Praktikum 1: Wie lang habt ihr drangehockt?

Scorpius
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 65
Registriert: 17. Dez 2008 13:24

Praktikum 1: Wie lang habt ihr drangehockt?

Beitrag von Scorpius »

Uff...ufffff....UFFFFFFFFFFFFFFFFFF!

Also mit minimaler Hilfe durchs Forum und unter Beherzigung von einigen Ratschlägen für die letzten Aufgabe (fewestSatellites()),
habe ich geschätzte 10-12 Stunden an dem Praktikum gesessen.
Teilweise deutlich länger als noch bei den GDI1 Hausübungen.
Und ich geh davon aus, dass die folgenden Praktika noch aufwendiger werden.

( Natürlich gab es auch welche, die das Praktikum1 in 2-3 Stunden implementiert haben. )

Wie lange habt ihr dran gesessen?

robert.n
Nerd
Nerd
Beiträge: 673
Registriert: 29. Sep 2008 19:17

Re: Praktikum 1: Wie lang habt ihr drangehockt?

Beitrag von robert.n »

1h 30min. Muss aber dazu sagen, dass ausnahmsweise mal fast alles auf Anhieb geklappt hat. ==> Ich glaube ich musste nur 1-2 Mal den Debugger anschmeißen.

10-12 Stunden ist für mich absolut unvorstellbar... da kann ich dann auch jede Kritik an den Aufgabenstellungen nachfühlen...

Benutzeravatar
glowhand
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 128
Registriert: 23. Okt 2008 22:23
Wohnort: Darmstadt

Re: Praktikum 1: Wie lang habt ihr drangehockt?

Beitrag von glowhand »

Heute so 9 Stunden (wobei noch ein Testcase nicht korrekt laufen mag), und die Tage zuvor immer mal ein paar Minuten.
Insgesamt wohl so zwischen 12 und 15 Stunden. :roll:
Also auch weitaus länger als wie ich das noch aus GDI-I-Zeiten kenne. Sogar länger als Sokoban einschließlich Pathfinding-Algo :shock:
robert.n hat geschrieben:1h 30min. Muss aber dazu sagen, dass ausnahmsweise mal fast alles auf Anhieb geklappt hat. ==> Ich glaube ich musste nur 1-2 Mal den Debugger anschmeißen.
wow, mein Respekt.

mcdikki
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 117
Registriert: 22. Okt 2007 17:16
Wohnort: Frankfurt

Re: Praktikum 1: Wie lang habt ihr drangehockt?

Beitrag von mcdikki »

Ich habe in Etappen gearbeitet und für die 1-2 ca. 1 Std gebraucht.
Für die 3 dann nochmal 2,5 Std. Wobei ich sagen muss dass das unter Ablenkung war. Meine Freundin musste unbedingt Topmodel gucken, da kann sich ja kein Mensch (Mann) richtig konzentrienen, und das ist bei so einem Problem das A und O.

lg mcdikki

Benutzeravatar
Ibliss
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 209
Registriert: 11. Apr 2008 04:08
Wohnort: Darmstadt

Re: Praktikum 1: Wie lang habt ihr drangehockt?

Beitrag von Ibliss »

10 Stunden effektiver Arbeit, aber es läuft wunderbar!
"Honesty is the first chapter in the book of wisdom.
Alien vs Predator 2 is the movie version of that book."

Scorpius
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 65
Registriert: 17. Dez 2008 13:24

Re: Praktikum 1: Wie lang habt ihr drangehockt?

Beitrag von Scorpius »

robert.n hat geschrieben: 10-12 Stunden ist für mich absolut unvorstellbar... da kann ich dann auch jede Kritik an den Aufgabenstellungen nachfühlen...
Für mich ist eher 1,30h unvorstellbar.

Allein um zu realisieren, dass die Eventliste diese Form hat
Scorpius hat geschrieben: { {11, true} , {12, true} , {13, true} , {14, false} , {15, false} , {16, false} }
hat mich gut 15 Minuten gekostet.
Und dann noch die Fälle abdecken, dass die Eventliste auch so aussehen kann:
Scorpius hat geschrieben: { {1, true} , {2, true} , {3, false} , {4, true} , {5, true} , {6, false} , {7, true} , {7, true} , {8, false} , {10, false} , {12, false} , {13, false} }
und darauf zu kommen, dass man da ja vielleicht einen "Counter" benutzen kann und dieser Counter dann auch noch die Fälle abdecken muss, dass er von 2 -> 3 statt von 4 -> 3 springt, etc etc :shock:

Dafür musste ichs erstmal aufs Blatt schreiben und Denkzeit allein für diese 3-4 Schritte waren mind. 45 min.
Dafür allein sind für mich schon eine Stunde von deinen 1,30h draufgegangen :wink:

Post Scriptum: Interpretier das jetzt bitte nicht so, dass ich dir nicht glauben würde. So ist es nicht.

Benutzeravatar
leviathan
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 307
Registriert: 30. Jul 2008 14:26
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Praktikum 1: Wie lang habt ihr drangehockt?

Beitrag von leviathan »

2 oder 3 Stunden mit Ablenkung, bis es lief. Noch ein Paar später für's Optimieren :)
Ein Programmierer hat immer eine Lösung. Die passt nur nicht immer zum Problem.

Hiwi für Weiterentwicklung des Lernportals (Moodle).

Benutzeravatar
Buchinho
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 209
Registriert: 21. Okt 2006 15:23

Re: Praktikum 1: Wie lang habt ihr drangehockt?

Beitrag von Buchinho »

Schaut mal ins Archiv. Diese, ich nenns mal Umstellung, von GDI 1 zu GDI 2 gibt es fast jedes Jahr. Besonders den Ersties sprech ich mal mein Beileid aus.
Si hoc legere scis nimium eruditionis habes

robert.n
Nerd
Nerd
Beiträge: 673
Registriert: 29. Sep 2008 19:17

Re: Praktikum 1: Wie lang habt ihr drangehockt?

