Seite 1 von 1

Klausurbearbeiteung

Verfasst: 14. Mär 2014 22:39
von ToKaM
In den Lösungen der Probeklausuren stehen kurze präzisese Rechenergebnisse als Antwort auf Fragen.

Sollte die Klausur genau so bearbeitet werden, oder gibt es auch Punkte für z.B. das abschreiben der anzuwendenen Formel.

Worin besteht eigentlich die Herausforderung bei der Klausur? Das Skript ist doch vermutlich zugelassen. Wenn nur ständig Formeln die dort drin stehen angewendet werden müssen, ist dann die einzige Herausforderung, die Zeit und das korrekte Zuordnen der Formeln zu den Fragen sowie das kennen der anzuwendenen Unterformeln die nicht exakt im Skript referenziert werden, sondern zum Beispiel nur durch ein zu lernendes Symbol benannt werden?

Re: Klausurbearbeiteung

Verfasst: 14. Mär 2014 23:24
von mmi1991
ToKaM hat geschrieben:Sollte die Klausur genau so bearbeitet werden, oder gibt es auch Punkte für z.B. das abschreiben der anzuwendenen Formel.
Im Gegenteil; abgesehen von den Beweisaufgaben gibt es lediglich Punkte für das richtige Ergebnis :roll:. So gehabt: In einer Aufgabe komplett richtig, im letzten Schritt falsch in den TR eingetippt => Ergebnis falsch => 0 Punkte auf diese Aufgabe von 2.
ToKaM hat geschrieben:Das Skript ist doch vermutlich zugelassen.
Falsch; es sind 4 eigenhandschriftlich geschrieben Din A4-Seiten zugelassen (einseitig) oder 2 (doppelseitig).
Edit: Das hättest du übrigens auch ein paar Threads weiter unten lesen können... viewtopic.php?f=186&t=30072

Die Herausforderung ist, schnell und vor allem korrekt zu rechnen (Flüchtigkeitsfehler sind tödlich). Teilweise hilft es auch, gewisse Tricks zu erkennen, um schneller zu sein, weil z.B. das stupide einsetzen ins 4-Stufige Runge-Kutta-Verfahren zu lange dauert.

Re: Klausurbearbeiteung

Verfasst: 15. Mär 2014 09:01
von ToKaM
Vermutlich erkenne ich einige Tricks selbst, gibt es dennoch hierzu Hilfestellungen, zum Beispiel eine Trick-Sammlung oder ein kommentiertes Skript?

Re: Klausurbearbeiteung

Verfasst: 15. Mär 2014 21:51
von radio_controlled
Wer es braucht, hab noch eine Zusammenfassung der Formeln gefunden. Lässt sich bestimmt auf die 4 Seiten packen ;)
Autor leider unbekannt