Folien

koch
Dozentin/Dozent
Beiträge: 221
Registriert: 4. Jul 2005 11:08

Folien

Beitrag von koch »

Die ersten vier Foliensätze sind nun verfügbar.

Benutzeravatar
Jinx
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 114
Registriert: 29. Okt 2007 19:52
Wohnort: Aua-Aua-Land. Da wo die Veilchen blühen

Re: Folien

Beitrag von Jinx »

Ich habe ein Problem beim öffnen der Folien mit dem aktuellen Acrobate-Reader. Ich bekomme eine Fehlermeldung "...bla...nicht unterstützt..." und sehe natürlich nichts.
Dasselbe Problem und/oder Lösung anyone?
Kein Ophasen-Tutor 2010/11

koch
Dozentin/Dozent
Beiträge: 221
Registriert: 4. Jul 2005 11:08

Re: Folien

Beitrag von koch »

Ich bekomme eine Fehlermeldung "...bla...nicht unterstützt..." und sehe natürlich nichts.
Details über das Bla wären ganz hilfreich. Adobe Reader 8.1.2 und kpdf öffnen die Dokumente bei mir ohne Probleme.

Benutzeravatar
Jinx
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 114
Registriert: 29. Okt 2007 19:52
Wohnort: Aua-Aua-Land. Da wo die Veilchen blühen

Re: Folien

Beitrag von Jinx »

Genauer Wortlaut:

"Adobe Reader konnte Kapitel1.pdf nicht öffnen, da der Dateityp nicht unterstützt wird oder die Datei beschädigt ist (z.B. wenn sie als e-mail Anhang geschickt und nicht korrekt kodiert wurde)."

Ist Adobe Reader Version 8.1.2.
Ist richtig installiert und öffnet alle andere pdfs ohne Probleme. Komisch :shock:
Kein Ophasen-Tutor 2010/11

Daniel S.
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 87
Registriert: 25. Sep 2007 12:28
Wohnort: Mörfelden

Re: Folien

Beitrag von Daniel S. »

Hast du die Datei aus dem Netz der Uni runtergeladen oder von Zuhause? Ich vermute mal letzters, dann hast du wahrscheinlich eine PDF-Datei mit HTML-Inhalt:
Dieses Dokument kann nur von Rechnern in der Domain "tu-darmstadt.de" geladen werden. Für den externen Zugriff verwenden Sie bitte den VPN-Zugang des Hochschulrechenzentrums.
Also über VPN verbinden oder an der Uni runterladen.
Mit freundlichen Grüßen
Daniel

leyna.sadamori
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 36
Registriert: 29. Okt 2007 16:52

Re: Folien

Beitrag von leyna.sadamori »

Eine Frage zu Folie 11: Fehlt da auf Seite 11.11 ein "else", oder ist das korrekt so?

Code: Alles auswählen

public boolean fuegeEin (int info){
  [b]if[/b] ( istEnthalten(info) )
    return false;
  Element x = new Element();
  x.info = info;
  x.naechster = erstesElement;
  erstesElement = x;
  return true;
}
Edit: Ok, das gleiche hab ich nochmal bei der Methode entferne:

Code: Alles auswählen

public boolean entferne ( int info ){
  [b]if[/b] ( erstesElement == null )
    return false;
  [b]if[/b] ( erstesElement.info == info ) {
    erstesElement = erstesElement.naechster;
    return true;
  }
  Element x = erstesElement;
  while ( x.naechster != null ) {
    if ( x.naechster.info == info ) {
      x.naechster = x.naechster.naechster;
      return true;
    }
    x = x.naechster;
  }
  return false;
}
Ohne das "else" wird ja der Teil nach den fettgedruckten "if" immer ausgeführt, wo doch das Programm nach einem Durchlauf einer solchen fettgedruckten if-Anweisung aufhören könnte. Oder sehe ich das falsch?

Edit2: Ich seh grad, das mit dem fettdrucken im Code geht nicht. Ich denk mal, man erkennt, wo die fettgedruckten if's stehen. Ansonsten kann mir ja mal jemand helfen, das ordentlich zu formattieren...
Spaß ist, was ihr draus macht!

Horschie
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 132
Registriert: 10. Nov 2005 17:51
Wohnort: Heppenheim
Kontaktdaten:

Re: Folien

Beitrag von Horschie »

bei den fettgedruckten IFs wird ja immer true oder false zurückgeben, sofern dieser Zweig zur Ausführung kommt.

leyna.sadamori
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 36
Registriert: 29. Okt 2007 16:52

Re: Folien

Beitrag von leyna.sadamori »

Ja, aber eigentlich ist doch die if-Abfrage dafür da, damit man sich den Teil danach sparen kann. Aber ohne else wird das ja trotzdem alles ausgeführt, was für mich keinen Sinn ergibt...
Spaß ist, was ihr draus macht!

Benutzeravatar
Bjoern
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 53
Registriert: 1. Nov 2007 08:39
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Folien

Beitrag von Bjoern »

Wenn über return Werte von der Methode zurückgegeben werden, wird die Ausführung der Methode bei diesem return beendet. Soll heißen: Wenn das erste if erfüllt ist wird ja false über return zurückgegeben - und die Methode damit an dieser Stelle beendet.
Ein else kann man sich hier sparen, auch wenn es natürlich keinen Schaden anrichten würde (außer den Code weiter zu verschachteln).
Und mit den Worten "Learning by doing" packte der ETler in die Steckdose.

leyna.sadamori
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 36
Registriert: 29. Okt 2007 16:52

Re: Folien

Beitrag von leyna.sadamori »

Ah, ok. Danke, das mit dem return wusste ich nicht.
Spaß ist, was ihr draus macht!

Antworten

Zurück zu „Archiv“