Beitrag von robert.n »

@Scorpius: Natürlich kriegt man das in 1h30 nur dann hin, wenn man nicht lange überlegen muss. Bei mir kam halt eins zum anderen und zusammen mit der Erfahrung im Programmieren war's dann wirklich nicht mehr schwer...

mcdikki
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 117
Registriert: 22. Okt 2007 17:16
Wohnort: Frankfurt

Re: Praktikum 1: Wie lang habt ihr drangehockt?

Beitrag von mcdikki »

Ich denke auch, dass ein erfahrener Programmier hier einfach im Vorteil ist.

Die 1+2 springen einem dann nur so von den Fingern, sind halt echt nicht schwer.
Bei der 3 ist es halt gut wenn man schon öfter mit Rekursion gearbeitet hat, am besten auch in einer "Normalen" Programmiersprache (nicht Scheme). Dann fällt es einem deutlich leicht sich nur mit dem Problem und nicht auch noch der Rekursion an sich zu befassen.

Mich hat am Anfang am meisten irritiert, dass ich dachte ich solle das über einen Grahpen lösen, was aber nirgends steht, wer lesen kann ist halt klar im Vorteil.
Da steht rekursiv, und Backtracking, aber nicht Graph.

Naja, und dann ging es schnell...

lg mcdikki

michi
Nichts ist wie es scheint
Beiträge: 23
Registriert: 27. Nov 2008 19:58

Re: Praktikum 1: Wie lang habt ihr drangehockt?

Beitrag von michi »

Ich hab insgesamt etwa 4h investieren müssen.

Ich hab nachdem ich nach ner halben Std verstanden hatte, was ich überhaupt machen soll, ca nochmal 1,5-2 Stunden gebraucht um alles zu lösen, bin dann aber auf Probleme mit den Hashmaps gestoßen (wer kann den ahnen, dass man dadrüber nicht trivial iterieren kann und das referenzen keine kopien sind hab ich auch wieder mal festgestellt) was nochmal ca. 2h gefressen hat.

Insgesamt fand ich die Aufgabenstellung verworren, aber das eigentliche Problem gut zu lösen und auch für die Zeit angepasst.

n-finity
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 101
Registriert: 22. Dez 2006 15:38
Kontaktdaten:

Re: Praktikum 1: Wie lang habt ihr drangehockt?

Beitrag von n-finity »

das ist normal...

Benutzeravatar
MaBo
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 50
Registriert: 28. Sep 2008 13:32
Wohnort: Rodgau
Kontaktdaten:

Re: Praktikum 1: Wie lang habt ihr drangehockt?

Beitrag von MaBo »

also alles in allem komme ich auf mehr als 10 oder 12 Stunden... einarbeiten in collections, stolperfallen bei iteratoren, kleinen fehlern wie falsch initialisierten variablen (was nicht sofort auffällt, sondern erst nach den tests), verständnis und umsetzung der problemstellung auf backtracking in verbindung mit rekursion hat mich ganz schön ins schwitzen gebracht. es kann halt nicht jeder schon bei beginn des studiums bzw. nach einem semester perfekt in java programmieren, wenn er vorher keinerlei erfahrung mit programmierung an sich hatte.

ich habe allerdings den fehler begangen, die tutoren nicht bemüht zu haben, was in zukunft sicher anders wird. :roll:

schönes we wünsch ich euch noch...

gruß mabo

Benutzeravatar
bruse
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 412
Registriert: 2. Aug 2006 22:42

Re: Praktikum 1: Wie lang habt ihr drangehockt?

Beitrag von bruse »

Mal als Orientierungshilfe: GDI2 ist für die meisten Studiengänge 12 Credits wert. Nach der Faustregel 2 SWS = 3 Credits bleiben nach ABzug der VL und Übung noch 3 Credits für die Praktika übrig (so wurde früher auch gezählt). 3 Credits sind 90 Arbeitsstunden. Selbst wenn man großzügig Zeit für die Klausurvorbereitung abzieht, das Testat mit einberechnet und von fünf bearbeiteten Prakitika ausgeht (notwendig für den Schein sind ja nur vier) sind Zeiten von 10 Stunden für eine Praktikumsaufgabe okay. Früher waren es auch mehr Aufgaben bei gleichem Umfang.
Un hombre de frente a una ventana
Súper lúcida la mirada
Recorre el paisaje y no,
no es su interior, es luna.

Benutzeravatar
MaBo
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 50
Registriert: 28. Sep 2008 13:32
Wohnort: Rodgau
Kontaktdaten:

Re: Praktikum 1: Wie lang habt ihr drangehockt?

Beitrag von MaBo »

mag ja so stimmen wie du das vorrechnest, allerdings sind wir ja dann doch nur menschen und die ticken ja bekanntlich alle anders. worauf ich hinaus möchte ist, dass wir alle unterschiedliche vorkenntnisse und schwierigkeiten haben, nicht nur was das lernen angeht. wenn man z.b. einen haushalt führt, arbeiten geht und pendler ist, hat man nicht alle zeit der welt sich um solche aufgaben zu kümmern, zumal wir ja auch noch andere fächer haben.

das soll jetzt kein geflenne sein, ich hab mir den kram ja selbst ausgesucht und beiss mich da durch. aber das ganze lässt sich nicht auf eine simple formel runterbrechen. das kann also immer nur eine annäherung oder abschätzung sein ;)

nur mal so als denkansatz... auch wenn empathie nicht gerade eine stärke von informatikern zu sein scheint :mrgreen:

gruß mabo

Antworten

Zurück zu „Archiv“