Übung 1 G3.a)

Benutzeravatar
JanEisklar
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 48
Registriert: 18. Okt 2007 13:29
Kontaktdaten:

Übung 1 G3.a)

Beitrag von JanEisklar »

Hallo,
habe folgende Frage zur Übung 1 Aufgabe G3 a)

In der Aufgabe steht:
Rechne dabei mit 2 signifikanten Dezimalstellen (d.h. nach jedem Schritt auf 2 Stellen runden).
Wieso wird aber dann hier
\(\begin{pmatrix}\frac{1}{200}&1&\vline\frac{1}{2}\\1&1&\vline 1\end{pmatrix}\leadsto\begin{pmatrix}\frac{1}{200}&1&\vline\frac{1}{2}\ \ \ \ \ \\0&-99&\vline -199\end{pmatrix}\)
die \(\frac{1}{200}\) nicht gerundet?

Bei Aufgabe b) aber hingegen schon?

Benutzeravatar
oren78
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1373
Registriert: 17. Nov 2006 17:47
Wohnort: Darmstadt

Re: Übung 1 G3.a)

Beitrag von oren78 »

genau das hätte mich auch interessiert, die rundung wird nur zum schluß durchgeführt, was in widerspruch zur aufgabenstellung steht :?
"Unter allen menschlichen Entdeckungen sollte die Entdeckung der Fehler die wichtigste sein.", Stanisław Jerzy Lec

aldara
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 27
Registriert: 17. Sep 2007 12:16

Re: Übung 1 G3.a)

Beitrag von aldara »

In der Musterlösung wird \(\frac{1}{200}\) überhaupt nicht gerundet: In Teil b) werden ja erst die Zeilen getauscht und dann ein Gauß-Schritt durchgeführt. Dabei werden dann die Zwischenergebnisse gerundet. Hier sollte man nur sehen, dass die Pivotisierung die Rundungsfehler reduziert; dass die \(\frac{1}{200}\) vom Anfang nicht gerundet werden ist wirklich seltsam, aber ich denke, dass es halt schwer ist, "realistische" Aufgaben dazu zu stellen, die man noch so einfach durchrechnen kann.

Antworten

Zurück zu „Archiv“