Aufgabe 2 Ex 8

pikkon
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 5. Dez 2007 11:21

Aufgabe 2 Ex 8

Beitrag von pikkon »

Hey

Ich hätte da mal ne frage! Mein Team und ich haben Aufgabe 2 durch recht wenige Änderungen zum laufen gebracht, aber wir sind uns jetzt nicht sicher ob, es so simpel lösbar war! Alles was wir gemacht haben ist die Employee Klasse mit 3 neuen subtypen zu erweitern. Sprich wir haben auf Employee das Templet Pattern angewandt. Für weitere Änderungen sahen wir kein Bedarf. Vielleicht haben wir was übersehen, oder einen Testfall vergessen, aber so weit wir das sehen können besteht unser Program alle Testfälle ohne Mängel. Wenn ihr noch Testvorschläge habt oder euch noch etwas beim programmieren aufgefallen ist würden wir das gerne von euch hören, damit wir ein korrekt funktionierendes Produkt ausliefern können.

Gruß Pikkon

Bara2
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 54
Registriert: 11. Nov 2005 13:41

Beitrag von Bara2 »

Same for me...
Da in den Sheets steht, dass man die einfachstmögliche Lösung nehmen soll, wenn Annahmen nötig sind, bin ich mit meiner Lösung auch zufrieden.
Auch bzgl. OCP, LSP ... passt das doch, oder? ;)

/edit: Na dann nehme ich das jetzt einfach sehr gerne als Weihnachtsgeschenk an.
Zuletzt geändert von Bara2 am 18. Dez 2007 17:45, insgesamt 1-mal geändert.

marcel_b
Nerd
Nerd
Beiträge: 600
Registriert: 31. Okt 2006 17:04
Kontaktdaten:

Beitrag von marcel_b »

"Was, schon fertig?" *Riesiges Entsetzen* :lol:

Ich weiß nicht, welche Erleichterungen ihr angenommen habt - aber solange alle Mitarbeiter-Typen inkl. Lohn- und Zahlzeitpunkt-Berechnung möglich sind und der Zahlungsablauf funktioniert... Template Method hätte ich jedoch nicht gewählt - zu unflexibel ... :)

Dann noch das DIP Paper lesen, sich Gedanken über alternative Implementierungsmöglichkeiten machen und diskutieren, alles ordentlich dokumentieren und dann ist auch schon Weihnachten...

Frohes Fest :)

pikkon
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 5. Dez 2007 11:21

Beitrag von pikkon »

Naja schon fertig währe ja schön, da wir als Team 7 Stunden dran gearbeitet haben, aber die Sache ist die, wir können ohne Probleme neue Arbeiterklassen erstellen, können ohne probleme neue Zahltage einfügen, und natürlich auch neue Zahlungsmethoden einfach hinzufügen, weiß jetzt nicht wo die Unflexibelität seien könnte. Würde mich freuen wenn ich das Program mal vorführen könnte vielleicht fällt ja jemandem von den TA's noch was ein! Möcht die Lösung so Agil wie möglich gestallten, soll ja auch das Ziel der Übung sein. Vielleicht kann mann ja nach der Vorlesung noch ein wenig darüber diskutieren.

ujs
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 38
Registriert: 13. Jul 2004 14:33

Beitrag von ujs »

Kannst du die Zahltage, Zahlungsmethoden und Gehaltsberechnung eines Employees zur Laufzeit ändern?

marcel_b
Nerd
Nerd
Beiträge: 600
Registriert: 31. Okt 2006 17:04
Kontaktdaten:

Beitrag von marcel_b »

Hi,

nachher diskutieren ist schwierig, da ich heute wegen einer Erkältung nur kurz an der Uni bin. zwischen 13 und 14 Uhr habe ich eine Besprechung. Wenn's dir sehr wichtig ist, kannst du um 14:00 Uhr in unserem Büro vorbeikommen - A222. Dann diskutieren wir kurz das Design.

Viele Grüße
Marcel

marcel_b
Nerd
Nerd
Beiträge: 600
Registriert: 31. Okt 2006 17:04
Kontaktdaten:

Beitrag von marcel_b »

marcel_b hat geschrieben:[...]kannst du um 14:00 Uhr in unserem Büro vorbeikommen
Hmm, das hat wohl nicht ganz geklappt. Leider habe ich dich um eine Minute verpasst. Aber wir können dein Design auch nach der nächsten Übungsstunde diskutieren.

Viele Grüße
Marcel

Xaero
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 173
Registriert: 8. Feb 2006 20:06

Beitrag von Xaero »

Hallo,
bei der Aufgabe 4.2 sollen von den Klassen die Verantwortlichkeiten beschreiben. Soll das für alle Klassen beschrieben werden oder nur für die ,die neu dazu gekommen sind? Die Gleiche Frage ist bei mir für die Aufgabe 4.4...

marcel_b
Nerd
Nerd
Beiträge: 600
Registriert: 31. Okt 2006 17:04
Kontaktdaten:

Beitrag von marcel_b »

Xaero hat geschrieben:Hallo,
bei der Aufgabe 4.2 sollen von den Klassen die Verantwortlichkeiten beschreiben. Soll das für alle Klassen beschrieben werden oder nur für die ,die neu dazu gekommen sind? Die Gleiche Frage ist bei mir für die Aufgabe 4.4...
Zu 4.2:
Ja. Da steht:[...] schriftlich für jede Klasse in ihrem Design die Verantwortlichkeiten dokumentieren (z.B. tabellarisch)

Zu 4.4:
Da steht: Untersuchen und bewerten Sie ihr Design bezüglich der für Sie relevanten Design Prinzipien. Welche Vorteile sehen Sie gegenüber anderen Implementierungsalternativen? Welche Probleme sehen Sie in ihrem Design?

Ihr werdet vermutlich nicht jede Klasse diskutieren - bspw. reicht für die Diskussion der Zahlungsmethode die Bewertung der Klassen PaymentMethod und nicht aller ihrer Subtypen...

Antworten

Zurück zu „Archiv“