TS Hausübung - Aufgabe 6 b) iii)

danny
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 51
Registriert: 17. Okt 2010 22:32

TS Hausübung - Aufgabe 6 b) iii)

Beitrag von danny » 6. Dez 2012 10:54

Ich bearbeite gerade die TS Hausübung und rätsele gerade, ob man die 6 b) iii) überhaupt mittels SSD oder DSD lösen kann.
Das Problem ist, dass man zum Kommentieren ja nicht unbedingt in der aktiven Rolle als registrierter Leser sein muss, sondern man bereits schon kommentieren darf, wenn man lediglich in der aktiven Rolle als Redakteur ist. Oder habe ich die Aufgabenstellung falsch verstanden?

Martin_H
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 41
Registriert: 4. Okt 2010 15:52

Re: TS Hausübung - Aufgabe 6 b) iii)

Beitrag von Martin_H » 10. Dez 2012 14:00

Also ich habe das so verstanden, dass man nur als registrierter Leser überhaupt Kommentare verfassen soll. Somit hätte man als aktiver Redakteur zwar das Recht Kommentare zu verfassen, allerdings wird dies mittels DSD eigentlich ausgeschlossen.

studentabc
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 25
Registriert: 31. Okt 2011 13:56

Re: TS Hausübung - Aufgabe 6 b) iii)

Beitrag von studentabc » 10. Jan 2013 11:06

Wie sollen wir den sowas formulieren? einfach nur ein \(SSD bzw. DSD \in (registrierter Leser)x(Redaktuer)\)?!
Reicht das schon oder sollen wir die komplette Formulieren wie sie auf Folie 14, Teil 7 steht verwenden?

Benutzeravatar
JannikV
Nerd
Nerd
Beiträge: 609
Registriert: 24. Apr 2011 12:42

Re: TS Hausübung - Aufgabe 6 b) iii)

Beitrag von JannikV » 10. Jan 2013 11:37

Da steht wir sollen die Menge angeben. Daher denke ich es soll etwa so aussehen: DSD = { ......... }, SSD = { ........ }

VG

Antworten

Zurück zu „Archiv“