Testat, wie oft?

Benutzeravatar
glowhand
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 128
Registriert: 23. Okt 2008 22:23
Wohnort: Darmstadt

Testat, wie oft?

Beitrag von glowhand »

Ich bei meinem Glück durfte bei allen 5 Praktika testieren.
Wie siehts bei euch aus? 8)

daniel_b
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 363
Registriert: 15. Okt 2008 16:23

Re: Testat, wie oft?

Beitrag von daniel_b »

Morgen ist viertes Mal.. aber gut, das geht auch vorbei. Ich hatte nur bis zuletzt gehofft, dass man doch noch irgendwo ne Gleichverteilung herstellen würde. War jetzt wohl nicht drin, wenn ich von Leuten mit 5 passes und 2 Einladungen höre. Entweder gings bei der Auswahl doch nicht nur um Zufall, Glück und Ähnlichkeit oder das angewandte Auswahlverfahren ist einer TU nicht so ganz würdig.

Benutzeravatar
derJan
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 64
Registriert: 29. Jul 2008 08:25

Re: Testat, wie oft?

Beitrag von derJan »

5x

Ich finde, das sollte Extra-Bonuspunkte geben ;)
"There are only 10 types of people in the world — those who understand ternary, those who don't, and those who mistake it for binary."

tanne
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 162
Registriert: 30. Sep 2008 16:05

Re: Testat, wie oft?

Beitrag von tanne »

ich kanns noch gar nich glauben...das erstemal nicht diese woche ! ah was mach ich denn nun morgen um die zeit ? das war doch praktisch schon eingeplant ^^

gregor
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 101
Registriert: 14. Okt 2008 07:20
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Testat, wie oft?

Beitrag von gregor »

testat5 das erste mal nicht :-)

Der_olle_Schwoebel
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 62
Registriert: 3. Okt 2008 18:22
Wohnort: Erbach (Odenwald)
Kontaktdaten:

Re: Testat, wie oft?

Beitrag von Der_olle_Schwoebel »

Durfte nur 3x kommen.. verwunderlich eigentlich, weil ich schwören könnte mit einem gewissen "L. Schwoebel" eine Ähnlichkeit von 100% zu haben..
Life's a climb. But the view is great...
Bild

Benutzeravatar
Michael_R
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 172
Registriert: 4. Apr 2008 17:58
Wohnort: Frankfurt

Re: Testat, wie oft?

Beitrag von Michael_R »

Heute zum 4. mal dagewesen. Beim 3. durft ich daheim bleiben.

Benutzeravatar
BillyIdle
Erstie
Erstie
Beiträge: 13
Registriert: 24. Jun 2009 04:33

Re: Testat, wie oft?

Beitrag von BillyIdle »

Mein 2. Testat, allerdings hab ich Praktium4 nicht bestanden
Dieser Satz ist falsch.

robert.n
Nerd
Nerd
Beiträge: 673
Registriert: 29. Sep 2008 19:17

Re: Testat, wie oft?

Beitrag von robert.n »

Diese Woche muss ich das erste Mal nicht kommen. Kann auch gar nicht fassen, wie es Leute geben kann, die nur 2x hin mussten. :shock:

Benutzeravatar
Lennart
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 69
Registriert: 30. Sep 2008 14:30
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Testat, wie oft?

Beitrag von Lennart »

hier auch 4x....

Benutzeravatar
bruse
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 412
Registriert: 2. Aug 2006 22:42

Re: Testat, wie oft?

Beitrag von bruse »

robert.n hat geschrieben:Diese Woche muss ich das erste Mal nicht kommen. Kann auch gar nicht fassen, wie es Leute geben kann, die nur 2x hin mussten. :shock:
Elementare Statistik :-)
Un hombre de frente a una ventana
Súper lúcida la mirada
Recorre el paisaje y no,
no es su interior, es luna.

Schalli
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 97
Registriert: 24. Okt 2006 21:50
Wohnort: Bayern

Re: Testat, wie oft?

