Testat morgen

Benutzeravatar
sZnake
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 29
Registriert: 6. Okt 2007 13:42

Re: Testat morgen

Beitrag von sZnake »

Hi,

das "wo" kann ich dir beantworten:

... immer in Raum A313 im Piloty-Gebäude (auch für die nächsten Testate)

das "wann" entnimmst du der email
Greets

Benutzeravatar
m_stoica
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 473
Registriert: 5. Dez 2008 20:19
Wohnort: Zuhause

Re: Testat morgen

Beitrag von m_stoica »

Gruppe 14:
"Sie sind jetzt in Praktikumstestatgruppe #14, die mittwochs um 15:00
Uhr in A313 S2/02 stattfindet. Sie muessen nur zu diesem Termin
kommen, wenn es in der vorherigen Vorlesung gesagt wurde."

Gruß, Michael

Benutzeravatar
martin
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 83
Registriert: 28. Sep 2008 20:50
Wohnort: Dieburg...die Stadt im Grünen :)
Kontaktdaten:

Re: Testat morgen

Beitrag von martin »

ich hab ein kleines problem...ich war heute den ganzen tag ziemlich ko bzw krank (burnout).
hab das we bei einer sozialaktion (72h aktion) mitgemacht und bin heute auch zu hause geblieben weil ich ziemlich erkältet war und ich kopfschmerzen hatte.
jetzt habe ich gerade mit schrecken festgestellt, dass ich heute hätte testieren müssen.
ich habe gestern nacht noch mails gecheckt und da war die mail noch nicht da.
sorry die mail kam um halb 2 Nachts. da hab ich gepennt. und dann heute gleich testieren. ich hab heute morgen einfach geschlafen und dachte nicht das das so verdammt schnell geht....


wie sieht das aus? darf man theoretisch gesehen nachtestieren oder zumindest eine krankmeldung einreichen?
bin gruppe 2
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten...

fetzer
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 522
Registriert: 1. Okt 2008 17:18

Re: Testat morgen

Beitrag von fetzer »

/edit: (na da hatte sich das ganze geklärt, während ich meinen Post verfasst hatte)

Aber noch dazu: Am besten du schreibst Herrn Terpstra eine Email und erklärst ihm dein Problem. Hier würde ich nicht auf eine offizielle Antwort hoffen.

Benutzeravatar
martin
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 83
Registriert: 28. Sep 2008 20:50
Wohnort: Dieburg...die Stadt im Grünen :)
Kontaktdaten:

Re: Testat morgen

Beitrag von martin »

hast du auch zufälltig ne antwort auf meine frage oder bist du kein tutor ;)?
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten...

fetzer
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 522
Registriert: 1. Okt 2008 17:18

Re: Testat morgen

Beitrag von fetzer »

martin hat geschrieben:hast du auch zufälltig ne antwort auf meine frage oder bist du kein tutor ;)?
Ich bin kein Tutor, aber ich kann mir sehr gut vorstellen, dass die Tutoren in solchen Sachen eher kein Mitspracherecht besitzen... (siehe dazu auch die Hausübungsdiskussion über Ausdrucke und Selbstgeschriebenes)

Benutzeravatar
martin
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 83
Registriert: 28. Sep 2008 20:50
Wohnort: Dieburg...die Stadt im Grünen :)
Kontaktdaten:

Re: Testat morgen

Beitrag von martin »

ok hab auch gerade dem veranstalter ne mail geschrieben :)
Nicht einmal 24 Stunden zwischen Testat Mail und Testat sind nicht gerade viel ;)
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten...

fetzer
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 522
Registriert: 1. Okt 2008 17:18

Re: Testat morgen

Beitrag von fetzer »

martin hat geschrieben:ok hab auch gerade dem veranstalter ne mail geschrieben :)
Nicht einmal 24 Stunden zwischen Testat Mail und Testat sind nicht gerade viel ;)
Ich kann da jedem einen Blackberry empfehlen ;)

Spaß beiseite: 10h, davon 7-9h in der Ruhezeit eines Studenten, zwischen Email und Testat halte ich auch für wenig. Dazu muss man allerdings auch sagen, dass man wissen sollte, wann man Testat hat. Die Informationen hattest du ja schon länger ;)

Benutzeravatar
martin
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 83
Registriert: 28. Sep 2008 20:50
Wohnort: Dieburg...die Stadt im Grünen :)
Kontaktdaten:

Re: Testat morgen

Beitrag von martin »

ja die infos wann ich testat habe schon.
wohlgemerkt dachte ich aber, dass testat eine Woche NACH der abgabe ist und nicht ein paar Stunden danach.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten...

fetzer
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 522
Registriert: 1. Okt 2008 17:18

Re: Testat morgen

Beitrag von fetzer »

martin hat geschrieben:wohlgemerkt dachte ich aber, dass testat eine Woche NACH der abgabe ist und nicht ein paar Stunden danach.
Meines Wissens wurde das letzte Woche in der Vorlesung auch gesagt. Aber ich stimm dir zu: Rein theoretisch könnten die Testate auch nächste Woche durchführen. 20min Testat sollten ja nicht die Welt darstellen...

daniel_b
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 363
Registriert: 15. Okt 2008 16:23

Re: Testat morgen

Beitrag von daniel_b »

Dreht sich das Testat eigentlich ausschließlich um meinen Code bzw. die Aufgabe oder kommen auch allgemeinere Fragen vor?

