p8-passed?

Hyst
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 70
Registriert: 5. Mai 2007 22:20

p8-passed?

Beitrag von Hyst »

ist schon jemand beim p8 passed?

ich bekomm nämlich bei den strings den fehler, dass ich die einzelnen elemente nicht in die richtigen buckets getan hab...
seh ich doch richtig, dass a = 0 und z = 25 sein soll, oder?

ich kann mir nicht erklären warum das passiert...
wenn also jemand passed ist, kann ich ausschließen, dass es an den tests liegt.

n-finity
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 101
Registriert: 22. Dez 2006 15:38
Kontaktdaten:

Beitrag von n-finity »

sagen wirs so: hab alle string-tests passed :P

Hyst
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 70
Registriert: 5. Mai 2007 22:20

Beitrag von Hyst »

was zudem seltsam ist: ich komme ja durch die "correct" tests... nur nicht durch die bucket tests....
jedoch würd ich sagen:
wenn ich beispielsweise ein element was in den "a" (also 0) bucket soll (aus welchem grund auch immer) in den "c" (also 2) bucket geschoben habe, dann könnte ich doch auch gar nicht richtig sortieren (vorausgesetzt jeder anfangsbuchstabe wird getroffen).

Hyst
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 70
Registriert: 5. Mai 2007 22:20

Beitrag von Hyst »

ok.. danke

Benutzeravatar
Skullz
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 44
Registriert: 23. Mai 2007 16:21

Beitrag von Skullz »

Ja, ich hab auch a = 0, b = 1, ..., z = 25 bei Strings. Daran liegt's nicht.

Lässt du die Buckets, die du per getBucket() ausgibst, unsortiert oder gibst du die sortierten Buckets aus? Konvertierst du die Strings vollständig, bevor du sie in die Buckets verfrachtest?

Ich konvertiere sie bevor ich sie in die Buckets stecke und gebe die sortierten Buckets aus. Und die Tests sind durchgelaufen.

Hyst
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 70
Registriert: 5. Mai 2007 22:20

Beitrag von Hyst »

verdammt... danke

also sortiert hab ich sie nicht.. stört aber auch nicht.. steht im kommentar, dass die buckets unsortiert sein dürfen. außerdem müsste das dann bei mir mit den doubles auch nen problem geben.

aber klein konvertiert hab ich sie NUR bei der endgültigen sortierten listen... nicht in den buckets....

danke

Alexis1987
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 41
Registriert: 29. Apr 2007 16:58

Beitrag von Alexis1987 »

Hy,

also ich hab gestern mein passed bekommen und sortiere meine Buckets auch nicht. Also kann ich zumindest bestätigen, das es nicht daran liegen wird.

Ich würde sagen, du solltest die Strings schon vorher in Lowercase umwandeln.
Und was ich definitiv sagen kann weil das mein einziger "Fehler" war (und ich, wie bereits gesagt, ja passed bin):
Leere Buckets müssen leere ArrayList elemente sein und nicht null.

Die Fehlermeldung die dann allerdings kommt, ist dann ne Null-Pointer-Exception. Schätze die fragen die size() oder so ab und bekommen deswegen die Meldung.

Fraglich in wie weit es Sinn macht extra buckets zu initialisieren ohne sie zu benutzten.
Egal soll mir recht sein.

Gruß Alexis
Der Tofu-Burger schmeckt ausgezeichnet, wenn man ihn Kurz vor dem Verzehr durch ein saftiges T-Bone-Steak austauscht.

EisNerd
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 53
Registriert: 18. Nov 2005 19:54
Wohnort: Heppenheim

Beitrag von EisNerd »

Ich wüsste nicht wie man es anders machen soll ohne unsafe typcasts.
... und morgen gehts weiter.

Benutzeravatar
mnoll
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 44
Registriert: 17. Jul 2006 23:03

Beitrag von mnoll »

Alexis1987 hat geschrieben: Fraglich in wie weit es Sinn macht extra buckets zu initialisieren ohne sie zu benutzten.
Sowas sollte normal auch in die Spezifikationen für ein zu schreibendes Prog. Das is alles zu sehr ein Ratespielchen was denn gefordert sein könnte.

