Eigenen Code für die Testate auswendig gelernt?

Prof. Karsten Weihe
Dozentin/Dozent
Beiträge: 1824
Registriert: 21. Feb 2005 16:33

Re: Eigenen Code für die Testate auswendig gelernt?

Beitrag von Prof. Karsten Weihe »

moritz31 hat geschrieben: Mit auswendig lernen meine ich nicht Zeile für Zeile das ganze aufsagen, sondern ungefährt zu wissen wo ich was mache.
Diese Unterscheidung ist wichtig, danke!

Dies ist die Form der Auseinandersetzung mit dem eigenen Code, die wir für möglich halten und anstreben (und die auch sicherlich nicht unmäßig viel Zeit kostet).

moritz31 hat geschrieben: Bei frisch geschriebenem Code habe ich kein Problem zu erklären wo was gemacht wurde und diesen wiederherzustellen, jedoch lag das ganze durch die D-Woche schon längere Zeit zurück (glaub 2 Monate) und ich konnte mich noch kaum an den Code erinnern.
Ließ sich organisatorisch leider nicht vermeiden. Aus Gründen der Gleichbehandlung wird man für alle denselben Abgabetermin festsetzen, aber es können halt nicht alle zeitnah nach ein und demselben Termin testiert werden.

KW

Antworten

Zurück zu „Archiv“