Übung 8.1

fl0
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 35
Registriert: 30. Aug 2009 13:34

Übung 8.1

Beitrag von fl0 »

HI Leute ich hab nochmal eine frage,

in der Lösung zur Übung 8 steht in den Übungsfolien auf Seite 9 in der 2 spalte wo ich den 2 Teil der 2 Regel suche ja für employee (X,Y)

für P=0 und für n=0 und fpr p-n=0, aber müsste für n nicht gleich 1 rauskommen? da employee(dieter,peter) exisitert?

Hoffe ihr versteht meine Frage.

Gruß Flo

Steven
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 425
Registriert: 2. Sep 2008 10:00
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Übung 8.1

Beitrag von Steven »

In der aktuellen Version (eben heruntergeladen) steht da p=0, n=2, p-n=-2. Das ist zwar anders, aber auch nicht wirklich besser: Das einzige von der kombinierten Regel likes(X,Y):-male(X),employee(X,Y) abgedeckte Negativbeispiel ist likes(dieter,peter) und ein weiteres finde ich nicht. Korrekt wäre also n=1.

Streber
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 92
Registriert: 4. Mai 2008 13:48

Re: Übung 8.1

Beitrag von Streber »

N= 2 stimmt schon:

employee (carla, anna)
employee(dieter peter)

Sind 2 negative Beispiele.

In B2 hat man nämlich alle negativen Beispiele noch drin, denn laut Algo heißt es:
Entferne alle Beispiele, die B1 abdeckt, und mache mit den verbleibenen weiter.

Schaut euc den Algo nochmal an ;)

Streber
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 92
Registriert: 4. Mai 2008 13:48

Re: Übung 8.1

Beitrag von Streber »

PS: B1 soll nicht betrachtet werden ;)

enomis
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 69
Registriert: 7. Mär 2008 18:30

Re: Übung 8.1

Beitrag von enomis »

employee (carla, anna) passt aber nicht mit male(x) zusammen, und der erste teil der zweiten regel muss beachtet werden, also ist 1 richtig

Streber
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 92
Registriert: 4. Mai 2008 13:48

Re: Übung 8.1

Beitrag von Streber »

Achso du meinst dann die 3. Spalte wohl?
Ich dachte du meinst die 2. Spalte.

Da muss n = 1
Die Mulö ist höchstwahrscheinlich nicht 100% korrekt.

Benutzeravatar
^Lara^
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 68
Registriert: 17. Jan 2005 12:57

Re: Übung 8.1

Beitrag von ^Lara^ »

Hi,

kann mir jemand erklären wie man auf die 1. Tabelle an sich kommt, also die Werte bei p und n.
Ich stehe irgendwie mächtig auf dem Schlauch.

Vielen lieben Dank!!

apfel
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 84
Registriert: 22. Apr 2005 08:50

Re: Übung 8.1

Beitrag von apfel »

Ja, ich sehe das auch so, dass auf Seite 9 in der Zeile employee(X,Y) in der zweiten Dreiespalte 0 1 -1 stehen muss also n=1 ist. Ich werde das korregieren.

Der dortige n-Wert sagt aus, dass mit der Regel likes(X,Y) :- male(X), employee(X,Y). n der negativen Beispiele von Seite 6 bewiesen werden können. Wahlweise kann man auch zählen, wieviele Beispiele von Seite 8 mit likes(X,Y) :- employee(X,Y). bewiesen werden, weil auf Seite 8 die Beispiele, für die male(X) nicht gilt, schon rausgefiltert sind.

Lorenz

Antworten

Zurück zu „Archiv“