3.1 eulersche Zahl

AlexIschuk
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 48
Registriert: 11. Apr 2015 10:22

3.1 eulersche Zahl

Beitrag von AlexIschuk »

Hallo,

soll man die eulersche Zahl \(\boldsymbol{e}^{ln \boldsymbol{e}}=\boldsymbol{e}\) einfach als eine Konstante ansehen? D.h Laufzeit betraegt eben \(\boldsymbol{e}\).

Gruss
Alex

R_Egert
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 180
Registriert: 8. Sep 2009 23:27

Re: 3.1 eulersche Zahl

Beitrag von R_Egert »

Ist die Laufzeit in irgendeiner Weise von der Problemgröße abhängig? ;)
Tutor:
  • Einführung in Trusted Systems WS11/12, WS12/13, WS13/14, WS14/15
  • GDI II SS11, SS12, SS13, SS14
  • Einführung in die Kryptographie WS14/15

AlexIschuk
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 48
Registriert: 11. Apr 2015 10:22

Re: 3.1 eulersche Zahl

Beitrag von AlexIschuk »

Meinst du die Laufzeit von e? Naja, eigentlich ja nicht. Ich kann mir aber trotzdem nicht so richtig vorstellen was eine Laufzeit = e bedeutet.

R_Egert
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 180
Registriert: 8. Sep 2009 23:27

Re: 3.1 eulersche Zahl

Beitrag von R_Egert »

Also Laufzeit e für einen Algorithmus würde ja bedeuten, dass dieser, egal bei welcher Eingabe, eine Komplexität von e aufweist :). Somit ist er unabhängig von der Problemgröße und in diesem Falle konstant. Was das nun genau bedeutet hängt davon ab was man bei der Komplexitätsbetrachtung nun mit einbezieht. z.B. eine Anweisung hat Komplexität 1 oder so^^. Der einfachheit halber kann man sich überlegen dass der Algo e Operationen pro Durchlauf ausführt.

Viele Grüße,

Rolf
Tutor:
  • Einführung in Trusted Systems WS11/12, WS12/13, WS13/14, WS14/15
  • GDI II SS11, SS12, SS13, SS14
  • Einführung in die Kryptographie WS14/15

Antworten

Zurück zu „Archiv“