Der berüchtigte: Wie Wars Thread ;-)

Benutzeravatar
oren78
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1373
Registriert: 17. Nov 2006 17:47
Wohnort: Darmstadt

Der berüchtigte: Wie Wars Thread ;-)

Beitrag von oren78 »

tja, da wären wir wieder...wie siehts aus, wie liefs bei euch?

also bei mir jedenfalls eher weniger gut, habe diese punkte-sammel-aufgaben (fd's, erm-modell aufstellen und sql) ziemlich verhauen...besonders das erm-modell empfand ich als etwas strange, ging das jemand anderem auch so?
"Unter allen menschlichen Entdeckungen sollte die Entdeckung der Fehler die wichtigste sein.", Stanisław Jerzy Lec

murri
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 196
Registriert: 20. Nov 2005 21:18

Re: Der berüchtigte: Wie Wars Thread ;-)

Beitrag von murri »

ERM war ok, aber fd´s war echt ziemlich verwirrend.

Benutzeravatar
Maradatscha
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 353
Registriert: 2. Okt 2006 18:53

Re: Der berüchtigte: Wie Wars Thread ;-)

Beitrag von Maradatscha »

ERM war in Ordnung, beim rest könnte ich alles richtig haben kann auch alles falsch sein. Ich war irgendwie sehr verwirrt während der Klausur.
naja mal schauen was bei raus kommt.

Benutzeravatar
MisterD123
Geek
Geek
Beiträge: 811
Registriert: 31. Okt 2006 20:04
Wohnort: Weiterstadt

Re: Der berüchtigte: Wie Wars Thread ;-)

Beitrag von MisterD123 »

es war besser als befürchtet, aber immernoch nicht so gut wie ichs gerne gehabt hätte.. fds hab ich auch verhaun ^^

Drudge
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 158
Registriert: 13. Apr 2004 20:17

Re: Der berüchtigte: Wie Wars Thread ;-)

Beitrag von Drudge »

Erster Teil war OK, auch wenn ich mal wieder total idiotisch war. Habe bei der Umsetzung des ERM ins Rel. Modell nicht gesehen, dass auf der nächsten Seite Tabellen dafür Vorgesehen waren. Als ich es gesehen hatte hatte ich auf der Seite davor schon alle Tabellen selbst gezeichnet. (Autsch!!!)

Aber beim zweiten Teil der Klausur war ich mir bei keiner Aufgabe mehr sicher. Die Aufgabe mit Straße, Ort und Straßenstücken hat mich schon irgendwie verwirrt, aber bei der Aufgabe mit den positiven und negativen Beispielen hab ich die gegebene Tabelle so oft überschrieben, bis ich eine neue zeichnen musste. (Schon wieder :-P) Hatte da irgendwie ein Brett vor dem Kopf. Naja, hauptsache etwas geschrieben.

Aber obwohl ich die Probleme hatte kann ich nicht behaupten keine Zeit gehabt zu haben. Als da muss ich den Veranstalter mal loben. Die Zeit war für den Umfang der Klausur angemessen. Man konnte durchaus mal über etwas nachdenken ohne wie bei CE das Gefühl zu haben mit jeder Sekunde ein Stück zu sterben. :-P

fg
ben

citta
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 96
Registriert: 7. Nov 2006 21:52

Re: Der berüchtigte: Wie Wars Thread ;-)

Beitrag von citta »

Die Klausur war angemessen. Nur das mit dem Roll-Up und dem Drill-Down hab ich davor nie gelesen. Guck grad auf die Folien auf der DKE-Seite von Data Mining... sind sie drauf. Guck auf meine heruntergeladenen Data-Mining-Folien.... sind sie nicht drauf. Ein (updated version) dahinter hätte vielleicht ein paar Punkte mehr gebracht...

Drudge
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 158
Registriert: 13. Apr 2004 20:17

Re: Der berüchtigte: Wie Wars Thread ;-)

Beitrag von Drudge »

Ach deswegen kamen mir die Begriffe so unbekannt vor! Ich dachte schon ich hätte sie einfach nur übersehen oder vergessen.
Also war es einfach die falsche Version, die ich zum lernen benutzt habe.

