P3 T3: Problem mit den Tests

dlorych
Erstie
Erstie
Beiträge: 17
Registriert: 25. Apr 2015 13:05

P3 T3: Problem mit den Tests

Beitrag von dlorych »

Hallo, ich habe die Aufgabe wohl etwas anders, aber aus meiner Sicht deutlich einfacher als in der Aufgabe vorgesehen gelöst. Ich habe nämlich einfach den Punkt p65 verschoben auf einen andern Punkt und dann noch 2 Dreiecke gelöscht. Dadurch hab ich aber das Problem, dass p65 nicht mehr auf (6,5) zeigt, sondern auf (4,12). Wenn nun im Test überpüft wird, ob eine Edge noch auf p65 zeigt, wird in Wirklichkeit auf (4,12) überprüft, sodass dieser Test nartürlich fehlschlägt. Ich könnte jetzt einfach meinen Code umschreiben, indem ich jede Edge, die auf p65 zeigt, auf p412 zeigen lasse, aber das ist sicher eine ineffizientere Art die Aufgabenstellung zu lösen. Gibt es irgendeienn Weg, wie ich den Test anders trotzdem noch bestehen kann?

KaeferZuechter
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 108
Registriert: 15. Apr 2015 19:24

Re: P3 T3: Problem mit den Tests

Beitrag von KaeferZuechter »

Hatte ich auch schon bemängelt:

viewtopic.php?f=167&t=32036

Die Tests erlauben diese Lösungsmethode leider nur in der relativ ineffizienten Variante.
IT'S CALLED A FOURIER TRANSFORM WHEN YOU TAKE A NUMBER AND CONVERT IT TO THE BASE SYSTEM WHERE IT WILL HAVE MORE FOURS, THUS MAKING IT "FOURIER". IF YOU PICK THE BASE WHERE IS HAS THE MOST FOURS, THE NUMBER IS SAID TO BE "FOURIEST".

\(1160_8 \rightarrow 624_{10} \rightarrow 440_{12} \rightarrow 4444_5\)

- Zach Weiner -

Antworten

Zurück zu „Archiv“