ProPo Aufgabe5

merekila
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 16. Jun 2011 17:42

ProPo Aufgabe5

Beitrag von merekila » 18. Jun 2011 12:52

Hallo Leute,

die Aufgabe5 ist jetzt auch fertig, doch leider habe ich ein Problem:

Schreibe ich mein Text in Großbuchstaben rein, so kann ich den Baum generieren, den Text kodieren und der dekodierte Text ist grün.
Schreibe ich aber mein Text in Kleinbuchstaben(bzw. einer von den Buchstaben ist klein), so klappt alles außer das ich jetzt ein roten dekodierten Text habe.
Hier nochmal in Bildern:
http://imageshack.us/photo/my-images/143/richtigl.jpg/
http://imageshack.us/photo/my-images/23/falschk.jpg/

Ist es richtig, wenn ich mein Code so lasse(in dem Beispiel von der Aufgabenstellung hat man auch mit Großbuchstaben gearbeitet)?
Wenn nein, wie kann ich das beheben? Hat jemand eine Idee?

merekila

Emir.T
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 38
Registriert: 20. Dez 2010 20:30

Re: ProPo Aufgabe5

Beitrag von Emir.T » 18. Jun 2011 13:39

Schau dir doch mal an da kann was nicht stimmen du gibst ein klein Buchstaben text ein und es kommt ein Groß Buchstaben text raus ( damit dein text grün ist muss er 1 zu 1 ubereinstimmen) ? ich glaube du hast was am code falsch

merekila
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 16. Jun 2011 17:42

Re: ProPo Aufgabe5

Beitrag von merekila » 18. Jun 2011 14:06

ich denk schon, dass der Code Stimmt:
Beim Decodieren schnappt sich mein Code die Bitfolge und formt es automatisch in Großbuchstaben um. Es wird aber grün wenn der eingegebener Text gleich(Groß und Kleinschreibung beachtend) mit dem ausgegebem Text(von decode) ist. Vielleicht sollte der Verantwortliche in diese Grün-Leuchte-Funktion das Case-sensitive abbauen.

merekila
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 16. Jun 2011 17:42

Re: ProPo Aufgabe5

Beitrag von merekila » 18. Jun 2011 14:16

@Emir T.

es kommt der gleiche Text raus, schau dir oben den "Eingabetext" an. Das ist das Wort, das ich im Reiter "Baum generieren" eingeben habe. Klicke ich jetzt auf den Button "Dekodieren", so wird die "Kodierung"(Die Bitreihe im Fenster, also "00111010001100101110") in einem Text umgewandelt, dem sog. "Dekodierter Text". Das ist die Aufgabe der Kodierung. Im Code von der Dekodierung kann ich sagen, dass er den Ausgabewert(also den String) in kleine Buchstaben umwandelt soll, aber das hilft mir auch nicht weiter...

merekila
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 16. Jun 2011 17:42

Re: ProPo Aufgabe5

Beitrag von merekila » 18. Jun 2011 14:23

Eigentlich ist das nicht möglich:

Wie soll denn das Decode-Fragment aus seinem String, das aus Einsen und Nullen besteht, herrausfinden welche davon in große und welches davon kleine Buchstaben dekodiert werden soll? Ich bitte den Verantwortlichen diesen Fehler zu beheben,
danke

Emir.T
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 38
Registriert: 20. Dez 2010 20:30

Re: ProPo Aufgabe5

Beitrag von Emir.T » 18. Jun 2011 14:25

merekila hat geschrieben:ich denk schon, dass der Code Stimmt:
...Beim Decodieren schnappt sich mein Code die Bitfolge und formt es automatisch in Großbuchstaben um...
wieso ? kommentier mal die stelle raus wo er das macht und teste es mal

schau dir mal denn Pseudocode an du (du musst am text nichts ändern oder ?)


danke hab die frage eigentlich nur aus verzweiflung gestellt da mein code nicht funkt xD^^


