Punkte für die Ferienuebung?

Moderator: Einführung in die Kryptographie

Ambush
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 68
Registriert: 1. Feb 2008 12:16

Punkte für die Ferienuebung?

Beitrag von Ambush » 6. Feb 2011 14:14

In dem "Lösungsprogramm" stehen ja nur die Lösungen, oder? Erfahren wir vor der Einsicht (die wohl erst nach der Klausur stattfindet?) gar nicht wie viele Punkte wir auf die Übung bekommen haben? Mal davon abgesehen, dass ich natürlich nicht mehr weiß wie genau meine Ergebnisse aussahen (da leider auch nicht gesagt wurde, dass wir die Übung nicht zurück bekommen), sieht man ja auch nicht nur an den Ergebnissen wieviele Punkte man hat, da man vielleicht Teilpunkte für eine Aufgabe bekommen hat. Ich gehe doch davon aus, dass der Lösungsweg deutlich wichtiger ist als das Endergebnis. Eigentlich wäre in diesem Sinne auch eine Beispiellösung mit Lösungsweg deutlich interessanter als die Endergebnisse. Aber ihr verzichtet wohl darauf, oder? :(

Benutzeravatar
oren78
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1373
Registriert: 17. Nov 2006 17:47
Wohnort: Darmstadt

Re: Punkte für die Ferienuebung?

Beitrag von oren78 » 7. Feb 2011 00:00

Ambush hat geschrieben:In dem "Lösungsprogramm" stehen ja nur die Lösungen, oder?

Leider ja...
Ambush hat geschrieben:Erfahren wir vor der Einsicht (die wohl erst nach der Klausur stattfindet?)

Die Ergebnisse hängen seit letzter Woche aus, was die Einsicht angeht zitiere ich mal die CDC-Seite:
Einsicht: Fr 11.2.2011 um 9:50--11:20 in Raum S2/02 A126

Ambush hat geschrieben:...da man vielleicht Teilpunkte für eine Aufgabe bekommen hat.

Das Schema der Bepunktung erfolgte ungefähr so: \(Bepunktung = \mathcal B := \lbrace 0, 1, 2 \rbrace \\) mit \(0\) für praktisch nichts vorhanden bis völlig falsch, \(1\) für inkorrektes Ergebiss aber übermäßig korrekter Lösungsweg und \(2\) für alles richtig. Hoffe die Info hat dir weitergeholfen?
"Unter allen menschlichen Entdeckungen sollte die Entdeckung der Fehler die wichtigste sein.", Stanisław Jerzy Lec

niklas
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 45
Registriert: 1. Okt 2007 15:39

Re: Punkte für die Ferienuebung?

Beitrag von niklas » 8. Feb 2011 15:04

Ich bin leider am Freitag nicht in Darmstadt, würde mir gerne jedoch meine Übung ansehen. Besteht die Möglichkeit eines alternativen Einsichtstermins?

Benutzeravatar
oren78
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1373
Registriert: 17. Nov 2006 17:47
Wohnort: Darmstadt

Re: Punkte für die Ferienuebung?

Beitrag von oren78 » 8. Feb 2011 17:14

niklas hat geschrieben:Ich bin leider am Freitag nicht in Darmstadt, würde mir gerne jedoch meine Übung ansehen. Besteht die Möglichkeit eines alternativen Einsichtstermins?
Mail dazu am besten direkt den Assistenten an (e-Mail findet sich hier)
"Unter allen menschlichen Entdeckungen sollte die Entdeckung der Fehler die wichtigste sein.", Stanisław Jerzy Lec

Benutzeravatar
igurov
Erstie
Erstie
Beiträge: 20
Registriert: 21. Okt 2010 21:07

Re: Punkte für die Ferienuebung?

Beitrag von igurov » 16. Feb 2011 01:42

Hi,

die gleiche Situation bei mir. Hab schon eine Email geschrieben, kriege aber keine Antwort...

Viele Grüße

Benutzeravatar
oren78
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1373
Registriert: 17. Nov 2006 17:47
Wohnort: Darmstadt

Re: Punkte für die Ferienuebung?

Beitrag von oren78 » 16. Feb 2011 09:12

igurov hat geschrieben:die gleiche Situation bei mir. Hab schon eine Email geschrieben, kriege aber keine Antwort...
Der Assistent befindet sich momentan im Ausland und kann daher keine E-Mail Korrespondenz regelmäßig wahrnehmen.
So wie ich es verstanden habe, kann die Einsicht bzgl. der Ferienübung zusammen mit der Klausureinsicht vereinbart werden.
"Unter allen menschlichen Entdeckungen sollte die Entdeckung der Fehler die wichtigste sein.", Stanisław Jerzy Lec

Benutzeravatar
UdoWeber
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 156
Registriert: 8. Nov 2009 15:13

Re: Punkte für die Ferienuebung?

