Propro

Benutzeravatar
Owyn
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1012
Registriert: 5. Sep 2005 21:53
Wohnort: Rheingau

Re: Propro

Beitrag von Owyn » 13. Jun 2011 19:11

Catcher hat geschrieben:Also ist in Aufgabe 2e) mit dem "Gewicht des Knotens" die Summe gemeint?!
Ja, da steht ja auch "Gewicht des aktuellen Knotens + (lies: 'plus') dem Gewicht des übergebenen Knotens"...

Gruß,
Christian Heinig
All those who believe in psycho-kinesis, raise my hand.
(Steven Wright)

Benutzeravatar
Owyn
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1012
Registriert: 5. Sep 2005 21:53
Wohnort: Rheingau

Re: Propro

Beitrag von Owyn » 13. Jun 2011 19:12

moha hat geschrieben:kurze frage,neben dem Aufgabenblatt steht (Version 2 vom 10.06.2011: ArrayList-Methode add zum Anhang hinzugefügt.),allerdings gibts auf dem blatt gar nix von dieser Methode ...,,,
Laden Sie das Aufgabenblatt bitte einfach noch mal herunter. Sollte im Anhang dann immer noch nicht die Methode add auftauchen, leeren Sie Ihren Browser-Cache und laden das Blatt dann herunter.

Gruß,
Christian Heinig
All those who believe in psycho-kinesis, raise my hand.
(Steven Wright)

S@muel
Erstie
Erstie
Beiträge: 16
Registriert: 11. Dez 2010 02:30

Re: Propro

Beitrag von S@muel » 13. Jun 2011 19:59

...stand aber vor dem letzten Update im Anhang da!

moha
Erstie
Erstie
Beiträge: 12
Registriert: 13. Jun 2011 18:51

Re: Propro

Beitrag von moha » 13. Jun 2011 23:12

hmmm hab ich das schon oft gemacht und sogar vor einer minute,im Anhang stet immer noch nix von der Methode add.... :cry:
hab auch bitte andere frage,sollte nach dem erfolgreichen Kompilieren der Klasse Node das Erzeugen eines Objektes funktionieren !!!,hab mir gedacht wie kann ich 2 Nachfolger in den Parameter get0 und get1 liegen wenn die ja selber noch 2 noch Nachfolger brauchen !!!!! also wenn ich das richtig verstanden hab ,ich brauch halt irgend wann auch Blätter ,die nicht in ihren Parameterliste 2 Nachfolger fordern !!!!! Teufelskreis !!!!!

Benutzeravatar
Owyn
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1012
Registriert: 5. Sep 2005 21:53
Wohnort: Rheingau

Re: Propro

Beitrag von Owyn » 13. Jun 2011 23:45

Ich bitte um Entschuldigung - in Version 3 ist der Hinweis tatsächlich wieder verschwunden!

Er lautet: "boolean add(INode node): Fügt den Knoten node zur Liste hinzu. Den Rückgabewert können Sie ignorieren."

Ich kümmere mich darum, dass er wieder dazu kommt!

Zur anderen Frage:
Schauen Sie sich mal die Folien zu rekursiven Datentypen und die 8. Übung an - das Stichwort lautet Rekursion.
Ein Blatt zeichnet sich dadurch aus, dass es keine Nachfolger hat, die Kindknoten 0 und 1 also nicht existieren. Die Variablen, die dafür vorgesehen sind, bekommen trotzdem einen bestimmten, besonderen Wert, der aus Vorlesung und Übungen aber bekannt sein sollte.

Gruß,
Christian Heinig
All those who believe in psycho-kinesis, raise my hand.
(Steven Wright)

nco
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 13. Jun 2011 20:19

Re: Propro

Beitrag von nco » 14. Jun 2011 11:21

Aus welchem Grund ruft die GUI die Methode "createTree" zweimal auf?

Benutzeravatar
Owyn
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1012
Registriert: 5. Sep 2005 21:53
Wohnort: Rheingau

Re: Propro

Beitrag von Owyn » 14. Jun 2011 13:08

nco hat geschrieben:Aus welchem Grund ruft die GUI die Methode "createTree" zweimal auf?
Sie haben Recht, in der Methode Model.createTree könnte man den zweiten Aufruf von huffman.createTree durch die Variable tree ersetzen. Die Funktion beeinträchtigt das allerdings nicht - und Sie brauchen sich den Quellcode der GUI an sich auch gar nicht anzuschauen, um das Projekt zu bearbeiten.
Wenn Sie natürlich Spaß dran haben: gerne!

