Schlüsseltausch

sabse
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 26
Registriert: 29. Sep 2009 22:19

Schlüsseltausch

Beitrag von sabse » 3. Jan 2013 21:35

Hallo,
ich habe eine Notation für die symmetrische Needham-Schroeder Variante gefunden, die statt der KB und KA Schlüssel (die wir in der Vorlesung benutzen), KTA und KTB benutzt. KTA und KTB sind die gemeinsamen symmetrischen Schlüssel zwischen A und T bzw. B und T. In der Vorlesung sind KA und KB als öffentiche Schlüssel definiert.

Macht es in dem Fall ein Unterschied was man nimmt? Warum nimmt man manchmal in der Vorlesung einfach KB und KA und manchmal KTA und KTB?

Ich hab mir gedacht, dass es was ausmacht wenn man z.B. will dass die Partei T noch Sachen zu einer verschlüsselten Klausel hinzufügt, die sie z.B. von A bekommt. Die Klausel muss dann mit KTA verschüsselt werden und nicht mit KA, sonst kann T sie nicht entschlüsseln und Sachen hinzufügen.

Ankou
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 85
Registriert: 15. Mai 2011 18:23

Re: Schlüsseltausch

Beitrag von Ankou » 3. Jan 2013 23:02

Ich hab mir gedacht, dass es was ausmacht wenn man z.B. will dass die Partei T noch Sachen zu einer verschlüsselten Klausel hinzufügt, die sie z.B. von A bekommt. Die Klausel muss dann mit KTA verschüsselt werden und nicht mit KA, sonst kann T sie nicht entschlüsseln und Sachen hinzufügen.
wenn es nur um das anfügen geht ist es ja nicht so wichtig ob {ursprüngliche Nachricht, irgendwas} oder ob {{ursprüngliche Nachricht}, irgendwas} verschlüsselt wird, Effizienz außen vorgelassen.

Benutzeravatar
JannikV
Nerd
Nerd
Beiträge: 609
Registriert: 24. Apr 2011 12:42

Re: Schlüsseltausch

Beitrag von JannikV » 4. Jan 2013 11:33

Hey,

wo steht denn dass KA und KB öffentliche Schlüssel sind? Ich habe das so verstanden, dass es die symmetrischen Schlüssel zwischen T und A sowie zwischen T und B sind. Also praktisch das gleiche wie KTA und KTB. Ich kann mich natürlich auch irren, aber ich sehe jetzt keinen Anhaltspunkt dafür, dass KA und KB die öffentlichen Schlüssel für A und B sind. Denn dann wäre das schließlich nicht die symmetrische Variante. Außerdem deckt sich das mit dem was bei Wikipedia und anderen Quellen steht.
Korrigier mich wenn ich irgendwas übersehen habe.

VG

sabse
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 26
Registriert: 29. Sep 2009 22:19

Re: Schlüsseltausch

Beitrag von sabse » 4. Jan 2013 13:04

Hi,

danke für die Antworten;)

Foliensatz 6, Folie 4 steht

"Annahme: A kennt den öffentlichen Schlüssel KB von B"

Hm..wahrscheinlich hab ich einfach alles verwechselt;P Soll ich dann einfach KB als KTB sehen?

Benutzeravatar
JannikV
Nerd
Nerd
Beiträge: 609
Registriert: 24. Apr 2011 12:42

Re: Schlüsseltausch

Beitrag von JannikV » 4. Jan 2013 13:10

Also das was du zitierst gehört zu "naives unsicheres Protokoll". Ich denke nicht, dass das auch noch einige Seiten später für Needham Schroeder gilt.

Ob du jetzt KB als KTB sehen kannst kann ich dir nicht mit Sicherheit sagen, da ich nicht der Veranstalter bin, aber ich denke schon...

VG

Antworten

Zurück zu „Archiv“