Frage zur Interpretation von Relationen

Sebastian R.
Erstie
Erstie
Beiträge: 17
Registriert: 21. Okt 2010 10:12

Frage zur Interpretation von Relationen

Beitrag von Sebastian R. » 28. Aug 2011 17:45

Hey,

im Zuge ein Herbrand-Modell für eine FO-Formel anzugeben, soll man die Relationen ja so interpretieren (über der Termstruktur), dass sie die gegebene FO-Formel wahr werden lassen. Ich frage mich, wie wir formal das angeben dürfen. Kann ich z.B. eine zweistellige Relation R im Herbrand-Modell wie folgt interpretieren:

\((f^{n}c, f^{m}c) \in R \Rightarrow (f^{m}c, f^{n}c) \notin R\)

(Ein einfaches Beispiel ohne Kontext.)

Darf ich das so aufschreiben oder gibt es andere "Konventionen", die ich befolgen muss?

Schonmal vielen Dank,

Sebastian

Zurück zu „Archiv“