Gruß,
Christian Heinig
All those who believe in psycho-kinesis, raise my hand.
(Steven Wright)

Smie
Erstie
Erstie
Beiträge: 15
Registriert: 22. Nov 2010 10:32

Re: Propro

Beitrag von Smie » 14. Jun 2011 13:29

Ist aber wirklich interessant, was die GUI so alles kann, sie kann sogar Code dekodieren, der garnicht da ist! :D

Bild

(getDecompressedOutput ruft als Parameter getCompressedOutput auf, statt einfach den "Codestring" übergeben zu kriegen. Sieht aber interessant aus ^^)

Benutzeravatar
Owyn
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1012
Registriert: 5. Sep 2005 21:53
Wohnort: Rheingau

Re: Propro

Beitrag von Owyn » 14. Jun 2011 13:41

Ich bin übrigens unschuldig, möchte ich an dieser Stelle mal klarstellen... :mrgreen:

Gruß,
Christian Heinig
All those who believe in psycho-kinesis, raise my hand.
(Steven Wright)

Emir.T
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 38
Registriert: 20. Dez 2010 20:30

Re: Propro

Beitrag von Emir.T » 14. Jun 2011 18:17

woran kann es liegen das die Methode nicht funktioniert

boolean remove(mein Knoten);

beim compiler kommt immer ; expected als fehler

so ist es nur bei dieser methode


Edit: hat sich geklärt

noch eine frage was soll eigentlich die Aufgabe 3 zuruck geben?

Smie
Erstie
Erstie
Beiträge: 15
Registriert: 22. Nov 2010 10:32

Re: Propro

Beitrag von Smie » 14. Jun 2011 19:31

Emir.T hat geschrieben:noch eine frage was soll eigentlich die Aufgabe 3 zuruck geben?
Mal frei aus der Aufgabenstellung zitiert:
Aufgabe 3 a) hat geschrieben:...und als Array zurückgeben....
Also ein Array.
Aufgabe 3 b) hat geschrieben:Am Ende besteht die Liste nur aus dem Wurzelknoten (an dem der komplette Huffman-Baum
hängt).
Also einen Knoten

Emir.T
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 38
Registriert: 20. Dez 2010 20:30

Re: Propro

Beitrag von Emir.T » 14. Jun 2011 19:45

Danke ^^

moha
Erstie
Erstie
Beiträge: 12
Registriert: 13. Jun 2011 18:51

Re: Propro

Beitrag von moha » 14. Jun 2011 22:28

Hi, ich verstehen nicht bei der zweiten Aufgabe teil e was will die methode eigentlich will diese deutsch ist kompliziert .
vielleicht kann mir jemand das mehr erläutern.
danke im voraus.

Benutzeravatar
Owyn
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1012
Registriert: 5. Sep 2005 21:53
Wohnort: Rheingau

Re: Propro

Beitrag von Owyn » 15. Jun 2011 00:02

moha hat geschrieben:Hi, ich verstehen nicht bei der zweiten Aufgabe teil e was will die methode eigentlich will diese deutsch ist kompliziert.
Manchmal ist es halt nicht ganz leicht.
Zuerst sollten Sie die Einleitung zum Huffman-Algorithmus komplett lesen und verstehen.
Dann sollte völlig klar sein, wofür die Methode merge gut ist.
Das "+" in der Aufgabenstellung ist übrigens als mathematisches "plus" zu lesen.

Gruß,
Christian Heinig
All those who believe in psycho-kinesis, raise my hand.
(Steven Wright)

moha
Erstie
Erstie
Beiträge: 12
Registriert: 13. Jun 2011 18:51

Re: Propro

Beitrag von moha » 16. Jun 2011 13:37

Hallo,,,,,,,

mein Methode createTree funktioniert ganz gut und ich hab das sogar mit Debugger ,stift und Papiere überprüft ,allesdings wenn das Methode gui ausführen will zeigts mir fehlermeldungen...
woran kann das liegen ??

Antworten

Zurück zu „Archiv“