Übung 13: G1: Rabin Verfahren

Moderator: Einführung in die Kryptographie

fetzer
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 522
Registriert: 1. Okt 2008 17:18

Übung 13: G1: Rabin Verfahren

Beitrag von fetzer »

Hi,

eine Frage zum Rabin-Signaturverfahren: In der Vorlesungen haben wir folgende Formel gerlernt:
\(s = m^{(p+1)/4+(q+1)/4} mod n\).
Wenn ich mit dieser Formel die Signatur (z.b. via gp) berechne, erhalte ich als Ergebnis 9139 als Signatur. Leider wird diese auch nicht in der Menge augeführt. Ist die Formel falsch und das Vorgehen ein anderes?

Vielen Dank :)

Zurück zu „Einführung in die Kryptographie“