Kleine Zwischenevaluation

marcel_b
Nerd
Nerd
Beiträge: 600
Registriert: 31. Okt 2006 17:04
Kontaktdaten:

Kleine Zwischenevaluation

Beitrag von marcel_b »

Hi,

in den nächsten Vorlesungen gehen wir detailliert auf Design Patterns und konkrete Class Design Principles ein. Da in der Vorlesung viele Diplomstudenten sitzen, die EiSE nicht hören, interessiert uns euer aktueller Wissensstand. Also wie gut ihr mit den jeweiligen Design Patterns vertraut seid.

Darüber hinaus wollen wir nach ca. einem Drittel des Semester eine kleine Zwischenevaluation machen und ein Feedback einholen was euch der Vorlesung und Übung gefällt bzw. was euch derzeit nicht gefällt.

Die Evaluation findet ihr hier: Link

Vielen Dank im Voraus für eure Rückmeldung.

Viele Grüße
Marcel
Zuletzt geändert von marcel_b am 21. Nov 2007 16:10, insgesamt 1-mal geändert.

Evgeni
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 39
Registriert: 1. Dez 2004 19:22

Beitrag von Evgeni »

Mit Patterns bin ich nicht vertraut. Also wäre eine detailierte Vorstellung wünschenswert

marcel_b
Nerd
Nerd
Beiträge: 600
Registriert: 31. Okt 2006 17:04
Kontaktdaten:

Beitrag von marcel_b »

Im Fragebogen ist eine Liste von Patterns enthalten. Markiert die, die ihr bereits kennt und lasst die Design Patterns aus, die ihr nicht gut genug kennt. An Hand euer Daten können wir dann überlegen, ob wir evtl. was nachlegen oder uns was sparen können etc.

a_nickol
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 100
Registriert: 27. Okt 2005 10:33
Kontaktdaten:

Beitrag von a_nickol »

was ich mal kurz zur zeitaufwand diskussion sagen wollte ist, dass die klausurvorbereitung bei eurer rechnung unter den tisch fällt.
in den 8h / woche zählen ja auch so sachen wie klausurvorbereitung rein. das heißt wenn 8h / woche aufarbeitungszeit geschätzt wird, ist eine bearbeitungszeit pro übung von 5-6 h / woche sinnvoll. wie soll ich mich sonst auf die klausur vorbeiten? so lernen wir jetzt immer nur die sachen für die übung, die vorlesung nachbereiten machen wir aber nicht wirklcih. jetzt ist die frage, wie gut die übungen an die vorlesung angepasst sind. das sind sie in dieser veranstaltung meiner meinung nach ganz gut aber alle themen kann man ja dann doch nicht abdecken und ich weiß nicht ob jemand anderes an einer stelle probleme hat die nunmal nicht in der übung behandelt werden.
ich weiß von mir, dass ich min 5 tage lang ca. 8h am tag für eine klausur lerne. das heißt entweder, ich müsste nach eurer rechnung garnicht mehr für eine klausur lernen oder quasi in 5 wochen keine übung haben, damit das vom zeitaufwand passt.

ansonsten ist natürlich zu sagen, dass ich selbst dran schuld bin, wenn ich alles machen will, ist ja freiwillig ^^

marcel_b
Nerd
Nerd
Beiträge: 600
Registriert: 31. Okt 2006 17:04
Kontaktdaten:

Beitrag von marcel_b »

hi,

bevor ich meine Berechnung für den Aufwand hinschreibe, würde ich gerne erfahren, was ihr für einen angemessen Aufwand pro Übung für eine V2+Ü3 bzw. 7,5 CPs haltet. Siehe dafür den eigenen Thread:

http://www.fachschaft.informatik.tu-dar ... 8296#68296

Antworten

Zurück zu „Archiv“