Übung 2 - Aufgabe 3c

Notschko
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 40
Registriert: 27. Nov 2005 18:00
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Übung 2 - Aufgabe 3c

Beitrag von Notschko »

Unsere Lösung für die Übung 2-3c ist:

[align=center]m^(n^2)[/align]

Uns ist nicht klar, wieso in der Musterlösung die Anzahl der Schlüssel mit

[align=center](m^(n^2)) / 2[/align]

berechnet wird.

Gruß, Nino

mbarbe
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 6. Feb 2007 11:01

Beitrag von mbarbe »

Das liegt daran, dass Du A nicht frei wählen kannst, sondern

gcd(det(A),m)=1

beachten musst. Wenn m=2, halbieren sich dann die möglichen Kombinationen. Bin mir aber nicht ganz sicher.

dahmen
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 70
Registriert: 26. Apr 2006 18:54

Beitrag von dahmen »

so ist es, ca. die Hälfte aller Matrizen ist invertierbar.

Antworten

Zurück zu „Archiv“