Klausur

murri
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 196
Registriert: 20. Nov 2005 21:18

Re: Klausur

Beitrag von murri » 26. Sep 2008 18:34

Ich habe damals die Statistik bei Herrn Wach gesehen.
komisch, dass sie sich letztes jahr eher geziert haben, selbige zu veröffentlichen.

selbst nach mehrmaligem nachfragen hier im forum.

secretmojo
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 124
Registriert: 31. Jan 2007 19:30

Re: Klausur

Beitrag von secretmojo » 26. Sep 2008 19:01

Vielen mag wohl die klausur zu einfach erscheinen, aber dem ist eigentlich nicht so!
ich empfand sie eigentlich auf durchschnittlichem niveau. ncs oder dke waren meiner meinung nach vergleichbar. Wenn man natürlich die klausur mit den klasuren von den letzten jahren vergleicht, dann kann man vielleicht behaupten: "Die klausur war einfacher.". Aber vergleicht man jede andere klausur mit den klausuren von gdi2 der letzten jahre kann man das behaupten!

Außerdem wiederholen viele den stoff aus gdi2, wie ich z.b. zum dritten mal. drei mal vorlesungen, drei mal übungen, drei mal praktika und drei mal klausuren. Ist doch klar, dass einem dann der stoff ins hirn gebrannt ist und eine ANGEMESSENE Klausur einem einfach erscheint!

Ich wünsche den neuen studenten in den kommenden semestern, dass sie die veranstaltung "GRUNDLAGEN der informatik 2" als grundlagenvorlesung war nehmen dürfen, so wie wir es dieses Semester durften!

Und von einem Geschenk halte ich ehrlich gesagt nichts. Professor Buchmann hat seine Arbeit als Lehrer sehr gut gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar
Tigger
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 404
Registriert: 26. Okt 2007 17:35
Wohnort: Hofheim
Kontaktdaten:

Re: Klausur

Beitrag von Tigger » 26. Sep 2008 20:06

secretmojo hat geschrieben:Vielen mag wohl die klausur zu einfach erscheinen, aber dem ist eigentlich nicht so! ich empfand sie eigentlich auf durchschnittlichem niveau
Mal ganz offen gefragt, wie sähe denn bei dir eine einfache, also unterdurchschnittliche Klausur aus?

Benutzeravatar
oren78
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1373
Registriert: 17. Nov 2006 17:47
Wohnort: Darmstadt

Re: Klausur

Beitrag von oren78 » 26. Sep 2008 21:03

secretmojo hat geschrieben:Professor Buchmann hat seine Arbeit als Lehrer sehr gut gemacht...
der satz gefällt mir :lol:
"Unter allen menschlichen Entdeckungen sollte die Entdeckung der Fehler die wichtigste sein.", Stanisław Jerzy Lec

Benutzeravatar
sZnake
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 29
Registriert: 6. Okt 2007 13:42

Re: Klausur

Beitrag von sZnake » 26. Sep 2008 21:38

Ich fand die Klausur auch nicht schwer ... das mag allerdings auch daran liegen, dass man das ganze Semester GDI 2 geübt hat ... gerade auch weil man bisher nur gehört hat, dass GDI 2 eine der grösseren Hürden im Studienverlauf ist und daher die Motivation wohl auf einem höheren Level war.

Wenn man vor der Klausur nochmal alle Übungen, Ferienübungen etc durchgearbeitet hat, konnte man die Klausur gut bestehen .. Das ist auch in anderen Fächer so - also warum sollte das in GDI 2 nicht so sein? Deswegen versteh ich die Leute nicht, die sich darüber aufregen.

Neben den Vorlesungen und Übungen war auch das empfohlene Buch top und es blieben eigentlich keine Fragen offen. Für mich kann ich sagen, dass wenn ich mich auf jede Klausur so vorbereitet hätte, wären auch andere Klausuren leicht(er)/besser zu bestehen gewesen.
Greets

secretmojo
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 124
Registriert: 31. Jan 2007 19:30

Re: Klausur

Beitrag von secretmojo » 26. Sep 2008 22:46

Tigger hat geschrieben:
secretmojo hat geschrieben:Vielen mag wohl die klausur zu einfach erscheinen, aber dem ist eigentlich nicht so! ich empfand sie eigentlich auf durchschnittlichem niveau
Mal ganz offen gefragt, wie sähe denn bei dir eine einfache, also unterdurchschnittliche Klausur aus?
Bei der man nicht viel tun muss, um eine gute note zu schreiben. das war hier aber nicht der fall meiner meinung nach.
ok manche leute sind halt genies, so wie du vielleicht, die haben ganz andere Ansprüche an klausuren und fühlen sich erst richtig wohl, wenn sie mit 4.0 bestehen und alle anderen durchfallen. :roll:

Benutzeravatar
plane
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 337
Registriert: 21. Okt 2005 00:18

Re: Klausur

Beitrag von plane » 26. Sep 2008 23:11

secretmojo hat geschrieben: Bei der man nicht viel tun muss, um eine gute note zu schreiben. das war hier aber nicht der fall meiner meinung nach.
ok manche leute sind halt genies, so wie du vielleicht, die haben ganz andere Ansprüche an klausuren und fühlen sich erst richtig wohl, wenn sie mit 4.0 bestehen und alle anderen durchfallen. :roll:
Du sprichst mir von der Seele...ich wollte es nur nicht schreiben! Ich bedien mal das Klischee und behaupte das diese Leute, die sich jetzt darüber aufregen, weil Sie damals stolz bestanden haben, fachlich auf der Höhe sind :idea: , aber menschlich einfach versagen :cry: .

