Lösungsvorschlag Klausur 06 Aufgabe 3

Moderator: Web Mining

Xelord
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 225
Registriert: 23. Okt 2004 09:49

Lösungsvorschlag Klausur 06 Aufgabe 3

Beitrag von Xelord »

3-a Die Qualität der Reihung ist mäßig, da die Recallwerte zwischen dem Breakeven Point feiner gewählt hätten können. Z.B. 75%,77%,79%,81%,83%,85%
3-b Breakeven Point 80%
3-c 0%-70% Recall jeweils 90% Precision,80% Recall 70% Precision, 90% und 100% sind 45% Precision
3-d 80 %
3-e 2400 Dokumente

Was haltet ihr davon ?

Werwolf
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 39
Registriert: 10. Sep 2004 10:25

Re: Lösungsvorschlag Klausur 06 Aufgabe 3

Beitrag von Werwolf »

Hi,

wie kommt man bei 3c auf diese Werte?

Danke schonmal für die Antworten. :)



Dann habe ich bei 3e.) einen Fehler entdeckt, denn da sollte 3200 rauskommen, weil:

recall = 25% = a/(a+c) =
25/100 = 800/(800+c)
=> c = 2400
Aber gefragt wurde ja nach 'allen' relevaten Dokumenten, also 800+2400.
Du hast einfach nur vergessen noch drauf zu addieren. ;)

mherrmann
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 49
Registriert: 12. Nov 2005 10:10

Re: Lösungsvorschlag Klausur 06 Aufgabe 3

Beitrag von mherrmann »

Ich denke bei der Interpolierten ist immer die Frage:

"Gegeben ein minimaler Recall den ich haben möchte, was ist die Precision die ich erreichen kann?"

Ein Beispiel:
Folgende Punkte sind gegeben:
70% Recall -> 80% Precision
80% Recall -> 85% Precision
90% Recall -> 80% Precision
100% Recall -> 50% Precision

Wenn ich nun den interpolierten Punkt für Recall = 70% suche, dann ist der bei 85% Precision und nicht bei 80%. Denn wenn ich einen minimalen Recall von 70% vorgegeben habe, dann kann ich auch 80% Recall mit 85% Precision wählen, da ich die 70% ja erfülle.
Auf der anderen Seite ist der interpolierte Punkt bei Recall = 90% nicht bei Precision 85% sondern bei 80%, da ich die 85% Precision nur mit einem Recall von 80% erreichen kann. Ich brauche aber eben 90% Recall.

Wenn man einen Graphen gegeben hat, dann kann man sich das verdeutlichen, indem man immer den rechteren höheren Punkt (also mehr Precision) sucht.

Xelord
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 225
Registriert: 23. Okt 2004 09:49

Re: Lösungsvorschlag Klausur 06 Aufgabe 3

Beitrag von Xelord »

3-c verstehe den letzten Post nicht ganz, sind meine Werte richtig ?
3-e natürlich a muss dabei gerechnet werden.

mherrmann
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 49
Registriert: 12. Nov 2005 10:10

Re: Lösungsvorschlag Klausur 06 Aufgabe 3

Beitrag von mherrmann »

Sorry! Also ich habe zumindest mal die gleichen Werte raus und gehe deshalb davon aus, dass die so stimmen...

SmilingJ
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 292
Registriert: 5. Okt 2004 21:37
Kontaktdaten:

Re: Lösungsvorschlag Klausur 06 Aufgabe 3

Beitrag von SmilingJ »

Xelord hat geschrieben:3-c verstehe den letzten Post nicht ganz, sind meine Werte richtig ?
3-e natürlich a muss dabei gerechnet werden.

so hab ich das auch ... siehe auch folie 64 wm-ir.pdf
Drei Menschen können ein Geheimnis bewahren, wenn zwei von ihnen tot sind. - Benjamin Franklin

Antworten

Zurück zu „Web Mining“