Praktikum 1: Wie lang habt ihr drangehockt?

Benutzeravatar
bruse
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 412
Registriert: 2. Aug 2006 22:42

Re: Praktikum 1: Wie lang habt ihr drangehockt?

Beitrag von bruse »

Ich bin Mathematiker :-)

Auch wenn einige das vielleicht nicht hören mögen, das Argument "gibt ja auch Leute die arbeiten" ist keins. Studieren ist ein Vollzeitjob, wenn man die geforderten 30 Credits pro Semester mal auf Wochenstunden umrechnet kommt man ungefähr auf 7-8 Stunden täglich. Wer dann noch nebenher arbeitet muss halt mehr als 8 Stunden pro Tag aufwenden, das ist keine Überraschung (ich arbeite übrigens auch und habe entsprechend auch weniger Freizeit. Meine Wäsche wäscht sich leider auch nicht von selbst usw). Ich sehe aber nicht, warum deswegen die Ansprüche gesenkt werden sollten (zumal die Praktika dieses Semester offenbar eh weniger Zeitintensiv als früher sind). Wer langsamer arbeitet als der Durchschnitt oder weniger als die normale Vorkenntnisse mitbringt braucht auch mal länger als 30 Stunden pro Kreditpunkt, auch das finde ich in Ordnung. Zumal man ja in seiner Zeiteinteilung freier ist als in anderen Berufen, im Notfall muss man halt Dinge von der Woche aufs Wochenende verlagern.
Zur Pendlerproblematik gibts eine einfache Lösung: Zieht nach Darmstadt (und sucht euch dort einen Job). Wer das aus dem ein oder anderen Grund nicht will, muss eben die Pendelzeit in Kauf nehmen, ich als jemand, der aus einem anderen Bundesland hergekommen ist und sich zB eine komplett neue Sozialstruktur aufbauen musste, sehe überhaupt nicht ein, warum auf Leute Rücksicht genommen werden muss, die das nicht getan haben (und zB ihren Freundeskreis in Reichweite behalten). So viel zu Empathie ;-)

Eigentlich war mein Beitrag auch nicht so gemeint, ich wollte nur der von mir empfundenen unterschwelligen Botschaft "Boah ich hab 10 Stunden gebraucht, das ist ja viel zu viel was da von mir verlangt wird" entgegen wirken.
Un hombre de frente a una ventana
Súper lúcida la mirada
Recorre el paisaje y no,
no es su interior, es luna.

Benutzeravatar
MaBo
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 50
Registriert: 28. Sep 2008 13:32
Wohnort: Rodgau
Kontaktdaten:

Re: Praktikum 1: Wie lang habt ihr drangehockt?

Beitrag von MaBo »

Das mit der Empathie war keineswegs auf dich persönlich bezogen Bruse, sondern auf das Klischee des Informatikers als Soziopathen an sich ;)

Ich wollte mich auch nicht rausreden, wie ich ja geschrieben habe, beiss ich mich schon durch. Ausserdem beobachte ich mein Verhalten selbstkritisch genug um abzuwägen, was mein eigenes Verschulden ist und was evtl. an der gegeben Organisation liegen könnte. Es ging nur darum den Veranstaltern ein Feedback irgendeiner Form zukommen zu lassen, falls diese sich dafür überhaupt interessieren, welchen Aufwand oder Schwierigkeiten wir haben.
Wir sollen effektiv lernen und ein gewisses Maß an Druck seitens der Veranstalter finde ich auch duchaus gerechtfertigt, jedoch muss man diesen ja nicht unbedingt überdosieren.

Schönen Tag euch allen :)

Gruß MaBo

Antworten

Zurück zu „Archiv“