Seite 1 von 1

Praktikum 5 - Vorgegebenes Codegerüst

Verfasst: 13. Jun 2008 15:14
von Twister11
Hallo,

also der vorgegebene Code in den Javafiles zum 5ten Praktikum ist ja schon von einem Anfänger geschrieben worden.

zb.:
public String getData() {
if(this.data != null) {
return this.data;
} else {
return null;
}
}

Das könnte man auch in einer Zeile lösen, oder etwas nicht ?!?!?

.......

=>
public String getData() {
return (this.data != null) ? this.data : null;
}

:D :D :D

Re: Praktikum 5 - Vorgegebenes Codegerüst

Verfasst: 13. Jun 2008 15:30
von Jan R.
Ich glaube fast, ein einfaches

return this.data;

erfüllt den selben Zweck sofern man da nicht noch was ergänzen muss.

Re: Praktikum 5 - Vorgegebenes Codegerüst

Verfasst: 13. Jun 2008 19:44
von mantra
Twister11 hat geschrieben:Das könnte man auch in einer Zeile lösen, oder etwas nicht ?!?!?

.......

=>
public String getData() {
return (this.data != null) ? this.data : null;
}

:D :D :D
pwned! :roll:

Re: Praktikum 5 - Vorgegebenes Codegerüst

Verfasst: 13. Jun 2008 23:05
von oren78
Twister11 hat geschrieben:Das könnte man auch in einer Zeile lösen, oder etwas nicht ?!?!?
du machst extra ein thread auf wegen so einer kleinen mini-code-optimierung...? kollege, wir sind hier nicht in einem SE Vertiefungsfach :D

Re: Praktikum 5 - Vorgegebenes Codegerüst

Verfasst: 14. Jun 2008 01:28
von Mspringer
oren78 hat geschrieben:
Twister11 hat geschrieben:Das könnte man auch in einer Zeile lösen, oder etwas nicht ?!?!?
du machst extra ein thread auf wegen so einer kleinen mini-code-optimierung...? kollege, wir sind hier nicht in einem SE Vertiefungsfach :D
Glaube in SE wird undurchsichtigerer Code eher nicht so gern gesehen. ^^ Aber ich bevorzuge ja sowieso eher den C-Programmierstil. Hauptsache keine Variable länger als 2 Buchstaben und Funktionionsnamen nicht mehr als 5, und wenns mehrere ähnliche gibt, dann nur Unterscheidung durch max. 1 Buchstaben, am Ende könnte ja sonst noch wer hinterher durchblicken!

Re: Praktikum 5 - Vorgegebenes Codegerüst

Verfasst: 14. Jun 2008 12:02
von SebFreutel
\(Job Security Index = \frac{1}{Maintainability}\)

(Quelle: Waterfall 2006, Refuctoring [pdf])
:wink:

Re: Praktikum 5 - Vorgegebenes Codegerüst

Verfasst: 14. Jun 2008 13:07
von Mspringer
Das "Bild vom Autor" hat mich echt umgehaun xD

Soll ja leute geben die aus Spaß so Programmieren =O

Re: Praktikum 5 - Vorgegebenes Codegerüst

Verfasst: 14. Jun 2008 23:02
von Pascha
mal ne andere Frage.. wir hatten im 1. Praktikum die Klasse LibraryFileReader vorgegeben bekommen, um die TestFiles einlesen zu können.. können wir diese diesmal auch benutzen oder sollen wir sie selbst "schreiben", was nichts anderes als copy/paste bedeuten würde ;)

Re: Praktikum 5 - Vorgegebenes Codegerüst

Verfasst: 14. Jun 2008 23:20
von Osterlaus
Wir haben sie übernommen und leicht angepasst. Mal sehn, was JUnit dazu sagt :D

Re: Praktikum 5 - Vorgegebenes Codegerüst

Verfasst: 14. Jun 2008 23:38
von Pascha
Also JUnit hat kein Problem damit, zu min. bei mir ;)

Re: Praktikum 5 - Vorgegebenes Codegerüst

Verfasst: 15. Jun 2008 00:16
von Osterlaus
Gnarf, ich meine JPlag - ich sollte wohl dringend ins Bett gehen...

Re: Praktikum 5 - Vorgegebenes Codegerüst

Verfasst: 15. Jun 2008 00:50
von Mspringer
Bisher immer die selbe einlese Funktion genutzt seit Prak2, und die war halt von Prak 1 kopiert. Ich glaube kaum, dass ihr ein Plagiat bekommt, "nur" wegen dem Einlesen.