RomanSoldier
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 220
Registriert: 1. Dez 2005 20:32

Beitrag von RomanSoldier »

Ich habe einen Fehler, den ich nicht verstehe:
Testcase: test_SortsAllTheSame took 0.014 sec
FAILED
Your list has not the expected length!
junit.framework.AssertionFailedError: Your list has not the expected length!
at Test_DoubleCorrectness.test_SortsAllTheSame(Unknown Source)
In meinem Test: 9 gleiche Elemente werden "sortiert" und alle (9) werden zurück geben. Ich weiß nicht, woran es liegen kann, eine Ahnung?

Was macht test_IllegalArgumentException4, die Meldung "Your code should have raised an IllegalArgumentException but it didn't" ist genauso aussagekräftig, wie die Beschreibung

HolgerF
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 263
Registriert: 16. Jan 2007 14:20
Kontaktdaten:

Beitrag von HolgerF »

Keine Ahnung, was genau IllegalArgumentException4 macht, aber die Fälle für diese Exception wären etwa so:

Doubles:
- Wert <= 0 oder >= 100
- Bucket index < 0 oder > 99

Strings:
- String ist leer
- String enthält irgendwo ein Zeichen != 'a'..'z', 'A'..'Z'
- Bucket index < 0 oder > 25

sonothar
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 40
Registriert: 26. Okt 2005 00:15

Beitrag von sonothar »

Testcase: test_OnlyOneBucket took 0.006 sec
FAILED
Your code stored the wrong number of elements in a bucket
junit.framework.AssertionFailedError: Your code stored the wrong number of elements in a bucket
at Test_DoubleBuckets.test_OnlyOneBucket(Unknown Source)
Testcase: test_OnlyOneBucket took 0.007 sec
FAILED
Your code stored the wrong number of elements in a bucket
junit.framework.AssertionFailedError: Your code stored the wrong number of elements in a bucket
at Test_StringBuckets.test_OnlyOneBucket(Unknown Source)
ich hab nur diesen Fehler beim test_OnlyOneBucket, sowohl bei String, als auch bei Double. aber ich hab keine idee wieso das da net klappen soll. alle anderen test laufen einwandfrei durch

plz help
Bild

RomanSoldier
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 220
Registriert: 1. Dez 2005 20:32

Beitrag von RomanSoldier »

Danke, Bucketindex hatte bei mir den Wert 26; damit ist auch klar, was
test_IllegalArgumentException4 tut :)

Nun noch den Größenfehler...

HolgerF
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 263
Registriert: 16. Jan 2007 14:20
Kontaktdaten:

Beitrag von HolgerF »

Ihr solltet beide evtl. mal einen ausführlichen Test inkl. der Bucket-Belegung machen, also einen Testfall entsprechend dem fehlschlagenden Test entwerfen (also Listen mit lauter identischen Werten bzw. solchen, die im selben Bucket landen, wenn ich die Testnamen richtig interpretiere), von Proxmap sortieren lassen und euch die sortierte Liste sowie jeden einzelnen eurer Buckets ausgeben lassen. Vielleicht findet ihr dabei ja was, spontan fällt mir dazu keine wirklich gute Fehlerquelle ein.

RomanSoldier
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 220
Registriert: 1. Dez 2005 20:32

Beitrag von RomanSoldier »

HolgerF hat geschrieben:Ihr solltet beide evtl. mal einen ausführlichen Test inkl. der Bucket-Belegung machen, also einen Testfall entsprechend dem fehlschlagenden Test entwerfen.
Natürlich habe ich das bereits alles gemacht; ich bekomme genau die richtige Anzahl an Elementen im Bucket, richtig sortiert. auch beim Debug fällt mir keine Fehler auf, dennoch soll die Größe nicht stimmen. Wäre natürlich schöner, wenn der Fehler sagen würde, ob zu viele oder zu wenig Elemente zurück gegeben werden...

Ich meine, es verschwindet beim Sortieren doch nichts.

Antworten

Zurück zu „Archiv“