H9.5 b) Bulk-Loading

Benutzeravatar
glowhand
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 128
Registriert: 23. Okt 2008 22:23
Wohnort: Darmstadt

H9.5 b) Bulk-Loading

Beitrag von glowhand »

Hi!
Habe mal ne Frage zum Balk-Loading...
Auf den Folien ist ja folgendes Beispiel gegeben (Folie 10, Seite 53):
Bild

Nun verstehe ich nicht, warum der Schlüssel des Knotens vom linken Blatt 6 ist (rot markiert). Normalerweise gibt der Schlüssel doch immer den größten Eintrag des Blatts vom linken Zweig an, also in dem Fall 4, statt den kleinsten Eintrag des Blatts vom rechten Zweig (hier also eben 6).
Und was bedeuten die Doppelpfeile (grün markiert)?

quanz
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 103
Registriert: 1. Okt 2007 19:32

Re: H9.5 b) Bulk-Loading

Beitrag von quanz »

Hallo,

das mit dem Bulk-loading ist schon richtig.
Das ergibt so, weil am Anfang in einen leeren Knoten, der Wurzel, eingefügt wird.

Das Einfügen in den B+ ist eine Sache der Definition. In den Folien wird da auch häufig mal gewechselt.
Mein Rat: Bleibt einheitlich.

Bulk-loading ist ja einfaches, schrittweises Einfügen der kleinsten Werte einer Liste.
Also sollte sich nichts ändern.

Falls sich doch was ändert, muss es nicht zwangsläufig falsch sein. Ihr müsst nur begründen können, warum das so ist.

Zu den Pfeilen:
Die zeigen das die Blattknoten in gewisser Hinsicht miteinander verbunden sind. Stichwort: sequentieller Durchlauf

Benutzeravatar
glowhand
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 128
Registriert: 23. Okt 2008 22:23
Wohnort: Darmstadt

Re: H9.5 b) Bulk-Loading

Beitrag von glowhand »

quanz hat geschrieben:Das Einfügen in den B+ ist eine Sache der Definition. In den Folien wird da auch häufig mal gewechselt.
Mein Rat: Bleibt einheitlich.
Heißt, also, wenn wir es so machen, dass da statt einer 6 eine 4 steht und statt der 10 eine 9, wäre es auch richtig?

Benutzeravatar
klubbhead
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 20. Apr 2009 17:17

Re: H9.5 b) Bulk-Loading

Beitrag von klubbhead »

quanz hat geschrieben:In den Folien wird da auch häufig mal gewechselt. Mein Rat: Bleibt einheitlich.
Eigentlich wurde Bulk-Loading immer einheitlich gelehrt, sprich: der kleinste Schlüssel aus dem neuen Knoten wird als Wegweiser in den Elternknoten kopiert. Damit wird auch man nicht erinnern müssen, was das größte Element vom vorherigen Knoten war, das als Wegweiser kopiert werden muss, sonder nimmt man einfach das kleinste vom neuen Knoten. Mehr Info zu Bulk Loading findet man in "Database Management Systems", von Raghu Ramakrishnan und Johannes Gehrke.
glowhand hat geschrieben:Heißt, also, wenn wir es so machen, dass da statt einer 6 eine 4 steht und statt der 10 eine 9, wäre es auch richtig?
Also nochmal: man konnte es so implementieren... Für diese Teilaufgabe wäre es aber nicht richtig.

MfG,

Pablo

philippD.
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 54
Registriert: 1. Okt 2008 12:50

Re: H9.5 b) Bulk-Loading

Beitrag von philippD. »

In den Folien steht ja:
"3 Schritte
 Daten lesen, extrahieren der Schlüssel-Pointer Paare
 sortieren der Schlüssel-Pointer Paare
 aufbauen des Index und zurückschreiben"

sollen wir also die telefon nummern erst sotieren, bevor wir einen baum erstellen?

€: aufgabe d) beantwortet die frage wohl, dass wir nich vorsotieren dürfen..

burgi
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 115
Registriert: 15. Apr 2009 18:08
Wohnort: Ludwigshafen

Re: H9.5 b) Bulk-Loading

Beitrag von burgi »

füer bulk loading musst du vorsortieren !

in d ist nicht nach bulkloading gefragt da nicht sortieren is auch en b und kein b+ baum zumindest in i) beim b+ in ii) siehts dann wieder anders aus

philippD.
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 54
Registriert: 1. Okt 2008 12:50

Re: H9.5 b) Bulk-Loading

Beitrag von philippD. »

ja war auf ii bezogen weils ja im prinziep dann nochmal das selbe ist...
aber war mittlerweile auch soweit, dass genau dass die antwort von der iii ist ^^

Antworten

Zurück zu „Archiv“