Praktikum 3: DeletePoint

OeMA
Erstie
Erstie
Beiträge: 14
Registriert: 23. Mai 2015 16:01

Praktikum 3: DeletePoint

Beitrag von OeMA »

Hi,

ich hätte da mal eine Verständnisfrage zur Methode DeletePoint (Point p).
Hab ich es Richtig verstanden, dass mit dem Löschen der Referenz auf einen Triangle die Attributen T1 und T2 von einer Edge gemeint sind?

Also wenn ich bspw. den Punkt (2.0, 3.0) habe und eine Edge((1.0, 1.0) - (2.0, 3.0) T1: 1929963786 T2: 483700692), muss ich dann T2 von der Edge auf null setzen :?:

Danke im Vorraus.

Mit freundlichen Grüßen
OeMa

KaeferZuechter
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 108
Registriert: 15. Apr 2015 19:24

Re: Praktikum 3: DeletePoint

Beitrag von KaeferZuechter »

Wenn du nur die Vorgaben des Praktikums (Löschen eines inneren Punktes aus einer konvexen Umgebung) erfüllen willst, musst du netto 3 Kanten und 2 Dreiecke entfernen.
Nützlichere Information: Du musst alle an den Punkt angrenzenden und ihn umgebenden Kanten/Dreiecke anpassen.

Tipp 1:
Du musst nicht aktiv etwas "Löschen" (geht in Java ja gar nicht), sondern nur alle bleibenden Referenzen korrekt updaten.

Tipp 2:
Zeichne dir das Problem auf und überlege dann, welche Referenzen du wie ändern musst.
IT'S CALLED A FOURIER TRANSFORM WHEN YOU TAKE A NUMBER AND CONVERT IT TO THE BASE SYSTEM WHERE IT WILL HAVE MORE FOURS, THUS MAKING IT "FOURIER". IF YOU PICK THE BASE WHERE IS HAS THE MOST FOURS, THE NUMBER IS SAID TO BE "FOURIEST".

\(1160_8 \rightarrow 624_{10} \rightarrow 440_{12} \rightarrow 4444_5\)

- Zach Weiner -

Antworten

Zurück zu „Archiv“