Wir war's?

Benutzeravatar
mmi1991
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 349
Registriert: 20. Okt 2011 18:46
Wohnort: Hattersheim

Re: Wir war's?

Beitrag von mmi1991 »

Capono hat geschrieben:
jcr hat geschrieben:
und so meine längsten pfade 109, 108, ... sind
Müssten die längsten Pfade nicht 98, 97, ...., sein? Es gab doch nur Knoten V0 bis V9.

Fand sie soweit auch fair, auf jeden Fall besser als letztes SoSe..
Das hatte ich auch 98, 97 .... für v9 hmm
Deswegen meinte er ja auch
ich auf einmal die knoten mit 1 bis 10 bezeichnet hab und so meine längsten pfade 109,
Er hat offenbar gemerkt, dass das nicht stimmt.
Ophasentutor SoSe 2014, WiSe 2015/16
Alle Angaben wie immer ohne Gewähr

43zwei
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 5. Sep 2012 18:50

Re: Wir war's?

Beitrag von 43zwei »

Ja, denke auch das 98, 97, ... stimmen. War mir dummerweise während der Klausur nicht klar. :roll: Fand die Klausur auch ziemlich fair. Wegen schlechtem Zeitmanagement und mindestens einem dummen Fehler wird es wohl aber bei mir ziemlich eng werden. Habe nämlich bei Kruskal auch erstmal die kleinsten Kantengewichte gesucht. Dieser Fehler fiel mir zwar dann noch irgendwie auf, allerdings war ich dann so clever und habe (v9, v8), (v8, v7), (v7, v6),... für die Kanten mit größten Gewicht gehalten. :oops: Hoffe, so etwas wird wie ein Folgefehler gewertet, sodass man dennoch Teilpunkte auf die Aufgabe bekommt...
War eigentlich l'Hospital nach der Vereinfachung noch nötig? Habe ihn zwar angewendet, aber Kürzen hätte es doch eigentlich auch getan, oder?

Eichhorn
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 36
Registriert: 9. Mär 2012 18:11

Re: Wir war's?

Beitrag von Eichhorn »

Hatte das zuerst auch ohne l'Hospital gezeigt und dann halt nochmal mit. :D

spyro.makedonski
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 102
Registriert: 18. Apr 2010 13:45

Re: Wir war's?

Beitrag von spyro.makedonski »

43zwei hat geschrieben:Ja, denke auch das 98, 97, ... stimmen. War mir dummerweise während der Klausur nicht klar. :roll: Fand die Klausur auch ziemlich fair. Wegen schlechtem Zeitmanagement und mindestens einem dummen Fehler wird es wohl aber bei mir ziemlich eng werden. Habe nämlich bei Kruskal auch erstmal die kleinsten Kantengewichte gesucht. Dieser Fehler fiel mir zwar dann noch irgendwie auf, allerdings war ich dann so clever und habe (v9, v8), (v8, v7), (v7, v6),... für die Kanten mit größten Gewicht gehalten. :oops: Hoffe, so etwas wird wie ein Folgefehler gewertet, sodass man dennoch Teilpunkte auf die Aufgabe bekommt...
War eigentlich l'Hospital nach der Vereinfachung noch nötig? Habe ihn zwar angewendet, aber Kürzen hätte es doch eigentlich auch getan, oder?
Sollte nicht (v9, v8), (v9, v7), (v9, v6)... sein?

43zwei
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 5. Sep 2012 18:50

Re: Wir war's?

Beitrag von 43zwei »

Ja, (v9, v8), (v9, v7), (v9, v6)... stimmt. Deshalb ja der :oops: Smiley...

-py-
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 27
Registriert: 18. Mär 2011 00:27

Re: Wir war's?

Beitrag von -py- »

Ah verdammt, mir ist grad aufgefallen, dass ich bei der Aufgabe zwar an (v9, v8), (v9, v7), (v9, v6),... gedacht und die Kantenlängen entsprechend aufgeschrieben hab, aber (v9, v8), (v8, v7), (v7, v6),... gezeichnet hab... :cry: Sowas idiotisches ist mir noch nie bei einer Klausur passiert; Scumbag Brain -.-

Benutzeravatar
misafir
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 26
Registriert: 19. Okt 2008 05:13

Re: Wir war's?

Beitrag von misafir »

Eichhorn hat geschrieben:Hatte das zuerst auch ohne l'Hospital gezeigt und dann halt nochmal mit. :D
Wie habt ihr das den gezeigt? Nach dem kürzen und vereinfachen hatte man einen Term wie \(n*c\over\sqrt{n}\)

Obwohl, jetzt beim schreiben fällt mir auf... das n kann man ja auch als \(\sqrt{n}^2\) schreiben ... damit kann man weiter kürzen und hättte \(n*c \over \sqrt{n}\) = \(\sqrt{n}^2*c \over \sqrt{n}\) = \(\sqrt{n}*c\over 1\)

bzw...

\(n¹ * n^{-1/2} = n^{1-1/2} = \sqrt{n}\)

sieht man ja alles im nachhinein :P

mcdikki
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 117
Registriert: 22. Okt 2007 17:16
Wohnort: Frankfurt

Re: Wir war's?

Beitrag von mcdikki »

Ich fands auch fair und einfacher als erwartet.

Das war mein 3. Versuch und ich hatte ziemlichen Schiss weil man ja so gar nicht wusste wie das werden wird. Diese Form von VL und entsprechend auch Klausur gab es ja bei GDI II bis jetzt nicht.