Beitrag von UdoWeber » 16. Feb 2011 17:28

Also ich konnte z.B. am Freitag auch nicht in die Einsicht und finde es wenig Sinnfrei in der Klausureinsicht zu sehen, was ich in der Ferienübung falsch gemacht habe, ganz ehrlich, da ist es doch eh zu spät ;)
Ich habe z.B. bei einer Aufgabe die ich komplett gerechnet habe 0 Punkte bekommen, der Rechenweg sollte soweit stimmen, ein Kommilitone mit dem ich zusammen gearbeitet hat, hat volle Punktzahl, gleicher Rechenweg, andere Zahlen, mich würde schon mal vor der Klausur interessieren was da falsch ist und warum es dann gleich 0 Punkte gibt!?

Benutzeravatar
oren78
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1373
Registriert: 17. Nov 2006 17:47
Wohnort: Darmstadt

Re: Punkte für die Ferienuebung?

Beitrag von oren78 » 16. Feb 2011 18:39

UdoWeber hat geschrieben:Also ich konnte z.B. am Freitag auch nicht in die Einsicht
...und haben wir Tutoren jetzt daran Schuld? Sorry, aber ihr hattet die Chance dahin zukommen :?: :!:
Wenn sich da jemand nicht Mühe macht, am Freitag morgen (9:50 - 11:30) vorbeizuschauen,
um in seiner eigenen Interesse sehen zu können, was da schiefgegangen ist dann können wir daran
auch nicht sonderlich viel ändern. Natürlich kann man nichts dafür, wenn man krank ist oder ähnliches...
UdoWeber hat geschrieben: finde es wenig Sinnfrei in der Klausureinsicht zu sehen, was ich in der Ferienübung falsch gemacht habe...
Unabhängig was du in der Ferienübung "falsch" gemacht hast (ich habe diene Übung ganz bestimmt nicht korrigiert),
in der Klausur musst du das reproduzieren können, was du während der (16 !) Übungen gelernt hast. Die Ferienübung
ist nichts weiter als ein Bonus gewesen, wenn du immer in die Übungen gegangen bist (bei meiner Übung warst du glaube ich nicht drin)
und alle Aufgaben überwiegend richtig gelöst hast, dann dürfte die Klausur für dich auch gut machbar sein.
UdoWeber hat geschrieben: Ich habe z.B. bei einer Aufgabe die ich komplett gerechnet habe 0 Punkte bekommen,
der Rechenweg sollte soweit stimmen, ein Kommilitone mit dem ich zusammen gearbeitet hat,
hat volle Punktzahl, gleicher Rechenweg, andere Zahlen...
Mein Vorschlag hier, bring in Erfahrung WER deine Ferienübung korrigiert hat und mail ihn direkt an, ich glaube
das wäre wesentlich effizienter, als hier im Forum nach einem "Alternativ-Ferienübung-Einsichtstermin" nachzufragen...
"Unter allen menschlichen Entdeckungen sollte die Entdeckung der Fehler die wichtigste sein.", Stanisław Jerzy Lec

Benutzeravatar
UdoWeber
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 156
Registriert: 8. Nov 2009 15:13

Re: Punkte für die Ferienuebung?

Beitrag von UdoWeber » 16. Feb 2011 20:26

Ich habe nie behauptet ihr habt Schuld, sollte Du das so verstanden haben, hast Du es falsch verstanden!

Ich hatte am Freitag von 09:50 - 11:30 eine Vorlesung + Hands-On im Cased Gebäude, welches sich am Bahnhof befindet, mir war also nicht möglich in dieser Zeit in die Einsicht zu gehen, wie anderen (mindestens 3 die ich kenne) auch! Ich habe dann 3 Tage vorher nach einer Alternative zu diesem Termin per Mail angefragt bzw. ob es möglich ist 30 Minuten später zu kommen und bis heute keine Antwort bekommen. Auch nach diesem Termin habe ich noch einmal per Mail gefragt welche Möglichkeit ich habe noch eine Einsicht zu bekommen, auch bis heute keine Antwort bekommen. Deshalb habe ich jetzt ins Forum geschrieben, weil hier ja scheinbar geantwortet wurde ;)

Wie bring ich denn in Erfahrung wer meine Ferienübung korrigiert hat bzw. ob ich noch eine Einsicht bekomme, wenn ich keine Antwort per Mail bekomme und hier nicht ins Forum schreiben soll? Soll ich jetzt zu allen Übungsleitern laufen und nachfragen? ;)

Und ganz nebenbei den Einsichtstermin nur an einem Tag festzusetzen, zu einer Zeit wo Vorlesung ist, ist für mich auch sinnfrei, man hätte ihn entweder in eine Mittagspause legen können und wenn die dem Veranstalter der Einsicht zu kostbar ist, hätte man einfach zwei Termine zu verschiedenen Zeiten festlegen können, wobei es auch hier sicher immer noch Leute gibt die an beiden Terminen nicht können.

