Übung 2: "Skizzieren sie nachfolgend die Korrektheit"

pascalk
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 6. Mai 2013 09:47

Übung 2: "Skizzieren sie nachfolgend die Korrektheit"

Beitrag von pascalk »

Mir fehlt der Ansatz was ich in dieser Aufgabe machen muss. Schleifenvariante, Schleifeninvariante und Abbruchbedingung hab ich. Wie skizziert man denn die Korrektheit eines Methode?

Benutzeravatar
JannikV
Nerd
Nerd
Beiträge: 609
Registriert: 24. Apr 2011 12:42

Re: Übung 2: "Skizzieren sie nachfolgend die Korrektheit"

Beitrag von JannikV »

Du musst erklären wie invariante und Variante dazu führen dass die methode das richtige tut.
Versuch dich am wiki zu orientieren. Zum Beispiel array list insert oder so.

Ist leider schwer hier ne bessere Hilfestellung zu geben...

pascalk
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 6. Mai 2013 09:47

Re: Übung 2: "Skizzieren sie nachfolgend die Korrektheit"

Beitrag von pascalk »

Ein Beispiel reicht mir schon, Vielen Dank.

Malte
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 21. Apr 2013 19:19

Re: Übung 2: "Skizzieren sie nachfolgend die Korrektheit"

Beitrag von Malte »

In den Vorlesungsaufzeichnungen vom letztem Jahr ist das ganz gut veranschaulicht, finde ich.

Aus Schleifeninvariante + Abbruchbedingung folgt Korrektheit, da die Invariante ja garantiert, dass bei jedem Schleifendurchlauf ein gewisser Zustand gegeben ist.

Und aus Abbruchbedingung und Schleifenvariante folgt dann, dass der Algo mit einer bestimmten Laufzeit terminiert.

Ist in der 3. Aufzeichnung des SS12 zu sehen.

Prof. Karsten Weihe
Dozentin/Dozent
Beiträge: 1824
Registriert: 21. Feb 2005 16:33

Re: Übung 2: "Skizzieren sie nachfolgend die Korrektheit"

Beitrag von Prof. Karsten Weihe »

Malte hat geschrieben:In den Vorlesungsaufzeichnungen vom letztem Jahr ist das ganz gut veranschaulicht, finde ich.

Aus Schleifeninvariante + Abbruchbedingung folgt Korrektheit, da die Invariante ja garantiert, dass bei jedem Schleifendurchlauf ein gewisser Zustand gegeben ist.

Und aus Abbruchbedingung und Schleifenvariante folgt dann, dass der Algo mit einer bestimmten Laufzeit terminiert.

Ist in der 3. Aufzeichnung des SS12 zu sehen.

Gargamil
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 30. Apr 2013 00:48

Re: Übung 2: "Skizzieren sie nachfolgend die Korrektheit"

Beitrag von Gargamil »

für die ganz faulen:

https://openlearnware.hrz.tu-darmstadt.de/material/1307

ab der 35.min etwa...

Antworten

Zurück zu „Archiv“