Offtopic: RSA und Strings

Benutzeravatar
itportal2
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 236
Registriert: 25. Jan 2008 15:34
Wohnort: Darmstadt

Offtopic: RSA und Strings

Beitrag von itportal2 »

Weiß jemand wie genau wird RSA auf Strings benutzt. Wir wählen p und q und somit bestimmen wir das Modulus n. Dann müssen wir diesen Strings in Blöcke teilen, so dass die numerische Repräsentation von einem Block nicht größer als n sein kann. Und jetzt kann man verschiedene Modi benutzen wie CBC oder ECB.

Nach meinem Verständnis sollte das eine Möglichkeit sein, aber wie wird es in der Praxis realisiert?

Benutzeravatar
Krümelmonster
Geek
Geek
Beiträge: 767
Registriert: 17. Okt 2007 13:58
Wohnort: Jossgrund

Re: Offtopic: RSA und Strings

Beitrag von Krümelmonster »

In der Praxis wird mit einem asymmetrischen Verfahren wie RSA meist nur ein symmetrischer Schlüssel verschlüsselt.
Da passt es ja mit der Länge.

Wie damit aber ganze Nachrichten verschlüsselt werden, kann ich dir gerade auch nicht sagen.
Stell deinen Fuß auf einen hohen Sockel
Mach dir ein Haar aus tausend Locken
Du bleibst doch immer, was du bist!

Benutzeravatar
Tigger
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 404
Registriert: 26. Okt 2007 17:35
Wohnort: Hofheim
Kontaktdaten:

Re: Offtopic: RSA und Strings

Beitrag von Tigger »

Gute frage. Ich vermute das kommt ganz auf das verwendete Protokoll an. RSA ist ja nur das Schema, mit welchem sich andere Protokolle verschlüsseln lassen, zB. SSH oder PGP. Übrigens ist es auch Standart, das RSA nochmal zu Padden um den Determinismus des Nachrichten Erzeugens zu verhindern

Xelord
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 225
Registriert: 23. Okt 2004 09:49

Re: Offtopic: RSA und Strings

Beitrag von Xelord »

Wenn du wissen willst, wie es geht, schau dir mal den Flexiprovider an. Dort sind alle gängigen Verfahren implementiert. Unter anderem auch RSA...

Benutzeravatar
itportal2
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 236
Registriert: 25. Jan 2008 15:34
Wohnort: Darmstadt

Re: Offtopic: RSA und Strings

Beitrag von itportal2 »

Xelord hat geschrieben:Wenn du wissen willst, wie es geht, schau dir mal den Flexiprovider an. Dort sind alle gängigen Verfahren implementiert. Unter anderem auch RSA...
Da wird es genauso gemacht, wie ich vermutet habe. :)

Antworten

Zurück zu „Archiv“