Propro

abbabba
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 10. Jun 2011 17:50

Propro

Beitrag von abbabba » 10. Jun 2011 17:54

hi wollte mal fragen wie das bei der aufgabe 4 ist. da soll man ja abfragen wann der string der von der encode zurückgegeben wird nicht null ist. nun treten bei mir immer nullpointerexeptions auf wenn ich das mit equals() oder der != floskel mache habe ein wenig gegoogelt und einige beiträge dazu gelesen dass das gar nicht ginge =/

S@muel
Erstie
Erstie
Beiträge: 16
Registriert: 11. Dez 2010 02:30

Re: Propro

Beitrag von S@muel » 10. Jun 2011 19:02

Hi,

kämpfe auch sei mehr als einer Stunde mit dem gleichem Problem!
Zuerst dachte ich, dass ich die Schritte nicht richtig verfolge :-)

Eine kurze Pause und schauen wir mal!
Zuletzt geändert von S@muel am 10. Jun 2011 22:23, insgesamt 1-mal geändert.

Melkom
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 89
Registriert: 21. Okt 2005 13:58
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Propro

Beitrag von Melkom » 10. Jun 2011 21:05

Hallo,
Nullpoint-Exceptions treten genau dann auf, wenn Sie versuchen auf einem Objekt, das den Wert null hat, eine Methode aufrufen, oder ein Feld/Variable lesen/setzen. Ich hoffe, das bringt Sie weiter.

Gruß,
Sebastian

abbabba
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 10. Jun 2011 17:50

Re: Propro

Beitrag von abbabba » 11. Jun 2011 09:45

ok leute hab das problem gelöst =)
danke
ps: dieses propro macht mehr spaß als das aus AI 1

Timo
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 24. Mär 2010 22:09

Re: Propro

Beitrag von Timo » 11. Jun 2011 10:14

Ich stehe irgendwie immernoch auf dem Schlauch. Bekomme immernoch eine Nullpointer Exception...
Ich rufe in der rekursion ja encode mit dem 0-Kind auf und muss dann vergleichen, ob das Ergebnis null ist.
Irgendwie kann das ergebnis aber nicht null werden, da ich ja erst in der letzen bedingung null zurückgebe.
Kann mir jemand weiterhelfen?


edit: hat sich wieder erledigt ;)

Smie
Erstie
Erstie
Beiträge: 15
Registriert: 22. Nov 2010 10:32

Re: Propro

Beitrag von Smie » 12. Jun 2011 05:32

Dabei ist den Wald laufen, wenn man Blätter sieht doch sowas entspannendes. *hust*

S@muel
Erstie
Erstie
Beiträge: 16
Registriert: 11. Dez 2010 02:30

Re: Propro

Beitrag von S@muel » 12. Jun 2011 10:42

abbabba hat geschrieben: ps: dieses propro macht mehr spaß als das aus AI 1
Das stimmt aber der dauert nicht so lange! Es ist auch schade, dass es keine Bonusaufgabe gibt, womit man den Spaß verlängern könnte :(

Catcher
Erstie
Erstie
Beiträge: 18
Registriert: 23. Dez 2010 15:14

Huffman-Algorithmus

Beitrag von Catcher » 12. Jun 2011 11:18

Ich glaube in der Beschreibung des Huffman-Algorithmus hast sich ein Fehler eingeschlichen, oder ich habe es nicht verstanden.
Auf Seite 3 im letzten Textabschnitt steht:" Der Knoten mit der geringeren Häufigkeit wird mit n über eine Kante mit dem Gewicht 0 verbunden,..." (Seite 3, Programmierprojekt SS2011 AI2). In der Abbildung 3: Huffman - Zweiter Schritt ist Z (mit der Häufigkeit 1) mit n über eine Kante mit dem Gewicht 1 verbunden, obwohl Z (Häufigkeit = 1) eine kleinere Häufigkeit als T (Häufigkeit = 2) hat.
Ist das ein Fehler in der Abbildung, weil alle anderen Knoten in Abbildung 4: Huffman - Letzter Schritt sind textkonform.

