Seite 1 von 1

Hausübung 9 H1 Aufgabenstellung

Verfasst: 10. Jun 2011 14:41
von cwb38
Hallo,

ist es richtig, dass wir die Homogenität beweisen müssen? In der Aufgabe ist nämlich keine Fragestellung oder Aufforderung erkennbar!

Re: Hausübung 9 H1 Aufgabenstellung

Verfasst: 11. Jun 2011 11:11
von TmOwOw
Ja das würde mich auch interessieren. Hatte mir die Frage auch schon gestellt.

Re: Hausübung 9 H1 Aufgabenstellung

Verfasst: 13. Jun 2011 14:22
von Flo S
Nunja, die Fragestellung ist nicht - nicht erkennbar, sondern komplett nicht vorhanden.
Vielleicht wollen Sie, dass wir selber mal kreativ sind und uns eine eigene Aufgabenstellung stellen.
Da das ja z.B. im Streicher Skript schon bewiesen ist, gebe ich mir persönlich die Aufgabenstellung
die Formel in möglichst vielen Farben auf ein Blatt zu schreiben!

Re: Hausübung 9 H1 Aufgabenstellung

Verfasst: 15. Jun 2011 14:19
von Aaron_H
Wo finde ich denn das Streicher Skript?

Ich hab nur das hier gefunden und dort im Skript keine Homogenität gefunden.

Re: Hausübung 9 H1 Aufgabenstellung

Verfasst: 15. Jun 2011 15:57
von bagwell

Re: Hausübung 9 H1 Aufgabenstellung

Verfasst: 15. Jun 2011 16:47
von Aaron_H
Vielen Dank :)

Aber der Beweis dort benutzt ja die Konvergenz von Riemann-Summen, die wir in der Vorlesung gar nicht definiert hatten :/

Re: Hausübung 9 H1 Aufgabenstellung

Verfasst: 15. Jun 2011 21:03
von bagwell
Dann lass den Beweis doch ganz sein und schreib die Gleichung in möglichst vielen Farben auf dein Blatt.
Ohne Aufgabenstellung kann man mit der H1 nicht viel anfangen ;)

Re: Hausübung 9 H1 Aufgabenstellung

Verfasst: 15. Jun 2011 21:12
von Michl
Im Lösungsvorschlag wurde zumindest laut Tutor sowohl die Aussage:
Ist \(\alpha \in \mathbb{R}\), so ist auch \(\alpha\)f integrierbar.
Als auch die Homogenität bewiesen.
Weiterhin kann man die beiden Sachen wohl sehr elegant in einem Zug beweisen.