Seite 1 von 2

Abstimmung - Soll die Klausur gewertet werden?

Verfasst: 4. Sep 2009 17:23
von k_b
Hier nochmal eine Abstimmung ...

Re: Abstimmung - Soll die Klausur gewertet werden?

Verfasst: 4. Sep 2009 17:42
von Turing-Test
Ähm, wie wäre es mit der zusätzlichen Option "Ich finde es denen in 311 gegenüber nicht fair - also nicht werten"?
Immerhin haben die Leute aus dem Audimax die Möglichkeit, sich zweimal auf die Klausur vorzubereiten und hatten sowas wie eine kostenlose Probeklausur (wenn auch kurz) - da kann ich mir kaum vorstellen, dass die Wiederholung schlechter ausfällt.

Re: Abstimmung - Soll die Klausur gewertet werden?

Verfasst: 4. Sep 2009 18:54
von conny
nicht dass man sich ohnehin schon mit klausuren von vorsemestern vorbereitet -.-

Re: Abstimmung - Soll die Klausur gewertet werden?

Verfasst: 4. Sep 2009 18:55
von ocean
conny hat geschrieben:nicht dass man sich ohnehin schon mit klausuren von vorsemestern vorbereitet -.-
die diesmal aber nicht sehr ähnlich waren.

Re: Abstimmung - Soll die Klausur gewertet werden?

Verfasst: 4. Sep 2009 19:01
von conny
und dann ist die nachschreibeklausur wieder so ähnlich wie die früheren und dann rate mal, wer getrollt wird...

Re: Abstimmung - Soll die Klausur gewertet werden?

Verfasst: 4. Sep 2009 21:13
von boobies
hey, Turing-Test,
denkst du nicht daran, dass deine Kumpels aus Audimax auch in diesem Mal die Klausur bestehen könnten? Vielleicht willst du mit uns sie noch Mal schreiben, anstatt schon sich zu erholen oder zu anderen Klausuren vorzubereiten?! Du könntest ja wohl deine Noto noch Mal verbessern.
Denk mal zuerst, was du hier postest.
Grüße

Re: Abstimmung - Soll die Klausur gewertet werden?

Verfasst: 4. Sep 2009 21:22
von fetzer
Beruhigt euch erst einmal wieder. Natürlich ist es klar, dass die, die im Hexagon geschrieben haben, die Klausur nicht nocheinmal schreiben wollen. Auf der anderen Seite ist natürlich auch verständlich, dass die, die im Audimax geschrieben haben, der Fairness wegen eine Komplettwiederholung fordern.
Also anstatt sich nun gegenseitig aufzuhetzen und anzugreifen wäre es ratsamer, auf eine Entscheidung der Veranstalter zu warten. Alles andere bringt hierbei einfach nichts, das muss man sich selbst eingestehen. Ich habe keine Zweifel daran, dass die Veranstalter alles in ihrer Macht stehende tuhen, um ein für alle Studenten akzeptables Ergebnis zu finden.

Re: Abstimmung - Soll die Klausur gewertet werden?

Verfasst: 4. Sep 2009 21:25
von Turing-Test
@boobies:
Ich verstehe leider nicht, was du mir sagen willst. Ich glaube allerdings, du hast meinen Beitrag ebensowenig verstanden. :(
Ich wollte eigentlich nur darauf hinweisen, dass die Medaille zwei Seiten hat und wie auch immer die Lösung ausfällt, für beide Seiten Nachteile entstehen können. Und ja, darüber habe ich vorher nachgedacht. Und ich hätte auch nichts dagegen, sie nochmal zu schreiben, weil meiner Erfahrung nach die Vorbereitung direkt vor der Klausur am intensivsten ist. Wenn ich das zweimal machen kann, kann es nur besser werden.

Re: Abstimmung - Soll die Klausur gewertet werden?

Verfasst: 4. Sep 2009 22:15
von ocean
also ich habe auch im hexagon geschrieben und würde lieber neu schreiben, da es in meinen Augen keine andere faire Lösung gibt.

Re: Abstimmung - Soll die Klausur gewertet werden?

Verfasst: 4. Sep 2009 22:23
von l_murati
Ich fände es besser, wenn die jenigen, die im Hexagon geschrieben haben nicht erneut schreiben müssten. Dass die Klausur abgebrochen werden musste ist zwar doof, verstehe aber nicht, warum jetzt alle darunter leiden sollten.

Die neue Klausur wird - denke ich mal - vom Niveau ähnlich wie die heutige ausfallen. Ich hoffe nur, dass ein passender Termin für die neue Klausur gefunden wird. Aber warten wir einfach mal ab. Die Veranstalter werden bestimmt eine für alle zufriedenstellende Lösung finden.

Re: Abstimmung - Soll die Klausur gewertet werden?

Verfasst: 4. Sep 2009 22:33
von xmanu
Ich würd sie eigentlich nicht gerne nochmal schreiben.

Beziehungsweise ist das noch nicht mal das Wichtige. Ich hatte gehofft die Klausur jetzt einigermaßen "abhacken" zu können. Das ist momentan nicht wirklich der Fall. Immer noch im Nacken zu haben, warscheinlich musst du sie nochmal schreiben. Ich hoffe also auf eine baldige Antwort von "ofizieller" Seite. So hängt man so sehr in der Luft. Ich fang sicher nicht jetzt nochmal an zu lernen, wenn ich nicht weiß, ob ich neuschreiben muss. Wenn wir müssen werd ich mich wohl noch mal dransetzen.

Re: Abstimmung - Soll die Klausur gewertet werden?

Verfasst: 4. Sep 2009 23:44
von [-=thomas=-]
nur weil einer keinen versuch verschwenden wollte sollen die, die die klausur vernünftig schreiben konnten drunter leiden :-(

Re: Abstimmung - Soll die Klausur gewertet werden?

Verfasst: 5. Sep 2009 02:09
von conny
man sollte einfach mal ganz nüchtern denken...
wer wird sich am ende denn verarscht fühlen? wenn die nachschreibeklausur "schwerer" wird, dann die, die abgebrochen wurden, wenn sie "leichter" wird, dann die, die weiterschreiben durften. ich mein einfach, dass da knatsch vorprogrammiert ist (nicht in JAVA sondern RL). Ich mein sogar, dass die Klausur am Ende nichtmal wirklich anders gestaltet sein muss vom niveau, und es wird gemault. Liegt vielleicht an meinem übertriebenen sinn für gerechtigkeit, aber ich seh es halt persönlich ungern ein, benach- oder bevorteiligt zu werden, nur weil mein name mit einem F beginnt.

Re: Abstimmung - Soll die Klausur gewertet werden?

Verfasst: 5. Sep 2009 10:13
von Manolis
Voll und ganz meine Meinung! Aber mal ehrlich...glaubt ihr wirklich, das bringt hier was? Im Endeffekt können wir doch eh nur abwarten und uns DANN melden, wenn die Entscheidung gar nicht zu tragen ist!

Re: Abstimmung - Soll die Klausur gewertet werden?

Verfasst: 5. Sep 2009 11:34
von murri
Auf jeden Fall wäre eine zeitnahe Meldung der Veranstalter sehr hilfreich und absolut nötig...