Klausur SS10 - Wie lief eure Klausur?

FGB
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 45
Registriert: 21. Jan 2006 14:41
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Klausur SS10 - Wie lief eure Klausur?

Beitrag von FGB » 26. Aug 2010 17:27

Wie lief eure Klausur?

Ich fande es eigentlich ganz gut schaffbar, sofern man die Übungen sehr gut konnte und in der Vorlesung aufgepasst hat ... :-/ Aber die letzte Aufgabe *hust*, die war ja schön als 1er Bremse zu sehen ;)

Die Zeit war angemessen für die Aufgaben. Oder sieht das jemand anders?

Hatte Wolfgang schon was gesagt, wie lange die Korrektur dauert? 1,2,3,4 ... Tage? :P

Benutzeravatar
Michael_R
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 172
Registriert: 4. Apr 2008 17:58
Wohnort: Frankfurt

Re: Klausur SS10 - Wie lief eure Klausur?

Beitrag von Michael_R » 26. Aug 2010 17:37

Kann ich nur zustimmen.

Zeitlich war es wirklich sehr fair, für ne 20P Aufgabe konnte man sich auch wirklich 20 Minuten Zeit nehmen.

Wenn man den Stoff beherrschte konnte man die Aufgaben auch gut bearbeiten.

Fast alles war ja schon in sehr ähnlicher Form aus Übungen, der vorgestellten Semestralklausur oder der Vorlesung bekannt.

Die Klausur war deutlich angenehmer als z.B. NCS und HCS :-) Vielen Dank :D

Mirlix_
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 188
Registriert: 3. Mär 2006 14:57

Re: Klausur SS10 - Wie lief eure Klausur?

Beitrag von Mirlix_ » 26. Aug 2010 18:15

Ich fand die Klausur auch sehr fair und war auf jeden Fall machbar, vorallem da sie sich doch sehr schoen an den Uebungen orientiert hat, haette ich nur mehr mit den Uebungen gelernt :oops:
"If you want more effective programmers, you will discover that they should not waste their time debugging, they should not introduce the bugs to start with." Edsger W. Dijkstra

robert.n
Nerd
Nerd
Beiträge: 673
Registriert: 29. Sep 2008 19:17

Re: Klausur SS10 - Wie lief eure Klausur?

Beitrag von robert.n » 26. Aug 2010 19:08

Hmm... sehr großer Praxis-Anteil bzw. sehr viel zu coden.

Wenn man mit den Übungen gelernt hat ist man denke ich voll auf seine Kosten gekommen.

Bei der letzten Aufgabe hatte ich auch so meine Probleme und ganz zum Schluss keine Zeit mehr um die Aufgabe abzuschließen (nachdem ich mir so langsam hergeleitet hatte wie der Prozessor funktioniert ^^). Dann habe ich noch bei der Quine-McCluskey-Methode was verkackt... 5x drübergegangen um sicher zu sein und dann trotzdem was falsch... ärgerlich.

War insgesamt aber doch ganz gut. :)

mister_tt
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 502
Registriert: 29. Sep 2008 15:54

Re: Klausur SS10 - Wie lief eure Klausur?

Beitrag von mister_tt » 27. Aug 2010 00:25

Also die Klausur war definitiv sehr fair, das muss man sagen.

Ich hatte halt den Modellprozessor nicht gelernt (Mut zur Lücke ^^), von daher wurde die letzte Aufgabe recht schmal, aber es gibt ja noch den Bonus :-)

k_b
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 213
Registriert: 15. Mär 2009 12:06

Re: Klausur SS10 - Wie lief eure Klausur?

Beitrag von k_b » 27. Aug 2010 00:35

Hallo,

also ich muss auch sagen die Klausur war wirklich fair. Sie war mehr wie super auf die Übungen und Vorlesungen abgestimmt. An dieser Stelle mal ein Danke an Dr. Heenes für die faire Klausur :)

Ich bin auch zufrieden wie es gelaufen ist :) Das, was mich ärgert ist, dass ich mir die Statechart-Beispiele aus den Folien nicht so genau angeschaut habe - das hätte nochmal wirklich geholfen - aber ich habe trotzdem auch bei den Statecharts ein recht gutes Gefühl. Ich habe die Statechart-Folien halt so gelernt, dass ich die einzelnen Dinge verstanden habe.
Die letzte Aufgabe hat hat mich auch bisschen rein gerissen, aber ich denke, dass ich das soweit mit dem Bonus ausgleichen kann

SaschaE
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 34
Registriert: 3. Okt 2008 09:40
Wohnort: Darmstadt

Re: Klausur SS10 - Wie lief eure Klausur?

Beitrag von SaschaE » 27. Aug 2010 01:07

Hey,

also ich fand die Klausur ganz schön.
Und ich muss sagen ich hab (wegen einem großen Umzug im Semester) die Übungen nicht wirklich machen können und trotzdem ging es recht gut.
Besonders war die Praxis(Verilog) und Theory(alles andere) genau auf je 60 Punkte gut aufgeteilt. Gerade die Praktischen Verilog Aufgaben waren auch die die zu erwarten waren. Also auch keine schwierigen unerwarteten Sachen die einen reinreiten. Also zusammengefasst: Super ;)

Prof. Heenes hat in S311/08 gesagt dass er denkt das die Klausur so ca bis 13. Sept korrigiert werden soll. Fragt mich aber nicht wie er auf so ein genaues Datum kommt ;)

Mit lieben Grüßen,
Sascha

Vladimir
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 18. Apr 2010 11:43

Re: Klausur SS10 - Wie lief eure Klausur?

Beitrag von Vladimir » 27. Aug 2010 10:58

HDL - Hab Dich Lieb 8)

Benutzeravatar
der Interpeter
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 73
Registriert: 30. Okt 2007 22:24

Re: Klausur SS10 - Wie lief eure Klausur?

Beitrag von der Interpeter » 27. Aug 2010 11:42

"Hardware Destrucion Language" war auch net schlecht. :lol:
I never comment my sourcecode. What's HARD to write must be HARD to read!

k_b
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 213
Registriert: 15. Mär 2009 12:06

Re: Klausur SS10 - Wie lief eure Klausur?

Beitrag von k_b » 27. Aug 2010 11:48

Ja, das stimmt. Die Frage nach HDL und vorallem mit den Antwortmöglichkeiten war super :D

Mirlix_
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 188
Registriert: 3. Mär 2006 14:57

Re: Klausur SS10 - Wie lief eure Klausur?

Beitrag von Mirlix_ » 27. Aug 2010 13:22

Ich haette beinah Hardware Destruction Language angekreuzt, da ich nur nach den Anfangsbuchstaben geschaut hab, ist mir dann doch zum Glueck noch aufgefallen :lol:
"If you want more effective programmers, you will discover that they should not waste their time debugging, they should not introduce the bugs to start with." Edsger W. Dijkstra

Tobi_
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 24
Registriert: 8. Mai 2009 20:04

Re: Klausur SS10 - Wie lief eure Klausur?

Beitrag von Tobi_ » 31. Aug 2010 10:30

Ich muss sagen, dass ich die Klausur schwer fand. Vor allem die letzten zwei Aufgaben - als CE'ler war das krass schwer.

Antworten

Zurück zu „Archiv“