Weak - Entry

Benutzeravatar
^Lara^
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 68
Registriert: 17. Jan 2005 12:57

Weak - Entry

Beitrag von ^Lara^ »

Hi,

kann mir vielleicht jemand nochmal erklären, wann genau man Weak Entries braucht?!
Immer wenn etwas zwar einen eindeutigen Schlüssel hat, der aber nur lokal ist? Und dann noch einen zugegeordneten globalen Primärschlüssel bekommt?

Danke und lg

fl0
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 35
Registriert: 30. Aug 2009 13:34

Re: Weak - Entry

Beitrag von fl0 »

Weiß nicht ob ich deine Frage richtig verstehen, aber ich versuchs mal.... :D

Also Weak-Enties sind ja Attribute die Relation beschreiben, aber nicht eindeutig für dir komplette Welt (z.B. die Raum# bie Filiale, die war ja immer nur für innerhalb einer Filiale eindeutig, also wie du schon sagtes local, d.h. es hatte innerhalb verschiedener Filialen dazu kommen können das gleiche Raum# gespeichert werden müssen, was aber nicht geht und dadurch die Schlüsseleindeutigkeit verloren geht ). Da eine Relation aber global eindeutig beschrieben werde muss, brauchst du noch ein Attribut neben Raum# was die Relation eindeutig beschreibt, in diesem Fall dann güktige Referenz auf den Primärschlüssel von Filiale


Gruß Flo

MaMaj
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 158
Registriert: 8. Okt 2007 15:38
Wohnort: Dreieich
Kontaktdaten:

Re: Weak - Entry

Beitrag von MaMaj »

Du brauchst ein Weak Entity meiner Ansicht immer aus dem logischen Zusammenhand heraus, sprich: Wenn etwas ohne etwas anderes nicht existieren kann.

z.B.: Entity 1 ist "Batterie" welche als Primärattribut eine Nummer o.Ä. hat.
Dann hast du Entity 2 "Stromfluss" mit dem Primärattribut "Stromstärke".
Sowie Entity 3 "Leiterbahn" mit Primärattributen "Leiterbahnnummer"

Batterie erzeugt Stromfluss (erzeugt ist die Relation).
Leiterbahn ist verbunden mit Batterie (ist verbunden ist die Relation).

So... die Batterie ist in diesem Fall ein Strong Entity, während Stromfluss das Weak Entity ist und die Batterienummer referenzieren muss. Wieso? Weil sobald die Batterie entfernt wird, hört auch der Stromfluss auf.
Wohingegen "Leiterbahn" auch ohne die Batterie existieren kann. Außerdem können mehrere Stromflüsse die selbe Stromstärke haben, bei variabler Spannung. Somit kann man ohne Batterie und ihrem Primärschlüssel den Stromfluss nicht eindeutig identifizieren.

Das Beispiel habe ich mir jetzt aus den Fingern gesogen, hoffe es hat keine zu groben Ecken und Kanten! :-)

Antworten

Zurück zu „Archiv“