x-Werte, Testbench

student001
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 26
Registriert: 24. Nov 2009 17:31

x-Werte, Testbench

Beitrag von student001 »

Hallo,
beim Testen von RAM hat sich folgendes festgestellt:
wenn ich es versuche Daten an einer Adresse zu lesen, die noch nicht beschrieben wurde,
ergibt es x-Werte.
Ist es auch OK so, oder gibt s dafür Punkteabzug, sprich x-Wert = Fehler in der Implementierung.
Vielen Dank

Benutzeravatar
olg
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 297
Registriert: 1. Okt 2008 19:24

Re: x-Werte, Testbench

Beitrag von olg »

Was soll denn anderes rauskommen als X, wenn du auf eine Speicheradresse zugreifst, die bisher nicht geschrieben wurde? Der Speicher kann sich ja schlecht merken, welche Adressen bereits geschrieben wurden und den Zugriff auf eine nicht gültig beschriebene Adresse unterbinden ;) Bei unserer Implementation kommen beim Zugriff auf gültige, nicht beschriebene Adressen auch X.
"To Perl, or not to Perl, that is the kvetching." ~Larry Wall

Thorti
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1047
Registriert: 1. Dez 2003 11:52
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: x-Werte, Testbench

Beitrag von Thorti »

Ja, das ist OK so.

Gruß
Thorsten
Assistent zur Vorlesung TGDI im WS 11/12

Antworten

Zurück zu „Archiv“