MfG
Catcher

abbabba
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 10. Jun 2011 17:50

Re: Propro

Beitrag von abbabba » 12. Jun 2011 12:14

Ich glaube in der Beschreibung des Huffman-Algorithmus hast sich ein Fehler eingeschlichen, oder ich habe es nicht verstanden.
Auf Seite 3 im letzten Textabschnitt steht:" Der Knoten mit der geringeren Häufigkeit wird mit n über eine Kante mit dem Gewicht 0 verbunden,..." (Seite 3, Programmierprojekt SS2011 AI2). In der Abbildung 3: Huffman - Zweiter Schritt ist Z (mit der Häufigkeit 1) mit n über eine Kante mit dem Gewicht 1 verbunden, obwohl Z (Häufigkeit = 1) eine kleinere Häufigkeit als T (Häufigkeit = 2) hat.
Ist das ein Fehler in der Abbildung, weil alle anderen Knoten in Abbildung 4: Huffman - Letzter Schritt sind textkonform.
is mir auch schon aufgefallen. In dem applet wirds auch "richtig" gemacht. denke da hat man sich vertippt

Catcher
Erstie
Erstie
Beiträge: 18
Registriert: 23. Dez 2010 15:14

Aufgabe 2 - Baumstruktur

Beitrag von Catcher » 12. Jun 2011 15:57

Definition von "Gewicht":

Auf Seite 3, letzter Absatz wird Gewicht als Element von 0 und 1 definiert(Beschriftung der Kanten).

Im Aufgabenteil 2e) wird gefordert, dass das Gewicht des neu inintialisierten Knotens mit dem Gewicht des aktuellen Knotens plus dem Gewicht des übergebenen Knotens initialisiert werden soll. Nach meiner Auffassung nach wird in 2e) das Gewicht anderst definiert im Vergleich zur dritten Seite. Ich denke in Aufgabe 2e) ist die Summe der Häufigkeiten der zusammzuführenden Knoten gemeint.
Bsp: Knoten A (mit Summe = 2) soll mit Knoten B (Summe = 3) zusammengeführt werden. Es es ergibt sich somit für den neuen Knoten C die Summe 5 (er hat als Kinder/Unterknoten die Knoten A und B).

Wie seht Ihr das?


Mfg
Catcher

Smie
Erstie
Erstie
Beiträge: 15
Registriert: 22. Nov 2010 10:32

Re: Propro

Beitrag von Smie » 12. Jun 2011 16:25

Da das Gewicht die Häufigkeit des Symbols im Eingabestring ist, seh' ich um ehrlich zu sein den Widerspruch nicht.

Edit: Grade nochmal genau gelesen und sehe jetzt das Problem.
Im Text auf Seite 3 steht:
Der Knoten mit geringeren Häufigkeit wird mit n über eine Kante mit
dem Gewicht 0 verbunden...
"Die Kante mit dem Gewicht 0", das Gewicht, von dem hier die Rede ist, ist nicht das des Knotens, sondern das der Kante. Beim Knoten ist weiterhin Gewicht und die Häufigkeit seines Symbols synonym.

Melkom
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 89
Registriert: 21. Okt 2005 13:58
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Propro

Beitrag von Melkom » 12. Jun 2011 20:43

Der Fehler in der Abbildung wurde inzwischen behoben. Ich hoffe, dass es klarer ist.

Catcher
Erstie
Erstie
Beiträge: 18
Registriert: 23. Dez 2010 15:14

Re: Propro

Beitrag von Catcher » 13. Jun 2011 12:01

Also ist in Aufgabe 2e) mit dem "Gewicht des Knotens" die Summe gemeint?!

Emir.T
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 38
Registriert: 20. Dez 2010 20:30

Re: Propro

Beitrag von Emir.T » 13. Jun 2011 13:59

also ich habe merge so verstanden

das man Knoten A und B addiert das ergibt Knoten AB wobei A und B Kinder Knoten von AB sind

Ebene 1 AB <= der Neue Knoten
Ebene 2 A B

So glaube ich es bin mir aber nicht sicher^^

moha
Erstie
Erstie
Beiträge: 12
Registriert: 13. Jun 2011 18:51

Re: Propro

Beitrag von moha » 13. Jun 2011 18:57

hello ...^^,

kurze frage,neben dem Aufgabenblatt steht (Version 2 vom 10.06.2011: ArrayList-Methode add zum Anhang hinzugefügt.),allerdings gibts auf dem blatt gar nix von dieser Methode ...,,,


danke im Vorraus

Antworten

Zurück zu „Archiv“