Benutzeravatar
Buchinho
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 209
Registriert: 21. Okt 2006 15:23

Re: Klausur

Beitrag von Buchinho » 27. Sep 2008 00:12

oren78 hat geschrieben:
secretmojo hat geschrieben:Professor Buchmann hat seine Arbeit als Lehrer sehr gut gemacht...
der satz gefällt mir :lol:
Ich zitiere Wikipedia:
Universitätsprofessoren (Univ.-Prof.)
Amtsbezeichnung für verbeamtete Hochschullehrer an Universitäten in einigen Bundesländern.
..und das sollten sie eigentlich auch sein. Folienkaraoke kann ja jeder :wink:
Si hoc legere scis nimium eruditionis habes

_Peter_
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 170
Registriert: 1. Okt 2007 19:56

Re: Klausur

Beitrag von _Peter_ » 27. Sep 2008 00:56

R|ng0 hat geschrieben:So wie es selbst die Studenten des ersten Semester berichten, hätte die FH die Klausur nicht noch einfacher hinbekommen...

Manch einer mag sich wohl fragen: "Vielleicht muss man nun für ein anspruchsvolles Studium doch die Hochschule wechseln!?"
Lass mich raten - hast beim Gallenbacher geschrieben und glücklicherweise bestanden.
Natürlich ärgerlich, dass die jetzigen GDI2ler eine humane Klausur bekommen haben, da du diese klausur natürlich auch besser geschrieben hättest.
Das sollte jedoch jetzt kein Grund für dich sein über die Klausur zu lästern, das drückt nur ein gewisses Maß an Neid aus.

Natürlich nur unter oben genannten Bedingungen.

Solltest du die Klausur mitgeschrieben haben und schimpfst sie wäre zu einfach gewesen, dann kann ich nicht verstehen, wie man die soziale Inkompetenz besitzen kann zum Nachteil später schreibender Studenten eine Verschärfung der Klausurbedingungen zu fordern.
Crank :shock:

Weintraube
Erstie
Erstie
Beiträge: 20
Registriert: 14. Okt 2007 12:53

Re: Klausur

Beitrag von Weintraube » 27. Sep 2008 01:23

Ich find das echt herrlich was man hier so lesen kann.

Vom Niveau her kann man ja verschiedener Meinung sein, ich persöhnlich fand sie eher im mittleren bis unteren Bereich. ABER was ich bedenklich finde, dass alle bei mir im Raum nach einer Stunde etwa fertig waren. Nicht nur ein oder zwei. Meiner Meinung nach ist nicht unbedingt das Niveau der Klausur zu niedrig gewesen sondern einfach dass es eine Klausur war die auf eine Stunde ausgelegt war. Bei einer Stunde hätte ich gesagt, ok, ist in Ordnung. Aber bei einer 2-Stunden Klausur sowas? Was soll das?

Ich habe sie auch zum ersten mal geschrieben und hab mich erstmal gefreut dass sie nicht schwer war und man nicht unter Zeitdruck stand, aber letztendlich frag ich mich was so eine Klausur soll.

Gnoll
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 34
Registriert: 7. Apr 2008 20:46
Wohnort: Darmstadt

Re: Klausur

Beitrag von Gnoll » 27. Sep 2008 01:41

Sich einfach nur mal freuen ist nicht drin oder?

_Peter_
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 170
Registriert: 1. Okt 2007 19:56

Re: Klausur

Beitrag von _Peter_ » 27. Sep 2008 08:48

Gnoll hat geschrieben:Sich einfach nur mal freuen ist nicht drin oder?
anscheinend nicht... :?

michael2k5
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 117
Registriert: 2. Dez 2005 19:22
Wohnort: Darmstadt-Eberstadt
Kontaktdaten:

Re: Klausur

Beitrag von michael2k5 » 27. Sep 2008 12:32

Gnoll hat geschrieben:Sich einfach nur mal freuen ist nicht drin oder?
genau das hab ich mir auch gedacht. habt ihr nix sinnvolleres zu tun?

Benutzeravatar
oren78
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1373
Registriert: 17. Nov 2006 17:47
Wohnort: Darmstadt

Re: Klausur

Beitrag von oren78 » 27. Sep 2008 12:36

michael2k5 hat geschrieben:
Gnoll hat geschrieben:Sich einfach nur mal freuen ist nicht drin oder?
genau das hab ich mir auch gedacht. habt ihr nix sinnvolleres zu tun?
aber echt, ohne sche** ;-)
"Unter allen menschlichen Entdeckungen sollte die Entdeckung der Fehler die wichtigste sein.", Stanisław Jerzy Lec

Weintraube
Erstie
Erstie
Beiträge: 20
Registriert: 14. Okt 2007 12:53

Re: Klausur

Beitrag von Weintraube » 27. Sep 2008 15:14

Freuen kann man sich, aber das Forum ist zum Diskutieren da und zum Meinungsaustausch.

Eine Klausur zu stellen nur damit sich jeder "Doofmann" freuen kann? Ich spreche damit keinen hier im Thread speziell an, sondern der Sinn von Klausuren ist es, dass nur Leute bestehen die es auch können. Und nicht alle die mitschreiben.

Dieses "ihr freut euch doch wenn andere durchfallen" ist eine lächerliche alibi Aussage. Freuen wir uns auf die nächsten Jahre wo jeder, egal ob gelernt und gekonnt oder nicht, seinen Master in Informatik hat (überzogene Aussage, da nicht alle Klausuren so sind).

Gesperrt

Zurück zu „Archiv“