Pathfinder
Erstie
Erstie
Beiträge: 15
Registriert: 5. Nov 2006 15:45

Re: Testat morgen

Beitrag von Pathfinder »

Ich habe auch mal eine allgemeine Frage zum Testat:

Wie lange wird da gefragt und wie viele Fragen erwarten mich? Ich sehe nämlich grad, dass ich mit ca. 32 Leuten in Gruppe #9 bin (steht so im RGB)...
Ich würde einfach gerne wissen, wie es da genau ablaufen wird? Müssen die anderen warten, während einer immer gebeten wird, mitzukommen?
Ich wäre erfreut, wenn jemand den Ablauf etwas näher erläutern könnte...

biber
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 24
Registriert: 16. Apr 2009 20:11

Re: Testat morgen

Beitrag von biber »

hier die antwort vom assistenten nachdem :

Ausserdem könnt ihr doch diese rundmails nicht montags morgens um 2
schreiben und erwarten das wir das mitkriegen und um 12 testieren kommen.

"Die Abgabefrist ist Sonntag 23:59. Frueher ist deswegen unmoeglich.
Sie sollen freuen, dass ich wach geblieben bin, um diese Nachricht zu
vorbereiten (sogar am Wochenende), wenn es erst in der Vorlesung
vereffentlich werden soll."


betreuung und sympathie bei dieser veranstaltung....ganz weit oben

daniel_b
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 363
Registriert: 15. Okt 2008 16:23

Re: Testat morgen

Beitrag von daniel_b »

Und ich frag noch oben drauf, welchen Sinn das Testat überhaupt hat. Wenn man abgibt, passed und nicht zum Testat geladen wird, hat man 20 Punkte. Im Testat kann man diese entweder behalten oder verlieren - sonst nichts. Daraus folgt: Das Testat ist ein reiner Stolperstein. Gehts wirklich nur darum, zu sehen ob der Code wirklich selbst gebaut ist? Was ist dann mit denen, die ehrlich waren, aber dermaßen auf den Mund gefallen sind, dass der Tutor mit den Ausführungen nicht zufrieden ist? So Leute solls ja auch geben. Wenn ich mich jetzt nicht durchgerungen hätte, meinen Quarkcode nochmal durchzulesen, hätt ich da morgen auch ziemlich verdächtig rumgestammelt..

Pathfinder
Erstie
Erstie
Beiträge: 15
Registriert: 5. Nov 2006 15:45

Re: Testat morgen

Beitrag von Pathfinder »

daniel_b hat geschrieben:Und ich frag noch oben drauf, welchen Sinn das Testat überhaupt hat. Wenn man abgibt, passed und nicht zum Testat geladen wird, hat man 20 Punkte. Im Testat kann man diese entweder behalten oder verlieren - sonst nichts. Daraus folgt: Das Testat ist ein reiner Stolperstein. Gehts wirklich nur darum, zu sehen ob der Code wirklich selbst gebaut ist? Was ist dann mit denen, die ehrlich waren, aber dermaßen auf den Mund gefallen sind, dass der Tutor mit den Ausführungen nicht zufrieden ist? So Leute solls ja auch geben..
Finde ich auch...Außerdem kann ich mir auch nicht wochenlang merken, was ich wie implementiert habe...Ich meine, wenn ich z.B. schon jetzt mit der neuen Aufgabe P3 fertig bin und in zwei Wochen mein Testat habe, kann man auch nicht erwarten, dass ich alles solange im Kopf behalte...Daher wird es evtl. wohl oder übel im Testat so ablaufen, dass nicht jeder auf Anhieb die gestellte Frage beantworten wird...

P.S.: Was meinst Du mit: "Wenn man abgibt, passed und nicht zum Testat geladen wird" ?
Ich dachte, jeder der passed, wird zum Testat geladen? Oder gibts da Ausnahmen?

@biber: Glaube kaum, dass sie was ändern/verbessern werden (sieht man ja am Ton)...Denke, wir sollten uns darauf einstellen, dass wir einige Tage nach der Abgabe schon das Testat haben...

Antworten

Zurück zu „Archiv“