entdeckungen sollte die Entdeckung der Fehler die wichtigste sein.", Stanisław Jerzy Lec

apfel
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 84
Registriert: 22. Apr 2005 08:50

Re: Beweisbaum 2. Klausur , Aufg. 6c

Beitrag von apfel »

Nein das waren keine Schreibfehler sondern Dummheit meinerseits. Ich hatte die u(X,Y) :- u(Z,Y), v(Z,X) statt u(X,Y) :- u(X,Z), v(Y,Z) im Kopf. Sorry. Das ist korregiert.

Antworten

Zurück zu „Archiv“