Das ist wirklich etwas unschön! Sind 4 Punkte für die Katze!

SebFreutel
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 317
Registriert: 30. Okt 2006 21:54

Re: Der berüchtigte: Wie Wars Thread ;-)

Beitrag von SebFreutel »

Drudge hat geschrieben:Habe bei der Umsetzung des ERM ins Rel. Modell nicht gesehen, dass auf der nächsten Seite Tabellen dafür Vorgesehen waren. Als ich es gesehen hatte hatte ich auf der Seite davor schon alle Tabellen selbst gezeichnet. (Autsch!!!)
Ich auch... aus den letzten Klausuren hab ich irgendwie den Zeitdruck so verinnerlicht, dass ich da nicht erst gründlich alles angeschaut habe. Kam aber im Endeffekt locker mit der Zeit hin, die letzten 20min hab ich eigentlich nur alles nochmal durchgeschaut.

Mit dem Knowledge-Teil kam ich besser klar, auf den hab ich mich auch gleich am Anfang gestürzt, weil mich dieser FD-Kram beim Lernen schon genervt hat, der sollte bei mir ganz gut ausfallen (zum Glück kam nichts mit Cut und Meta-Interpreter-Code, das hab ich in der Vorbereitung größtenteils übersprungen). Semantic Web udn Data Mining hab ich mir zum Glück gestern auch noch durchgelesen, weil Prof. Fürnkranz in der letzten Vorlesung nochmal so drauf hingeweisen hatte, dass die Leute dort oft nichts zu schreiben würden.

Mit den FDs kam ich nicht wirklich klar, bzw. bin mir überhaupt nicht sicher ob das Ergebnis und der Weg richtig ist. Man hätte ja auch nicht grad das schwerste Beispiel aus den Übungen verkomplizieren müssen...

Beim ERM kam ich auf 7 statt wie wohl geplant Relationen (wie gesagt, hatte die Tabellen zu spät gesehn, und auch, dass die vergebenen 6 Punkte für 6 Relationen sprechen), aber bin/war der Meinung, dass man die Bestellung als Entity braucht, weil es hieß "Jeder Kunde kann mehrere Bestellungen machen, die aus mehreren Gerichten bestehen" und nicht "Jeder Kunde kann mehrere Gerichte bestellen" (ich denke mal da kam meine zusätzliche Relation her).
Wie habt ihr das gemacht?

Ah, und bei der letzten SQL-Aufgabe hatt ich keine wirkliche Idee, wie man da irgendwas verschachtelt um MAX und AVG unterzubringen.. kann mich da jemand aufklären?

Naja, alles in allem... schlecht wohl nicht, besser als ich vor paar Tagen in einem Lern-Motivations-Tief gedacht hätte, aber bei dem ganzen Datenbank-Zeug fehlt mir eindeutig die Routine und Sicherheit.

Benutzeravatar
Buchinho
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 209
Registriert: 21. Okt 2006 15:23

Re: Der berüchtigte: Wie Wars Thread ;-)

Beitrag von Buchinho »

Ich fand die Klausur ok. Bei Drill Down hab ich mir was aus dem Finger gezogen. K.A. ob das stimmt, ansonsten war sie ganz fair und der Beispielklausur sehr ähnlich.
Bei dem letzten SQL Befehl war mir auch klar, dass da 2 Befehle zusammengefügt werden müssen, nur wie??? :oops:
Die Bewertung der Ankreuzfragen am Anfang finde ich ziemlich hart. Nach dem Motto, ganz oder garnicht...
Si hoc legere scis nimium eruditionis habes

Mspringer
Nerd
Nerd
Beiträge: 555
Registriert: 19. Okt 2006 14:41
Wohnort: Darmstadt / Alzenau
Kontaktdaten:

Re: Der berüchtigte: Wie Wars Thread ;-)

