Seite 1 von 1

HU-Aufgabe-2 : Ergebnise vergleichen

Verfasst: 7. Dez 2009 12:29
von levitin
Ich habe so was bekommen. Hat jemand das gleiche?

CBC(SYSTEM) = ?RYCXC
CFB(CHIFFRAT) = MQVA!_GT
OFB(PROTOCOL) = !!I-EHZ.

Re: HU-Aufgabe-2 : Ergebnise vergleichen

Verfasst: 7. Dez 2009 20:35
von honky-tonk
erste hab ich genauso, bei dem dritten habe ich ein ? ganz hinten und das zweite ist komplett verschieden...die 2te is auch bös...wenn man sich einmal vertut zieht sich der fehler durch :x

Re: HU-Aufgabe-2 : Ergebnise vergleichen

Verfasst: 7. Dez 2009 22:54
von Demmi
levitin hat geschrieben:Ich habe so was bekommen. Hat jemand das gleiche?

CBC(SYSTEM) = ?RYCXC
CFB(CHIFFRAT) = MQVA!_GT
OFB(PROTOCOL) = !!I-EHZ.
Kann ich bestätigen

Re: HU-Aufgabe-2 : Ergebnise vergleichen

Verfasst: 8. Dez 2009 17:13
von honky-tonk
ok meinen fehler im OFB habe ich gefunden hab einfach einmal am ende falsch verexort.. :roll:

aber bei der zweiten Aufgabe finde ich meinen Fehler nicht...mein erster Chiffratblock ist 0110=6...soweit müsste meine Lösung noch stimmen... dann nehme ich diese Zahl in E(m) und bekomme 56...nach dem umwandeln in binär verwende ich die linken 4bits und verexore dies mit dem 2ten Block des Klartexts und bekomme 0100 was aber laut eurer Lösung 1100 sein müsste :?:

...ist in meinem generellen Vorgehen ein Fehler?

gruß und danke

Re: HU-Aufgabe-2 : Ergebnise vergleichen

Verfasst: 8. Dez 2009 17:31
von levitin
honky-tonk hat geschrieben:dann nehme ich diese Zahl in E(m) und bekomme 56...
Ij+1 ensteht, indem in Ij die ersten r Bits gelöscht werden und cj hinten angehängt wird.
erst dann kannst du Oj berechnen, indem du die Funtktion E auf Ij anwendest

Re: HU-Aufgabe-2 : Ergebnise vergleichen

Verfasst: 8. Dez 2009 18:10
von honky-tonk
ok...DAKE...verstanden...hab mich schon gefragt was der bitshift bedeutet :wink:

Re: HU-Aufgabe-2 : Ergebnise vergleichen

Verfasst: 17. Dez 2009 03:48
von crib
Demmi hat geschrieben:
levitin hat geschrieben:Ich habe so was bekommen. Hat jemand das gleiche?

CBC(SYSTEM) = ?RYCXC
CFB(CHIFFRAT) = MQVA!_GT
OFB(PROTOCOL) = !!I-EHZ.
Kann ich bestätigen
Stimmt mit meiner Lösung ebenfalls überein.

Re: HU-Aufgabe-2 : Ergebnise vergleichen

Verfasst: 17. Dez 2009 12:09
von Blub
ich habe schon wieder was anderes raus .____. Ich bin scheinbar wirklich zu unfähig zum rechnen ^^ naja, alle guten Dinge sind ja 3 :p

Re: HU-Aufgabe-2 : Ergebnise vergleichen

Verfasst: 8. Jan 2010 18:16
von ohoffman
Sicher, dass es beim CFB ein T am Ende ist? Habe dort ein R stehen, aber der Rest ist identisch!!!

Re: HU-Aufgabe-2 : Ergebnise vergleichen

Verfasst: 8. Jan 2010 18:24
von ohoffman
ohoffman hat geschrieben:Sicher, dass es beim CFB ein T am Ende ist? Habe dort ein R stehen, aber der Rest ist identisch!!!
fehler gefunden... ist doch ein T :)

Re: HU-Aufgabe-2 : Ergebnise vergleichen

Verfasst: 13. Jan 2010 12:56
von niewhner
Ich habe jetzt schon zum 2. mal eine falsche Lösung bei dem CFB Mode. Vielleicht kann mir einer sagen ob ich die richtigen Schritte durchführe oder ich vollkommen falsch liege.

Mein I1 entspricht dem IV = 101010, darauf wende ich E an und bekomme mein O, davon nehme ich die ersten 4 bits und verXOR mit meinem m1 ( m1 = 0001) und bekomme dann mein C1. Mein I2 bekomme ich dann indem ich die letzten 2 bits von I1 nehme und daran mein C1 hänge. Das mache ich bis ich alle m-Blöcke durch habe.

Re: HU-Aufgabe-2 : Ergebnise vergleichen

Verfasst: 13. Jan 2010 13:10
von tigris
niewhner hat geschrieben: Mein I1 entspricht dem IV = 101010, darauf wende ich E an und bekomme mein O, davon nehme ich die ersten 4 bits und verXOR mit meinem m1 ( m1 = 0001) und bekomme dann mein C1. Mein I2 bekomme ich dann indem ich die letzten 2 bits von I1 nehme und daran mein C1 hänge. Das mache ich bis ich alle m-Blöcke durch habe.
Sehe ich genauso. Nur ich komme damit auf die gleiche Lösung wie alle anderen hier.
Zur Sicherheit mal folgende:
I1=101010 O1=011100 C1=0110 m1=0001
I2=100110 O2=011000 C2=1100 m2=1010
I3=101100 ....

Re: HU-Aufgabe-2 : Ergebnise vergleichen

Verfasst: 13. Jan 2010 13:15
von niewhner
tigris hat geschrieben:
Sehe ich genauso. Nur ich komme damit auf die gleiche Lösung wie alle anderen hier.
Zur Sicherheit mal folgende:
I1=101010 O1=011100 C1=0110 m1=0001
I2=100110 O2=011000 C2=1100 m2=1010
I3=101100 ....

Ok wie es aussieht ist mein O falsch. Und ich weiß auch woran es liegt, mein erstes O war 11100, ich hab ganz einfach eine 0 vergessen und dadurch ist alles andere falsch.

Re: HU-Aufgabe-2 : Ergebnise vergleichen

Verfasst: 13. Jan 2010 19:25
von tigris
niewhner hat geschrieben:ich hab ganz einfach eine 0 vergessen und dadurch ist alles andere falsch.
*G* du oder der Windows Rechner (der ja keine führenden Nullen anzeigt)? Ich hatte das gleiche Problem auch vor längerer Zeit, hatte das aber schon wieder ganz vergessen.

Re: HU-Aufgabe-2 : Ergebnise vergleichen

Verfasst: 14. Jan 2010 21:58
von niewhner
tigris hat geschrieben: *G* du oder der Windows Rechner (der ja keine führenden Nullen anzeigt)? Ich hatte das gleiche Problem auch vor längerer Zeit, hatte das aber schon wieder ganz vergessen.

Diesmal war ich daran Schuld, ausnahmsweiße mal.