Seite 1 von 1

Theorietestat #3: Konstanten mitschleppen?

Verfasst: 10. Jun 2017 19:35
von LukasPhysiker
In den Beispielen vom Theorietestat werden Konstanten immer mitgeschleppt und zum Schluss erst rausgeschmissen. Müssen wir das im Testat und in der Klausur genauso machen oder dürfen wir die von Anfang an weglassen?

Also was ich meine ist, ob wir z.B. sagen müssen, die innere Schleife hat eine Komplexität von c1+c2*c3+c4*n und die äußere eine Komplexität von c5*m und insgesamt hat die Funktion damit eine Komplexität von (c1+c2*c3+c4*n)*(c5*m), was sich zu n*m vereinfacht, oder dürfen wir in so einem Fall einfach sagen die Komplexität der inneren Schleife ist n, die dier äußeren ist m, also haben wir insgesamt n*m?

Re: Theorietestat #3: Konstanten mitschleppen?

Verfasst: 12. Jun 2017 13:23
von invariant
Hallo,

Bei der Komplexitätsfunktion sollen Sie die Konstanten nicht weglassen. Wie das dann etwaig in der Klausur aussieht wird nochmal kommuniziert nehme ich an.
In der Komplexitätsklasse können Sie die Konstanten natürlich weglassen.

Ich hoffe das hat die Frage beantwortet.

Gruß

Re: Theorietestat #3: Konstanten mitschleppen?

Verfasst: 18. Jun 2017 21:51
von LukasPhysiker
Danke, das hat mir geholfen!