Beitrag von Mspringer »

Hab auch die Tabellen übersehen. Ich dachte mir bei der bearbeitung noch "Hm, die haben da aber echt wenig Platz gelassen", und nach dem Umblättern... -.-

FD muss ich sagen hat mich bissle verwirrt. Dachte eigentlich ich könnte das ganz gut, aber irgendwie war ich mir da sehr unsicher. Bei der letzten SQL Aufgabe habe ich auch eher geraten und glaub auch nicht, dass meine Antwort so funktioniert ^^. Beim KE Teil kann ich echt keine Prognose machen. Kann wie bei Maradatscha von alles falsch bis alles richtig Pendeln. Mal die Korrektur abwarten ;)

Drudge
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 158
Registriert: 13. Apr 2004 20:17

Re: Der berüchtigte: Wie Wars Thread ;-)

Beitrag von Drudge »

Also im ERM hatte ich... mal zählen: Kunde, Bestellung, Gericht und Zutaten. ...4 Entitäten.
K(1,*)---(bestellt)---(1,1)B
B(1,*)---(beinhaltet)---(0,*)G
G(1,*)---(besteht aus)---(0,*)Z

Die Beziehung "besteht aus" hatte bei mir zusätzlich noch das Attribut "Menge".

Relationen gabs dann auch entsprechend zwei mehr:
Außer den Relationen der 4 Entitäten hatte ich noch eine für die N.N-Bezihung zw. B/G und eine Relation für die N:N-Beziehung G/Z

Sind wie ich sehe 6 Relationen. Könnte also passen.

SebFreutel
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 317
Registriert: 30. Okt 2006 21:54

Re: Der berüchtigte: Wie Wars Thread ;-)

Beitrag von SebFreutel »

Drudge hat geschrieben:K(1,*)---(bestellt)---(1,1)B
Ach Mist, das wars :/ Bei mir können mehrere Kunden an einer Bestellung teilhaben :D
Ich hatt da auch eine m:n-Beziehung aus der ne eigene Relation wurde und kam so auf 7.

jm1035
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 44
Registriert: 28. Okt 2005 09:26

Re: Der berüchtigte: Wie Wars Thread ;-)

Beitrag von jm1035 »

Drudge hat geschrieben:Die Beziehung "besteht aus" hatte bei mir zusätzlich noch das Attribut "Menge".
auch "beinhaltet" hat bei mir ein Mengenattribut - vielleicht bestellt ein Kunde in einer Bestellung 5mal das gleiche Gericht...

achja, zum eigentlichen Thema:
Klausur war machbar. Etwas mehr Zeit hätte mir nicht geschadet - bin an zwei Stellen hängen geblieben und hab etwas zu viel Zeit verloren.

Benutzeravatar
Buchinho
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 209
Registriert: 21. Okt 2006 15:23

Re: Der berüchtigte: Wie Wars Thread ;-)

Beitrag von Buchinho »

Ist das nicht auch ok so? Falls man in einer WG wohnt und eine einzelne Abrechnung wünscht...
SebFreutel hat geschrieben: Ach Mist, das wars :/ Bei mir können mehrere Kunden an einer Bestellung teilhaben :D
Si hoc legere scis nimium eruditionis habes

Drudge
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 158
Registriert: 13. Apr 2004 20:17

Re: Der berüchtigte: Wie Wars Thread ;-)

Beitrag von Drudge »

Ja doch... diesbezüglich war ja nichts vorgegeben, weshalb ich annehme, dass es der freien Interpretation unterliegt. Wichtig ist wohl nur, dass die Sache stimmig ist.
Fragt sich halt, ob man im Falle mit mehreren Kunden, die ja dann nicht unbedingt alle dort Wohnen, wo das Ziehl der Lieferung ist, wirklich mehrere Personen in der DB speichern möchte, oder das Ganze nicht einfach auf einen Namen speichert.

Ich denke, dass beides auf Grundlage der Aufgabenstellung sinnvoll ist.

Antworten

Zurück zu „Archiv“