Klausur: 5 Aufgaben = 120%

Moderator: Einführung in die Kryptographie

jm1035
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 44
Registriert: 28. Okt 2005 09:26

Klausur: 5 Aufgaben = 120%

Beitrag von jm1035 »

Hallo,

eine Frage noch zur Klausur: Es hieß, es werden fünf Aufgaben gestellt, aber es wird möglich sein, mit vier Aufgaben die 100% zu erreichen. Ist das so zu verstehen, dass wir uns vier Aufgaben raussuchen und eine eben nicht bewertet wird, oder ist es möglich in allen fünf Aufgaben Punkte zu sammeln und vielleicht insgesamt sogar auf 120% (bzw. mit HNY auf 130%) zu kommen?

Steven
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 425
Registriert: 2. Sep 2008 10:00
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Klausur: 5 Aufgaben = 120%

Beitrag von Steven »

Logisch wäre eigentlich nur, dass die Punkte einfach addiert werden, d.h. dass du bei Bearbeitung von allen 5 Aufgaben damit Punktabzüge aufgrund von Fehlern ausgleichen kannst. Das war eigentlich bei allen Klausuren mit einer solchen Regelung bisher so (z.B. CE, wenn ich mich nicht irre).

poetter
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 34
Registriert: 22. Sep 2009 16:20

Re: Klausur: 5 Aufgaben = 120%

Beitrag von poetter »

Es dürfen und sollten alle Aufgaben bearbeitet werden. Die punktzahlen werden aufaddiert. Keine aufgabe wird gestrichen.

Antworten

Zurück zu „Einführung in die Kryptographie“