Hat dann aber gut geklappt. Nur die Bucketsort Aufgabe habe ich auch nicht gemacht... Hätte dafür noch ca. 10min gehabt aber bin einfach nicht durchgestiegen. Naja, 5 Punkte werde ich wohl verkraften können.

Ich hoffe er noch, dass meine In/Varianten immer von der Formulierung gepasst haben. Ich habe mir sie nämlich nicht als Math. Formel gemerkt, sondern er von der Bedeutung.

Aber alles in allem fand ich die Klausur von der Menge und der Schwierigkeit wirklich sehr gut abgestimmt. Man konnte gut fertig werden, auch weil die Aufgaben auf guten Daten basierten (nicht erst ewig Bäume malen etc.) und wenn man ordentlich mitgemacht und dann noch passend gelernt hat auch gut bestehen. Und dass es eine Aufgabe gibt, die etwas schwerer ist, ist auch ok.

lg mcdikki

Benutzeravatar
JannikV
Nerd
Nerd
Beiträge: 609
Registriert: 24. Apr 2011 12:42

Re: Wir war's?

Beitrag von JannikV »

Wie habt ihr das den gezeigt? Nach dem kürzen und vereinfachen hatte man einen Term wie \(n*c\over\sqrt{n}\)
Joa, nur dass bei mir der Bruch andersrum ist, damit der Grenzwert gegen 0 geht.

Also zuerst gezeigt dass der Logarithmus-Quotient ne Konstante ist, dann die Funktionen auf den Bruch schreiben, umformen, n² kürzen, L'Hôpital und dann ists offensichtlich.

VG

Seldon
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 119
Registriert: 19. Apr 2012 18:12

Re: Wir war's?

Beitrag von Seldon »

Oder man macht sich zu Nutze, dass \(n^2 \cdot \sqrt{n} = n^2 \cdot n^{\frac{1}{2}} = n^{2\frac{1}{2}}\) und dann Regel 10: \(2\frac{1}{2} < 3\).

Eichhorn
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 36
Registriert: 9. Mär 2012 18:11

Re: Wir war's?

Beitrag von Eichhorn »

:D, wie bei GdI2 direkt 25 Beiträge für die Klausur da sind und FGdI1/2 keinen juckte. :)

bttf
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 76
Registriert: 9. Nov 2011 14:04

Re: Wir war's?

Beitrag von bttf »

Wird vielleicht das Punkteverhältnis zwischen Funktionen sortieren und Reihenfolge beweisen verraten, also was wie viel von den 15 Punkten gibt? Das interessiert mich doch sehr, da ich nur ersteres gemacht habe :roll:

Die Klausur fand ich im großen und ganzen recht fair. Hab unnötig viel Zeit bei den ersten 3 Aufgaben und der Implementierung des Algorithmus gelassen und hatte so am Schluss keine Zeit mehr für die Aufgabe mit der Invarianten-/Variantenbestimmung, was mich doch ziemlich ärgert, aber naja. Dass der Korrektheitsbeweis von Dijkstra dran kam fand ich ja mal erstaunlich nett, da man ja gerade den schon für eine Teilaufgabe der Übung 11 durchkauen musste. Wie gut, dass ich Übung 5 hab sausen lassen und deshalb die 11. noch testieren musste :mrgreen:

Eichhorn
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 36
Registriert: 9. Mär 2012 18:11

Re: Wir war's?

Beitrag von Eichhorn »

Musste man außer beim Vergleich zwischen (b) und (e) irgendwas beweisen? Ich hoffe mal nicht, habe ich nicht gemacht, obwohl ich an sich Zeit gehabt hätte und das auch gut kann. x_X

mcdikki
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 117
Registriert: 22. Okt 2007 17:16
Wohnort: Frankfurt

Re: Wir war's?

Beitrag von mcdikki »

Nö, nur für die beiden. So stand es in der Klausur und so hat es Hr Weihe auch schon mal hier Forum auf eine Frage beantwortet.

Das mit l'Hopitale zu Beweisen habe ich nicht hinbekommen. Ich habe es anders versucht (bin in sowas sau schlecht).

Ungefähr so:
n^3 * (log a / log b) -> log a / log b ist bei asymptotischer Betrachtung irgendwann nur noch durch einen Konstanten faktor verschieden, also darf ich auch
n^3 * (a/b) für irgendwelche a,b : Konstant schreiben. Und da Konstanten wiederum nicht wichtig für solche Betrachtungen sind einfach
n^3
Also
n^2 * sqrt(n) <= n^3 -> jetzt gilt sicherlich n > sqrt(n) für große n und damit darf ich in der Ungleichung auch
n^2 * n <= n^3 schreiben und das ist
n^2 * n <= n^2 * n Womit die Ungleichung gilt.

Was haltet ihr davon? Wie gesagt, bin echt schlecht in Mathe...

lg mcdikki

phopner
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 45
Registriert: 26. Apr 2012 02:11

Re: Wir war's?

Beitrag von phopner »

Fand die Klausur insgesamt fair, ich denke auch, dass meine Punktzahl ganz gut sein wird, zumindest konnte ich im Prinzip IMO alles bis auf die letzte Aufgabe lösen, es sind aber bestimmt ein paar kleinere Fehler drin.

Ich fand die Beispiele aber nicht ganz optimal, der Graph und die Strings im String matching Algo machen das ganze IMO unnötig kompliziert, z.B. zu erkennen welche Kanten bei Kruskal die größte Länge haben ist nicht extrem schwer, aber lenkt IMO nur vom eigentlichen Algorithmus ab, genauso die Strings im String Matching.

Antworten

Zurück zu „Archiv“