Wie auch immer, dass ist alles nicht böse von mir gemeint, ich bin nur ein Student der eine Vorlesung einer Einsicht vorgezogen hat und darauf gebaut hat einen anderen Termin bzw. eine andere Möglichkeit zur Einsicht zu bekommen. Es ging ja anscheint nicht nur mir so ...

Übungen habe ich zum größten Teil alle gemacht, habe auch keine Bedenken vor der Klausur, mich interessiert vielmehr, warum ich gleich 0 Punkte auf eine Aufgabe hab, bei der der Rechenweg an sich stimmt ich mich anscheint nur verrechnet habe, dehslab würde ich mich das gerne anschauen, kann das natürlich auch zur Klausureinsicht ;)

Benutzeravatar
oren78
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1373
Registriert: 17. Nov 2006 17:47
Wohnort: Darmstadt

Re: Punkte für die Ferienuebung?

Beitrag von oren78 » 16. Feb 2011 21:00

UdoWeber hat geschrieben:Ich habe nie behauptet ihr habt Schuld, sollte Du das so verstanden haben, hast Du es falsch verstanden!
Alles klar - kam halt so rüber ;-)
UdoWeber hat geschrieben: Auch nach diesem Termin habe ich noch einmal per Mail gefragt welche Möglichkeit ich habe noch eine Einsicht zu bekommen, auch bis heute keine Antwort bekommen. Deshalb habe ich jetzt ins Forum geschrieben, weil hier ja scheinbar geantwortet wurde ;)
Der Assistent befindet sich wie gesagt im Ausland, ich kann schon irgendwo nachvollziehen das er von dort aus
nicht jede Mail beantworten kann - und er kriegt eine ganze menge davon ;-)
UdoWeber hat geschrieben: Wie bring ich denn in Erfahrung wer meine Ferienübung korrigiert hat bzw. ob ich noch eine Einsicht bekomme
Da die Klausur bereits nächste Woche stattfindet halte ich es für höchst unwahrscheinlich das du noch einen alternativen Einsichtstermin
davor bekommen könntest.

Wer nun deine Übung korrigiert hat lässt sich sehr leicht feststellen. Alle Tutoren haben Listen geführt über die Übungen, die sie korrigiert haben.
Diese wurden dann zum Schluß gemergt.

Hier findest du die Namen & Mail Adressen von drei Tutoren. Mail sie einfach alle (per CC/BCC wie auch immer) an und las dir die Info geben, wer deine Übung korrigiert hat. Der vierte Tutor, bzw. Tutorin hab ich bereits selbst gefragt, ob sie vielleicht deine Übung korrigiert hat (Status: noch kein Feedback bekommen).

Das ist erstmal so ziemlich alles, was ich für dich machen kann. Ich bin wie du auch nur ein Student, ein Student der momentan auch Klausuren schreibet und statt dafür zu lernen hier im Forum, als offenbar einziger der Krypto-Tutoren, schreibt. Ich hoffe daher, das du meine Situation auch nachvollziehen kannst? ;-)

UdoWeber hat geschrieben: Und ganz nebenbei den Einsichtstermin nur an einem Tag festzusetzen, zu einer Zeit wo Vorlesung ist, ist für mich auch sinnfrei...
Sorry aber diese Aussage ist einfach mal nur FAIL ! Überleg doch bitte, wieviele Veranstaltungen zu wievielen unterschiedlichen Zeiten stattfinden. Zahlreiche (Master-)Informatik Studenten die Krypto belegen, haben zudem Veranstaltungen aus anderen Fachbereichen, die dann ebenfalls "berücksichtigt" werden müssten. Es ist eine nahezu unmögliche Aufgabe einen Termin zu finden, der allen Studenten zeitlich passt. Ich hoffe das siehst du ein :?:
"Unter allen menschlichen Entdeckungen sollte die Entdeckung der Fehler die wichtigste sein.", Stanisław Jerzy Lec

Benutzeravatar
UdoWeber
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 156
Registriert: 8. Nov 2009 15:13

Re: Punkte für die Ferienuebung?

