Mikrofon

LucasR
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 474
Registriert: 9. Jun 2009 09:55

Mikrofon

Beitrag von LucasR »

Ich bitte darum, Herrn Streicher mit einem Transponder auszurüsten, damit er das Mikrofon aus dem Schließkasten auch verwenden kann. Auch in der 1. Reihe ist er teilweise nur schwer zu verstehen.

Rapha
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 43
Registriert: 6. Sep 2009 17:45

Re: Mikrofon

Beitrag von Rapha »

In der vorletzten Reihe konnte man sehen, wie er die Lippen bewegt hat, aber es kam kein Laut an...

anuron
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 91
Registriert: 1. Okt 2009 20:53

Re: Mikrofon

Beitrag von anuron »

Ich hab während der Vorlesung noch eine Mail an die Multimedia AG vom HRZ geschickt. Das kam eben als Antwort:
Ebenfalls Hallo,

die Situation kann dadurch gelöst werden das sich Herr Prof. Streicher im HRZ Service S1/03/020 einen Transponder beschafft.
Informationen zum Ausleihvorgang und Betrieb der Anlagen.finden Sie unter: > http://www.hrz.tu-darmstadt.de/dienste/ ... dex.de.jsp

Sollten dennoch Fragen sein, können Sie sich jederzeit mit uns in Verbindung setzen.

Mit freundlichen Grüßen

Helmut Imming, mmAG
Prof Streicher muss sich da also selbst drum kümmern...

gruss

MarkusS
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 29
Registriert: 14. Nov 2007 15:13
Kontaktdaten:

Re: Mikrofon

Beitrag von MarkusS »

Ich bin relativ früh aus der Vorlesung wieder raus, weil ich kein einziges Wort gehört habe - jedes Jahr der selbe Sch**** mit Herr Streicher...

Kann mal jemand bitte schreiben welche Themen heute alle behandelt wurden? Könnt ihr ein Buch zum Selbststudium für Mathe2 empfehlen?

daniel_b
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 363
Registriert: 15. Okt 2008 16:23

Re: Mikrofon

Beitrag von daniel_b »

MarkusS hat geschrieben:jedes Jahr der selbe Sch**** mit Herr Streicher...
War mir klar als ich das Topic gesehen hab. :mrgreen:

JulM
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 47
Registriert: 1. Okt 2009 19:25

Re: Mikrofon

Beitrag von JulM »

Rapha hat geschrieben:In der vorletzten Reihe konnte man sehen, wie er die Lippen bewegt hat, aber es kam kein Laut an...
Ich saß auch ziemlich weit hinten und habe kaum ein Wort verstanden, selbst als es dann zwischenzeitlich mal ruhig war.
Was ich übrigens auch nicht wirklich vorbildlich finde, dass wenn man schon in dieser Situation ist, es kein Mikro gibt und man den Prof schon bei Totenstille kaum versteht, noch über 2 Reihen hinweg miteinander geredet wird. Das finde ich echt unpassend und ärgert in solchen Situationen dann noch mehr. :(

Hoffentlich wirds am Freitag besser, 1,5 Stunden Skript lesen kann ich auch daheim...

The One and Only Markus
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 169
Registriert: 10. Nov 2005 19:28
Wohnort: Darmstadt

Re: Mikrofon

Beitrag von The One and Only Markus »

In der Regel ändert sich dass nach einer Weile. Aber nicht weil Prof. Streicher von seinem Standpunkt abkommt sondern weil einfach nur noch 30% der Leute anwesend sind.

daniel_b
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 363
Registriert: 15. Okt 2008 16:23

Re: Mikrofon

Beitrag von daniel_b »

MarkusS hat geschrieben:Könnt ihr ein Buch zum Selbststudium für Mathe2 empfehlen?
Das würd mich auch sehr interessieren..

jonas
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 177
Registriert: 5. Okt 2008 21:35
Wohnort: DA

Re: Mikrofon

Beitrag von jonas »

anuron hat geschrieben:Ich hab während der Vorlesung noch eine Mail an die Multimedia AG vom HRZ geschickt. Das kam eben als Antwort:
[...]
Prof Streicher muss sich da also selbst drum kümmern...

gruss
Leite die Mail doch bitte mal an die Veranstalter weiter - die lesen hier bekanntlich nicht mit.
Und aus Erfahrung kann ich sagen: ohne Anregung wird er sich nicht darum kümmern.

Benutzeravatar
Michl
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 293
Registriert: 12. Apr 2009 08:53
Wohnort: Darmstadt

Re: Mikrofon

Beitrag von Michl »

Ich hab dem Prof. Dr. Streicher mal das Formular zum beantragen von dem Transponder sowie die Bedienungsanleitung für das System ausgedruckt und werde Ihm diese einfach in der nächsten Vorlesung in die Hand drücken. ;)

P.S.: In der ersten Reihe gings sobald alle im Saal still waren ^^

verklixt1
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 156
Registriert: 29. Dez 2007 20:22

Re: Mikrofon

Beitrag von verklixt1 »

Wir sind damals teilweise mit Feldstechern in die Vorlesung gekommen und sehr schnelle gemerkt das zur Mathe Vorlesung zu gehen, sich mit sich einen Nagel ins Bein rammen gleicht.
Bringt also gar nix.
Also lass ich es auch sein, die Übungen und Bücher reichen mir, Punkt ende aus

Benutzeravatar
LinuxFan
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 73
Registriert: 29. Sep 2008 15:21
Wohnort: Bensheim
Kontaktdaten:

Re: Mikrofon

Beitrag von LinuxFan »

zu den Büchern:

Arbeitsbuch Mathematik für Ingenieure - Band I Analysis und Lineare Algebra
hatte ich mir letztes Jahr gekauft. Das ist so ungefähr 95% der Stoff der Vorlesung.
ISBN: 3-8351-0034-3

Wer gerne viele Bücher zu Hause hat, nur damit er was im Regal stehen hat, kann sich auch gleich den 2ten Band holen:
3-8351-0030-0

Außerdem zu empfehlen sind:
Mathematik für Informatiker - Band I Diskrete Mathematik und Lineare Algebra / ISBN: 978-3-540-77431-0

Und für's Regal den Band 2:
ISBN: 978-3-540-72451-3
Victor-Philipp Negoescu
http://www.viathinksoft.de

JulM
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 47
Registriert: 1. Okt 2009 19:25

Re: Mikrofon

Beitrag von JulM »

Michl hat geschrieben:Ich hab dem Prof. Dr. Streicher mal das Formular zum beantragen von dem Transponder sowie die Bedienungsanleitung für das System ausgedruckt und werde Ihm diese einfach in der nächsten Vorlesung in die Hand drücken. ;)

P.S.: In der ersten Reihe gings sobald alle im Saal still waren ^^
Habe ich es verpasst, oder ist das erst nach der Vorlesung passiert? :D

Christian_
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 178
Registriert: 10. Apr 2009 16:30

Re: Mikrofon

Beitrag von Christian_ »

schade. hatte mich schon auf ein mikro gefreut
Omnium rerum principia parva sunt. -Cicero

anuron
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 91
Registriert: 1. Okt 2009 20:53

Re: Mikrofon

Beitrag von anuron »

hat er wieder kein mikro gehabt?

Antworten

Zurück zu „Archiv“