EDIT:
Falls der aktuelle Knoten des Baums ein Blatt ist {
Fügen Sie das Symbol im Blatt dem String hinzu und setzen Sie den aktuellen Knoten
auf den Wurzelknoten des Baums.
}
Falls du es so gemacht hast brauchst du garnicht auf groß und klein Buchstaben achten

merekila
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 16. Jun 2011 17:42

Re: ProPo Aufgabe5

Beitrag von merekila » 18. Jun 2011 14:34

@Emir
decode hat als Eingabeparameter einen String mit Nuller und Einsen( in unserem Fall nimmt es die Bitfolge, also den codierten Text>>siehe Bild) und einen Knoten. Wenn du dekodierst, musst du die Einsen und Nuller in Buchstaben formen, indem du die Buchstaben der Blätter im Baum rauspickst und die sind schon alle Großbuchstaben.

edit:
ich achte nicht auf Großbuchstaben in meinem Code. Das ist nicht mein Problem. Ich will wissen ob meine Lsg richtig ist.

Emir.T
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 38
Registriert: 20. Dez 2010 20:30

Re: ProPo Aufgabe5

Beitrag von Emir.T » 18. Jun 2011 14:42

merekila hat geschrieben:@Emir
decode hat als Eingabeparameter einen String mit Nuller und Einsen( in unserem Fall nimmt es die Bitfolge, also den codierten Text>>siehe Bild) und einen Knoten. Wenn du dekodierst, musst du die Einsen und Nuller in Buchstaben formen, indem du die Buchstaben der Blätter im Baum rauspickst und die sind schon alle Großbuchstaben.

mit denn Teil des Pseudocodes bekommst du die blätter raus
4: Falls das aktuelle Zeichen '0' ist {
5: Setzen Sie den aktuellen Knoten auf den Kindknoten get0().
6: } Ansonsten {
7: Setzen Sie den aktuellen Knoten auf den Kindknoten get1().
8: }
und du weißt das die Symbole der Blätter in ASCII zeichen da sind (Groß und Kleinbuchstaben in Begriffen)
Buchstaben der Blätter im Baum rauspickst und die sind schon alle Großbuchstaben.
deswegen sage ich das das nicht stimmen kann ?


ps: aber ich sag mal du bist weiter wenigstens gibt deine decode methode was aus xD^^

merekila
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 16. Jun 2011 17:42

Re: ProPo Aufgabe5

Beitrag von merekila » 18. Jun 2011 14:53

okay hab den Fehler:

ich habe bei den Methoden getFrequencies() und compress den Code: "text=text.toUpperCase();" stehen und das ist unsinnig. Danke Emir für den Tipp,
merekila

Emir.T
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 38
Registriert: 20. Dez 2010 20:30

Re: ProPo Aufgabe5

Beitrag von Emir.T » 18. Jun 2011 14:57

kein ding^^

moha
Erstie
Erstie
Beiträge: 12
Registriert: 13. Jun 2011 18:51

Re: ProPo Aufgabe5

Beitrag von moha » 20. Jun 2011 00:42

hallo,,,,hat jemand villt idee,woran liegen kann,dass bei mir immer der lertzte Zeichen beim decodieren fehlt.......

ich hab erstmal for schleife beutzt und dann hab ich do.while schleife,,aba immer noch taucht dass Problem auf... :roll:

Smie
Erstie
Erstie
Beiträge: 15
Registriert: 22. Nov 2010 10:32

Re: ProPo Aufgabe5

Beitrag von Smie » 20. Jun 2011 11:29

Ich zitiere mal aus der Aufgabenstellung:
c) Sind alle Zeichen durchlaufen, müssen Sie noch das letzte Symbol dem String hinzufügen und
geben diesen dann zurück.
Löst das dein Problem?

moha
Erstie
Erstie
Beiträge: 12
Registriert: 13. Jun 2011 18:51

Re: ProPo Aufgabe5

Beitrag von moha » 22. Jun 2011 12:31

jo jo.hab das fertig gekriegt .... danke ^^

Antworten

Zurück zu „Archiv“