Beitrag von Schalli »

Jetzt stellt euch mal nicht so an. So weit ich weis is das das erste GDI 2 in dem es überhaupt eine Lucky-List gibt und nicht wirklich jeder hinkommen muss!
Abgesehen davon musste ich sogar 15 mal da sein... :P

Benutzeravatar
DerInformator
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 98
Registriert: 24. Okt 2008 13:02
Wohnort: DA

Re: Testat, wie oft?

Beitrag von DerInformator »

bruse hat geschrieben:
robert.n hat geschrieben:Diese Woche muss ich das erste Mal nicht kommen. Kann auch gar nicht fassen, wie es Leute geben kann, die nur 2x hin mussten. :shock:
Elementare Statistik :-)
yaay endlich mal meldet sich ein Mathematiker zu Wort :P

Leute ... wenn tatsächlich jeder genauso oft zum Testat hinmüsste , wenn es also "gerecht" wäre...dann müsste man mit einer hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass das Auswählen der Studenten NICHT zufällig ist.

Mal ein Beispiel: Wenn man zufällig Punkte auf einem Blatt verteilt, dann entstehen häufig Gebiete in denen viele Punkte nah beieinander liegen und häufig Gebiete in denen ganz ganz wenige Punkte liegen.
Wenn man Punkte auf einem Blatt hat die alle ungefähr gleichmäßig auf dem Blatt verteilt sind....sind sie mit hoher Wahrscheinichkeit NICHT zufällig verteilt worden....

soviel zum Them "hö? der musste nur 2 mal hin und ich 5 mal"

grüßle ^^


Edit: PS: ich musste zu allen meinen Testaten kommen, habe aber Praktikum 1 nicht bestanden
"Do not go where the path may lead, go instead where there is no path & leave a trail"

daniel_b
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 363
Registriert: 15. Okt 2008 16:23

Re: Testat, wie oft?

Beitrag von daniel_b »

Das is mir doch völlig egal, ob ich zufällig hinmuss oder weil der Tutor meine Sommerbräune so gern sieht.
Viele mussten 3x kommen, viele mussten 3x öfter kommen als wiederrum andere. Bei so einer Schwankung über 5 Termine bekommt doch jeder Statistikfreund nen Anfall... [edit: ich meinte hier nicht, dass das eine unübliche verteilung wäre, sondern dass der unterschied zwischen 2 und 5 terminen krasser ist als z.b. zwischen 29 und 32 terminen.]

Wie auch immer, es is jetzt vorbei. Nur solange das Auswahlverfahren so läuft wird es das Gejammer geben. :mrgreen:
Zuletzt geändert von daniel_b am 8. Jul 2009 15:32, insgesamt 1-mal geändert.

dk1001
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 44
Registriert: 14. Okt 2008 12:30

Re: Testat, wie oft?

Beitrag von dk1001 »

Falsch, egal wie das Verfahren aussieht, es wird immer gemeckert. :twisted:

Hier wird ganz gerne vergessen, dass die Statistik erst bei großen Mengen funktioniert. Wieviele haben jetzt geantwortet und wie oft wurden wir noch gleich testiert? Wenn ich mir jetzt den letzten Lottogewinner und 4 beliebige Leutschen aussuche und frage wer mehr als 1 Mio. € auf der Bank hat wird das mindestens einer sein in meiner 5 Personentestgruppe: Cool die Wahrscheinlichkeit ein Millionär zu sein liegt in Deutschland bei 20% :D
Ja, ich weiß, ist total unrealistisch - kein Millionär hat sein Geld noch auf einer dt. Bank wenn er einer bleiben will... ;)

5x bestanden - 3x testiert beim 1., 2. und 4. - ich weiß, ich hab gut Reden, aber irgendwann muss man ja mal Glück haben :P

P.S.: Nicht alles, was hinkt, ist ein Vergleich. Und nicht alles, was blöd klingt, ist ein Argument.
MfG. David Kalnischkies
"Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich."
"If Java had true garbage collection, most programs would delete themselves upon execution." -- Robert Sewell

Antworten

Zurück zu „Archiv“