Beitrag von UdoWeber » 16. Feb 2011 22:53

Sorry aber diese Aussage ist einfach mal nur FAIL ! Überleg doch bitte, wieviele Veranstaltungen zu wievielen unterschiedlichen Zeiten stattfinden. Zahlreiche (Master-)Informatik Studenten die Krypto belegen, haben zudem Veranstaltungen aus anderen Fachbereichen, die dann ebenfalls "berücksichtigt" werden müssten. Es ist eine nahezu unmögliche Aufgabe einen Termin zu finden, der allen Studenten zeitlich passt. Ich hoffe das siehst du ein
Finde ich nicht dass das ein FAIL ist, würdest Du aufmerksam lesen hättest Du bemerkt, dass ich selbst gesagt habe es würde selbst dann noch Überschneidungen geben, habe sogar bessere Vorschläge gemacht, wie eine Zeit in der Mittagspause in der so gut wie nie Veranstaltungen stattfinden oder zumindest zwei Termine anzubieten, was die Wahrscheinlichkeit ernorm erhöht.

Du scheinst sehr sehr schnell alles in den falschen Hals zu bekommen daran solltest Du dringend arbeiten ;)

Ansonsten danke für Deine Info, zu dem Thema war es das von mir :)

Gerrit
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 26
Registriert: 13. Okt 2010 20:29

Re: Punkte für die Ferienuebung?

Beitrag von Gerrit » 17. Feb 2011 12:51

UdoWeber hat geschrieben: Finde ich nicht dass das ein FAIL ist, würdest Du aufmerksam lesen hättest Du bemerkt, dass ich selbst gesagt habe es würde selbst dann noch Überschneidungen geben, habe sogar bessere Vorschläge gemacht, wie eine Zeit in der Mittagspause in der so gut wie nie Veranstaltungen stattfinden oder zumindest zwei Termine anzubieten, was die Wahrscheinlichkeit ernorm erhöht.
Ich muss dazu auch noch was sagen, da ich schon mehrfach Vorlesungen als Tutor mitbetreut habe: Es ist generell schwieirig eine Einsicht zu organisieren, an der alle Tutoren können. Man müsste also generell immer Abstriche machen.

Möglichkeit a) man organisiert mehrere Termine, an denen immer nur ein Teil der Tutoren kann -> nachteil: es sind nicht umbedingt die da, die die Übung korrigiert haben. Das führt weider zur unzufriedenheit. Außerdem muss immer ein vernatwortlicher (= Chaftutor/Übungsleiter) bei der Einsicht dabei sein - und man darf dabei nicht vergessen, dass der oft auch noch etwas anderes zu tun hat (oft sind die hauptverantwortlichen für den Übungsbetrieb Doktorranten, die nebenbei noch ihre Doktorarbeit schreiben wollen)
Möglichkeit b) man macht nur einen Termin, was ansich schon sehr schwierig zu bewerkstelligen ist... Dieser eine Termin führt aber dazu, dass ein gewisser Prozentsatz nicht kann..

Nun muss man aber auch berücksichtigen, dass ein gewisser Prozentsatz gar nicht zur Einsicht kommen MÖCHTE, weshalb sich die Gruppe der Nicht-Könner an dem einen termin minimiert, der Aufwand für mehrere Termine im Verhältnis zu groß wird...

Du siehst: Egal wie man es macht, es ist doof. Hoffe dir geholfen zu haben, licht in das "FAIL" oder "NICHT FAIL" zu bringen ;-)

tgp
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 268
Registriert: 15. Nov 2006 21:41

Re: Punkte für die Ferienuebung?

Beitrag von tgp » 18. Feb 2011 01:46

Dazu passend der heutige PhD-Comic: Guide to T.A. Office Hours ;).

T.A. ist ein Teaching Assistent, im amerikanischen Unisystem eine Mischung aus dem deutschen Assistent und einem Tutor.

Benutzeravatar
UdoWeber
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 156
Registriert: 8. Nov 2009 15:13

Re: Punkte für die Ferienuebung?

Beitrag von UdoWeber » 19. Feb 2011 17:23

Ach mir ist doch noch was eingefallen, richtig clever wäre es die Einsicht während einer Vorlesung von Kryptografie zu machen, wer zu der Zeit nicht kann ist wirklich selber Schuld oder macht das Fach nicht richtig, kann ein Tutor nicht ist Herr Buchmann oder Herr Lindner kompetent genug diesen zu ersetzen ;)

Und darüber diskutieren, dass jede Vorlesung gebraucht wird weil die Zeit knapp ist und die Einsicht deshalb außerhalb der Vorlesung liegt und man dann Studenten zwingt auf andere Vorlesungen zu verzichten, brauchen wir ja jetzt nicht :)

Antworten

Zurück zu „Einführung in die Kryptographie“