Informationen zur Klausur

Stumpf.Alex
Nerd
Nerd
Beiträge: 643
Registriert: 1. Okt 2007 12:40
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Informationen zur Klausur

Beitrag von Stumpf.Alex » 28. Feb 2011 21:49

Die Klausur am 04.03. findet ab 9:00 Uhr in den Räumen S101/A1 und S311/08 statt. Informieren Sie sich hier, welchem Raum Sie zugeteilt wurden. Sollte Ihre Matrikelnummer nicht aufgeführt sein, melden Sie sich bitte umgehend bei Christian Reinl.

sina
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 35
Registriert: 27. Mai 2009 13:58

Re: Informationen zur Klausur

Beitrag von sina » 2. Mär 2011 12:41

Hi,

hier noch ein paar Hinweise bzw.Fragen, die ich mit Herrn Reinl abklären konnte. Hier die Antworten:
1. Modulare Modellbildung:
Gängige Symbole sollte man kennen und Aufgaben ähnlich der entsprechenden Übungsaufgaben bearbeiten können. Grundsätzlich wird wert darauf gelegt, dass Sie Ihr Verständnis zeigen können. Daran sollten Sie arbeiten. (Wenn dies dann gegeben ist, kann man sich die Gleichungen unter Umständen selbst recht schnell wieder herleiten.)
2. Blockdiagramme:
Gängige Symbole sollte man kennen und Aufgaben ähnlich der entsprechenden Übungsaufgaben bearbeiten können

3. Matlab:
Es werden sicher keine Umfangreichen Implementierungen gefragt werden. Grundfragen, wie man ein bestimmtes Detailproblem umsetzt können aber natürlich drankommen. Sofern man die Programmieraufgaben bearbeitet hat, sollte dies aber kein Problem darstellen.

Ich hoffe, dass hilft auch noch anderen weiter.

Benutzeravatar
JanM
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 157
Registriert: 24. Aug 2010 10:58

Re: Informationen zur Klausur

Beitrag von JanM » 3. Mär 2011 08:52

zu modularer Modellbildung:
ich fühle mich nicht in der Lage Gesetze selbst herzuleiten. Die aussage verstehe ich aber insofern, dass es eventuell keine module angegeben werden und werde daher die module noch irgendwie auf mein blatt quetschen

Antworten

Zurück zu „Archiv“