1.2: Missverständnis zu N

Math.PI
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 24. Apr 2015 21:53

1.2: Missverständnis zu N

Beitrag von Math.PI »

Hallo
Mir ist nicht ganz klar, ob N die insgesamte Anzahl an gespeicherten Daten angibt (sprich alle n aufaddiert) oder etwas anderes.
(N von der Klasse ArrayList)

VG und Danke für eine Antwort

Prof. Karsten Weihe
Dozentin/Dozent
Beiträge: 1824
Registriert: 21. Feb 2005 16:33

Re: 1.2: Missverständnis zu N

Beitrag von Prof. Karsten Weihe »

Math.PI hat geschrieben: Mir ist nicht ganz klar, ob N die insgesamte Anzahl an gespeicherten Daten angibt (sprich alle n aufaddiert) oder etwas anderes.
(N von der Klasse ArrayList)
Sie haben richtig vermutet. Aber mir scheint, N wird für die Lösung der Aufgabe gar nicht benötigt, hätte also auch ganz weggelassen werden können.

KW

Math.PI
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 24. Apr 2015 21:53

Re: 1.2: Missverständnis zu N

Beitrag von Math.PI »

Danke für die schnelle Antwort und auch für den Hinweis.

Sheldon
Erstie
Erstie
Beiträge: 20
Registriert: 23. Apr 2015 17:08

Re: 1.2: Missverständnis zu N

Beitrag von Sheldon »

Wie kann N die Summe aller n sein, wenn bereits im Beispiel auf dem Übungsblatt für N = 3 alle n aufsummiert insgesamt 4 ergibt?

moritz31
Erstie
Erstie
Beiträge: 13
Registriert: 27. Okt 2014 12:34

Re: 1.2: Missverständnis zu N

Beitrag von moritz31 »

ich bin der Meinung das N die Länge der Listenelemente angibt nach der sotiert werden soll oder ?

Prof. Karsten Weihe
Dozentin/Dozent
Beiträge: 1824
Registriert: 21. Feb 2005 16:33

Re: 1.2: Missverständnis zu N

Beitrag von Prof. Karsten Weihe »

Sheldon hat geschrieben:Wie kann N die Summe aller n sein, wenn bereits im Beispiel auf dem Übungsblatt für N = 3 alle n aufsummiert insgesamt 4 ergibt?
Oder auch die Größe eines einzelnen Arrays, habe ich nicht mehr genau im Kopf, was 2012 ursprünglich die Idee war. Aber so oder so, ist N doch für die Aufgabe nicht notwendig, oder?

KW

robtothein
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 57
Registriert: 1. Aug 2014 13:33

Re: 1.2: Missverständnis zu N

Beitrag von robtothein »

Laut den älteren Beiträgen (2012,2013) ist groß N die Länge der Arrays bzw. die Größe eines einzelnen Arrays. Gebrauchen könnte man es z.B. um zu schauen, ob ein Array voll ist.

Gruß
Robin
Zuletzt geändert von robtothein am 25. Apr 2015 15:01, insgesamt 1-mal geändert.
VG,
robtothein

Prof. Karsten Weihe
Dozentin/Dozent
Beiträge: 1824
Registriert: 21. Feb 2005 16:33

Re: 1.2: Missverständnis zu N

Beitrag von Prof. Karsten Weihe »

robtothein hat geschrieben:Laut den älteren Beiträgen (2012,2013) ist groß N die Länge der Arrays. Gebrauchen könnte man es z.B. um zu schauen, ob ein Array voll ist.
Das ist richtig, aber alternativ können Sie auch Attribut length abfragen. 8)

KW

Stakkatto
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 24
Registriert: 19. Okt 2011 15:50

Re: 1.2: Missverständnis zu N

Beitrag von Stakkatto »

Da ich es jetzt schon in den Testaten mehrmals gesehen hatte und sich auf diesen Thread bezogen wurde: N ist NICHT die Gesamtanzahl der AKTUELL gespeicherten Daten in der gesamten abstrakten Sequenz!

R_Egert
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 180
Registriert: 8. Sep 2009 23:27

Re: 1.2: Missverständnis zu N

Beitrag von R_Egert »

Man sollte für ein eindeutigeres Verständnis einfach mal die Grafik auf dem Übungsblatt samt Beschriftung genauer betrachten ;)

VG,

Rolf
Tutor:
  • Einführung in Trusted Systems WS11/12, WS12/13, WS13/14, WS14/15
  • GDI II SS11, SS12, SS13, SS14
  • Einführung in die Kryptographie WS14/15

Rene Eichler
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 57
Registriert: 13. Apr 2015 15:25

Re: 1.2: Missverständnis zu N

Beitrag von Rene Eichler »

Also ich habe es so verstanden, dass N die Anzahl der Elemente ist, die in einem Array gespeichert werden können und n ist die Anzahl der Elemente, die in einem Array tatsächlich gefüllt sind.

z.B. wenn ich sage N = 5, dann können in jedem Array maximal 5 Werte gespeichert werden:

[1]
[2]
null
null
null

n wäre hier 2.

VG

Alby407
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 64
Registriert: 19. Jul 2014 15:40

Re: 1.2: Missverständnis zu N

Beitrag von Alby407 »

Rene Eichler hat geschrieben:Also ich habe es so verstanden, dass N die Anzahl der Elemente ist, die in einem Array gespeichert werden können und n ist die Anzahl der Elemente, die in einem Array tatsächlich gefüllt sind.

z.B. wenn ich sage N = 5, dann können in jedem Array maximal 5 Werte gespeichert werden:

[1]
[2]
null
null
null

n wäre hier 2.

VG
Genau so habe ich das auch vermutet. Hatte erst gedacht, dass N die Anzahl der ListItems wäre, was aber nicht sehr viel Sinn macht :P

Antworten

Zurück zu „Archiv“